Suche im Forum



Unsere Magazine

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Forum zur Ahnenforschung . Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

21

Mittwoch, 14. April 2010, 19:45

Virian oo Zehdow

Johann Carl Wilhelm, Sohn des Christian Friedrich VIRIAN, Drittelbauer, und der Catharine Marie Friederike geb. ZEHDOW, wird am 26.02.1845 in Wulfersdorf geboren und dort am 09.03.1845 getauft. Keine Paten angegeben!

Quelle: Ev. Kirchenbuchduplikat Lellichow, Ostprignitz, 1845, S. 239, Taufen Wulfersdorf 1845, Nr. 5

22

Mittwoch, 21. April 2010, 17:32

Straßenburg oo Abel aus Boddin

Gottfried Sense, Bauer, 30 Jahre alt, Witwer, Sohn des verstorbenen Bauern Johann Sense, heiratet am 08.07.1825 in Beveringen "Frau Catharine Marie Dorothee Elisabeth STRAßENBURG, die Wittwe des verstorbenen Bauers ABEL in Boddin", 21 Jahre alt. Einwilligung in die Ehe: Bräutigam > "Nach einem väterlichen Schein", Braut > "Nach einem gerichtlichen Schein", Anmerkung: Der Familienname des Bräutigams lautet SENSE und nicht Jesse, später zu SENS gefestigt:

Quelle: Ev. Kirchenbuchduplikat Beveringen, Ostprignitz, 1825-1860, S. 8, Trauungen 1825, Nr. 6

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Willi Beutler« (23. April 2010, 10:07)


23

Mittwoch, 21. April 2010, 17:43

Schmidt oo Viriahn

Und hier, Bernd, gibt es noch eine Schmidt-Viriahn-Verbindung, gefunden im ev. Kirchenbuchduplikat Blandikow, Tote Blandikow 1828, Nr. 11:

Dorothea SCHMIDT geb. VIRIAHN, Witwe des Büdners Johann Jacob SCHMIDT, stirbt am 10.12.1828 in Blandikow im Alter von 66 Jahren und 19 Tagen an einer Geschwulst und hinterlässt als Erbin "die Frau Tiedemann". Ihr Tod wird dem Pfarrer vom Schwiegersohn gemeldet, und sie wird am 14.12.1828 in Blandikow beerdigt.

Passt dieses Ehepaar in Deine Ahnengemeinschaft? - Gruß, Willi

24

Donnerstag, 22. April 2010, 19:46

Schmidt/Viriahn

Hallo Willi,nachdem ich mit unvorstellbaren Hindernissen und abenteuerlichen Reiserouten von Sizilien zurück

bin melde ich mich wieder. Danke für die Daten-ich hatte schon den Heiratseintrag Schmidt-Viriahn,aber nicht ausgedruckt,habe das jetzt nachgeholt.Bin mit Hilfe der ev.Kirchengemeinde auch bei dem Namen Wartmann aus Beesenlaublingen ein ganzes Stück weiter gekommen.

Bis zum nächsten Mal

Gruß Bernd

25

Dienstag, 27. April 2010, 10:38

Schmidt-Viriahn

Hallo Willi,auch wenn ich die Daten schon habe,war es völlig richtig,das Du sie anderen Forschern reingestellt hast-so hilft einer dem anderen! Viele Grüße Bernd

26

Dienstag, 27. April 2010, 12:08

Johannesson (Johannisson) oo Spitz

Aufgebot 1872, Lars Peter Johannisson, "angehender Arbeitsmann zu Pritzwalk", 29 Jahre alt, Sohn des Lars Johannes Haaksson, "Eigenthümer zu Auerstad bei Schoebacken in der kgl. schwed. Prov. Kroneberg", "Selbstständig", und Emilie SPITZ, 19 Jahre alt, Tochter des Christian SPITZ, "verstorbener Arbeitsmann zu Beveringen", "Das obervormundschaftliche Gericht" willigt in die Ehe ein. "Pocl. d. XXII. p. trin. sqq."

Quelle: Ev. Kirchenbuchduplikat Schönhagen, Ostprignitz, 1850-1874, S. 198, Trauungen und Aufgebote 1872, Aufgebot Nr. D

Namensträger SPITZ kommen übrigens reichlich im KB-Duplikat Kehrberg mit den Ortschaften Kehrberg, Krams, Lindenberg und Vettin vor.

27

Sonntag, 2. Mai 2010, 13:04

VIRIAN > Verian > Vierjahn und KLOSTERMANN

Johann VIRIAN, Altsitzer, stirbt am 05.02.1820 um 16.00 h in Pankow im Alter von 76 Jahren, 4 Monaten und 18 Tagen an der Wassersucht und hinterlässt die Ehefrau und 5 Kinder. Er wird am 09.20.1820 von Prediger Crüger beerdigt.

Quelle: Ev. Kirchenbuchduplikat Groß Pankow, Ostprignitz, 1810-1844, S. 109, Tote 1820, Nr. 3

Seine Frau "Anna Gerloff Frau des weiland Bauers Johann VIRIAN", Altsitzerin, stirbt am 15.05.1820 um 8.30 h in Pankow im Alter von 78 Jahren an Altersschwäche und hinterlässt "5 Kinder welche alle verheyrathet". Sie wird am 18.05.1820 von Prediger Crüger beerdigt.

Quelle: Ev. KB-Duplikat Groß Pankow 1810-1884, S. 110, Tote 1820, Nr. 6

"Johann Caspar Christian KLOSTERMANN, Brennerknecht auf dem hiesigen Gute, Sohn des weiland Pfänders zu Langewisch Hermann Christoph KLOSTERMANN", 26 Jahre alt, heiratet am 11.09.1836 in 1. Ehe die ledige Christine Margarethe VIERJAHN, Tochter des Altsitzers Christoph VIERJAHN, 31 Jahre alt. Einwilligung in die Ehe: Bräutigam > "die Mutter mündlich", Braut > "der Vater mündlich"

Quelle: Ev. KB-Duplikat Groß Pankow 1810-1844, S. 92, Trauungen 1836, Nr. 4

Anna Elisabeth KLOSTERMANN, eheliche Tochter des Johann Caspar Christian KLOSTERMANN, Arbeitsmann, und der Christine Margarethe geb. VIERJAHN, wird am 26.07.1837 um 9.30 h in Pankow geboren und am 30.07.1837 dort von Prediger Colberg getauft. Paten: 1) Tagelöhner Schulz 2) die Ehefrau des Bauern VIERJAHN 3) Marie Runge aus Mittl. Langewisch

Quelle: Ev. KIrchenbuchduplikat Groß Pankow, 1810-1844, S. 60, Taufen 1837, Nr. 11

Der Name Virian wandelt sich zu Verian und schließlich Vierjahn im Kirchenbuch von Groß Pankow, wo es mehrere Familien mit diesem Namen gibt. Bis auf die vorstehenden Eintragungen habe ich keine weiteren Vorkommen wegen der Vielzahl notiert.

Schönen Gruß, Willi

28

Mittwoch, 5. Mai 2010, 12:07

Viriahn,Klostermann

Hallo Willi,herzlichen Dank für die Daten-ich habe sie notiert!

Viriahn gibt es tatsächlich sehr viele.Bei Klostermann bin ich 1787 stehen geblieben-Helene Dorothee Elisabeth Klostermann ist da in Meyenburg geboren und sie stirbt am 09.06.1866 in Pritzwalk als verheiratete Engelbrecht.

Viele Grüße von Bernd!

29

Mittwoch, 5. Mai 2010, 18:53

Stamer oo Tramnitz

Christian Friedrich STAMER, "angehender Arbeitsmann zu Tüchen", 32 Jahre alt, Sohn des Hartwig STAMER, "weiland Zimmergesell zu Mesendorf", heiratet in 1. Ehe am 06.11.1859 in Tüchen die unverheiratete Luise TRAMNITZ, 35 Jahre alt, Tochter des Karl Wilhelm TRAMNITZ, "weiland Schmied zu Krams". Einwilligung in die Ehe: Bräutigam > die Mutter persönlich, Braut > "elternlos u. großjährig"

Quelle: Ev. Kirchenbuchduplikat Tüchen, Ostprignitz, 1850-1860, S. 237, Trauungen Tüchen 1859, Nr. 4

Passt dieser Stamer in Dein Familienmosaik, Bernd? Nach Tramnitz sucht übrigens Jens, der sich auf der anderen Forscherseite mit Tramnitz in Dein Thema "geschlichen" hat.

Gruß, Willi

owolter

Mitglied

Vereine: BGG "Roter Adler", AGoFF

  • Nachricht senden

30

Donnerstag, 6. Mai 2010, 21:07

Hier Einträge zu Toppel aus dem KB zu Schrepkow

Toppel, Christian * ca. 1804
Sohn des Einliegers zu Granzow Christian Toppel, alt 26 Jahr
oo 12.11.1830 Inter, Anna Sophia * 30.12.1806
älteste Tochter des Kossäten und Schneidermeisters zu Schrepkow Hans Inter, alt 24 Jahr

Helm, Johann * ca. 1686 +24.01.1747 64J 1M 10T Einhüfner
oo vor 03.01.1745 Toppeln, Dorothea * ca. 1712 +16.04.1758 46J 2M
Joachim * 03.01.1745 +24.12.1785
Maria Dorothea + 26.01.1763
http://www.olafwolter.de
Mitglied in der BBG und in der AGoFF

31

Freitag, 7. Mai 2010, 20:09

Toppel oo I. Eggerstorff, II. Engbrecht

"Anna Catharina verw. EGGERSTORFF geb. TOPPEL Wittwe des Bauers Joh. Joach. Engbrecht in Blaesendorf", stirbt am 22.07.1828 um 3.30 h in Blesendorf im Alter von 70 Jahren, 6 Monaten und 2 Tagen an Altersschwäche. Hinterbliebene: "Ja, eine mündige u. 5 (?) Töchter 8 Enkelinnen 3 Söhne". Sie wird "den 24sten Juli mit einer Leichenpredigt beerdigt."

Quelle: Ev. Kirchenbuchduplikat Blesendorf, Ostprignitz, 1810-1849, S. 93, Tote 1828, Nr. 6

32

Freitag, 14. Mai 2010, 10:16

Malchow oo SCHMIDT

Friedrich Carl Heinrich MALCHOW, "Bauer u. Mitglied des Gem.-Kirchen Rathes in Schönebeck", 34 Jahre alt, Sohn des Andreas MALCHOW, Bauernaltsitzer in Schönebeck, heiratet am 14.11.1861 in Schönebeck die Jungfrau Emilie Ottilie Friederike SCHMIDT, 17 Jahre alt, Tochter des Friedrich Heinrich SCHMIDT, Vollbauer in Blandikow. Einwilligung in die Ehe: Bräutigam > der Vater mündlich, Braut > Der "Vater gab seine Einwilligung vor seinem Pfarramt."

Quelle: Ev. Kirchenbuchduplikat Schönebeck, Ostprignitz, 1861-1874, S. 6, Trauungen Schönebeck 1861, Nr. 3

Kinder dieses Ehepaares, geboren und getauft in Schönebeck: 1) Friedrich Wilhelm Johann, * 01.06.1863 2) Otto Carl Friedrich, * 19.10.1864, + 21.04.1865 in Schönebeck 3) Hermann Carl Wilhelm, * 25.05.1866

Die Braut ist also eine Schwester der Mathilde Hulda Schmidt, * 12.03.1853 in Blandikow.



33

Freitag, 14. Mai 2010, 14:04

Schmidt

Hallo Willi,allerherzlichsten Dank für Deine Daten!! Sie passen wunderbar und jetzt erklärt sich mir auch,warum meine Großmutter noch viele Jahre nach dem Krieg Kontakt zu den Brüdern Martin und Artur Malchow hatte!



ein schönes Wochenende wünscht Bernd!

34

Samstag, 15. Mai 2010, 11:44

Zaedow oo Becker in Buchholz

Peter Joachim Christoph ZAEDOW, "Arbeitsmann u. Einlieger hieselbst, Sohn des Arbeitmanns Johann Christoph ZAEDOW u. der Dorothea Elisabeth gebh. TOPPEL aus Sarnow, wurde mit Catharina Dorothea BECKER, eheliche Tochter des hiesigen Tagelöhners Hartwig BECKER u. dessen verstorbenen Ehefrau Dorothea Sophia gebh. Vicenz am zweiten (2) December mit mündlicher Einwilligung von Seiten des Vaters der Braut u. schriftlicher Einwilligung von Seiten des Vaters des Bräutigams copulirt. Bräutigem 22 Jahr, Braut 25 Jahr alt." oo 02.12.1832 in Buchholz

Quelle: Ev. Kirchenbuchduplikat Schönebeck, Ostprignitz, 1856-1856, S. 40, Trauungen Buchholz 1832, Nr. 2

"Hartwig BECKER Einlieger und Arbeitsmann starb an langwierigen innerlichen Krankheit am drei u. zwanzigsten (23) Dec. Morgens drei 3 Uhr u. ward am Sechs u. zwanzigsten (26) Dec. still beigesetzt. Er hinterläßt eine Wittwe u. 1 majorennes u. 1 minorennes Kind. Alt 59 Jahr." + 23.12.1834 in Buchholz

Quelle: Ev. Kirchenbuchduplikat Schönebeck, 1854-1856, S. 48, Tote Buchholz 1834, Nr. 6

Schön, Bernd, dass Du auch Malchows Deiner Familien zuordnen konntest. Und wie ist es mit Zaedow oo Becker?

Schönes Wochenende, Willi

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Willi Beutler« (15. Mai 2010, 11:51)


35

Samstag, 15. Mai 2010, 16:34

Becker,Zädow

Hallo Willi,auch diese Daten passen-herzlichen Dank!! Nun suche ich noch das genaue Geburtsdatum der Catharina Dorothea Becker,als sie heiratete war sie 25-also 1807 geboren.Mal sehen,ob ich es finde.

Viele Grüße aus dem verregneten Neuruppin von Bernd

36

Mittwoch, 19. Mai 2010, 21:32

Dunkelmann

Joachim Friedrich DUNKELMANN, Eigentümer in Gerdshagen, 33 Jahre alt, Sohn des August DUNKELMANN, gewesener Halbbauer in Boddin, heiratet am 16.08.1846 in Gerdshagen die unverehelichte Charlotte Louise Struk, 28 Jahre alt, Tochter der Louise Struk, Altsitzerin in Giesenhagen. Einwilligung in die Ehe: Bräutigam > "die Mutter schriftlich", Braut > "Muttermündlich. Die Trauung wird von Prediger Recke vollzogen.

Quelle: Ev. Kirchenbuchduplikat Falkenhagen, Ostprignitz, 1820-1846, S. 80, Trauungen Gerdshagen 1846, Nr. 1

Friedrich Christian DUNKELMANN, ehelicher Sohn des Joachim Friedrich DUNKELMANN, Kolonist, und der Charlotte Struk, wird am 30.04.1850 um 16.00 h in Giesenhagen geboren und dort am 16.05.1850 getauft. Keine Dunkelmann-Paten!

Quelle: Ev. KB-Duplikat Falkenhagen, Ostprignitz, 1849-1874, S. 13, Taufen Giesenhagen 1850, Nr. 2



Es handelt sich wohl um einen weiteren Sohn des August Friedrich Dunkelmann, der seinen Sohn taufen lässt.

Gruß, Willi

37

Donnerstag, 20. Mai 2010, 09:37

Dunkelmann

Hallo Willi,herzlichen Dank für Deine Nachricht-ich hatte die Daten schon,allerdings mit einer Differenz-die Heirat hatte ich am 16.08.1845,nicht 1846 und dann heißt die Dame bei mir Staub,nicht Struck-ich denke,ich habe das mal wieder falsch gelesen -Du liegst da sicher richtig!?

viele Grüße von Bernd

38

Donnerstag, 20. Mai 2010, 18:29

Zädow o.ä. in Preddöhl

Guten Tag, Bernd, ganz herzlichen Dank für Deine Sondersendung, über die ich mich sehr gefreut habe.

Staub habe ich übrigens zunächst auch gelesen. Da der Name aber des Öfteren in z. T. gut leserlicher Schrift vorkommt, ist Struk die korrekte Lesart. Eigentlich müsste es Struck heißen. So wurde der Geburtsname einer der Ehefrauen meines Urahns Heitmann in Triglitz grundsätzlich geschrieben.

Und hier noch ein paar Einträge zu Zädow in wechselnden Schreibweisen aus dem Online-KB-Duplikat Falkenhagen mit Preddöhl 1820-1846:

Joachim Friedrich Christian Doll [Dull oder Dall???], 25 Jahre alt, Bauer in Telschow, Sohn des Joachim Friedrich Doll, Bauer in Telschow, heiratet am 07.02.1830 in Preddöhl in 1. Ehe die unverheiratete Anna Maria Dorothea ZÄDOW, 26 Jahre alt, Tochter des Hans Christoph ZÄDOW. Einwilligung in die Ehe: Bräutigam > "Mutter" [Der Vater war offenbar schon verstorben.], Braut > "Eltern" Die Trauung wurde von Prediger Henzschel vollzogen.

Quelle: w. o., S. 67, Trauungen Preddöhl 1830, Nr. 1

Johann Joachim Christoph ZÄDOW, 29 Jahre alt, Eigentümer, Sohn des Hans Christoph ZÄDOW, Bauer, heiratet am 09.07. 1830 in Preddöhl in 1. Ehe die unverheiratete Maria Dorothea Christine Vick, 23 Jahre alt, Tochter des Heinrich Vick, Zweihüfner in Steffenshagen. Einwilligung in die Ehe: Bräutigam > "Vater", Braut > "Gericht" [Die Eltern war demnach schon verstorben." Die Trauung wurde von Prediger Henzschel vollzogen.

Quelle: w. o., S. 67, Trauungen Preddöhl 1830, Nr. 2

Johann Joachim Christoph ZÄHDOW, 36 Jahre alt, Eigentümer und Witwer, Sohn des Hans Christoph ZÄHDOW, Bauer, heiratet am 07.10.1837 in Preddöhl in 2. Ehe die unverheiratete Sophie Catharine Marie Jagh [Jach???], 29 Jahre alt, Tochter des Johann Heinrich Jagh, Eigentümer in Klein Triglitz. Einwilligung in die Ehe: Bräutigam > keine Angabe, Braut > "Eltern" Der Name Jagh dürfte wohl korrekt Jach lauten, da er in der Regel so geschrieben wird.

Quelle: w. o., S. 73, Trauungen Preddöhl 1837, Nr. 5

Christian Friedrich VIRIAN, 26 2/3 Jahre alt, Eigentümer in Wulfersdorf, Sohn des Johann Christian VIRIAN, Bauer in Wulfersdorf, heiratet am 26.12.1837 in Preddöhl in 1. Ehe die Catharine Marie Friederike ZEDOW, 16 3/4 Jahre alt, Tochter des Ernst Christoph ZEDOW, Bauer in Preddöhl. Einwilligung in die Ehe: Bräutigam > "Eltern", Braut > "Vater presönlich" Die Trauung wird von Prediger Loffhagen aus Triglitz vollzogen.

Quelle: w. o., S. 73, Trauungen Preddöhl 1837, Nr. 7

Friedrich Christian ZEHDAU, 26 Jahre alt, Bauer, Sohn des Hans Christoph ZEHDAU, gewesener Bauer, heiratet am 11.10.1839 in Preddöhl in 1. Ehe die unverheiratete Anna Dorothea Blumenthal, 21 Jahre alt, Tochter des Georg Blumenthal, Eigentümer in Gaartz [so!]. Einwilligung in die Ehe: Bräutigam > "Vater", Braut > "Vater persönlich"

Quelle: w. o., S. 74, Trauungen Preddöhl 1839, Nr. 2

Christoph Friedrich ZAEHDOW, 20 Jahre alt, angehender Eigentümer in Preddöhl, Sohn Conrad ZAEHDOW, Eigentümer in Preddöhl, heiratet am 17.10.1843 in Preddöhl in 1. Ehe die unverheiratete Maria Jach, 29 Jahre alt, Tochter des Georg Jach, gewesener Bauer in Preddöhl. Einwilligung in die Ehe: Bräutigam > "der Vater mündlich", Braut > "Bedurfte keiner" Die Trauung wurde von Prediger Recke vollzogen.

Quelle: w. o. , S. 78, Trauungen Preddöhl 1843, Nr. 3

Hans Christoph ZAEDOW, Baueraltsitzer, stirbt am 01.01.1845 um 20.00 h in Preddöhl im Alter von 66 Jahren, 9 Monaten und 27 Tagen an Altersschwäche und hinterlässt die Ehefrau und 4 "majorenne" Kinder. Er wird am 06.01.1845 "mit einer Rede" in Preddöhl beerdigt.

Quelle: w. o., S. 113, Tote Preddöhl 1845, Nr. 1

Kannst Du diese Zädows zuordnen?

Schöne Sonnengrüße aus Köln in die Fontane-Stadt,

Willi

39

Dienstag, 25. Mai 2010, 16:56

Zädow

Hallo Willi,allerherzlichsten Dank für die vielen "Zädows"- ich habe mir alles ausgedruckt und hoffe,sie später zuordnen zu können.

Den Namen "Struck" habe ich entsprechend geändert.

Grüße aus Neuruppin von Bernd

40

Dienstag, 25. Mai 2010, 21:43

Virian oo Zehdow

Friederike Wilhelmine VIRIAN, eheliche Tochter des Christian Friedrich VIRIAN, Eindrittelbauer, und der Catharina Maria Friederike geb. ZEHDOW, wird am 15.01.1839 in Wulfersdorf geboren und dort am 20.01.1839 getauft.

Quelle: Ev. Kirchenbuchduplikat Babitz, Ostprignitz 1841, S. 26, Taufen Wulfersdorf 1839, Nr. 1