Suche im Forum



Unsere Magazine

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Forum zur Ahnenforschung . Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

<Luise>

Mitglied

  • »<Luise>« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Schleswig-Holstein

Vereine: Ancestry

  • Nachricht senden

1

Donnerstag, 18. März 2010, 07:46

Grünberg - Standesamt Berlin I???

Hallo,

verfügt das Standesamt Berlin I auch über Unterlagen von Grünberg oder muss man sich an das polnische Standesamt wenden?

Welches Einwohnermeldeamt muss ich anschreiben, wenn ich wissen will, wer, wann, wie lange in Grünberg gelebt hat?

Liebe Grüsse
<Luise>

Wohnort: Bayreuth

Vereine: Gesellschaft für Familienforschung in Franken

  • Nachricht senden

2

Donnerstag, 18. März 2010, 16:14

Das Standesamt I in Berlin hat vom Standesamt Grünberg Standesamtsregister nur von 1944 bis Jan./Febr./Juni 1945.
Im Standesamt Grünberg sind keine Standesamtswunterlagen. Das Staatsarchiv Altkessel hat solche nur von 1874 bis 1900.
Mit freundlichen Grüßen
Friedhard Pfeiffer

3

Donnerstag, 18. März 2010, 16:35

Hallo Herr Pfeiffer,

sind Sie sich sicher? Im Online Bestansverzeichnis der polnischen Archive gibt es für Grünberg (Zielona Góra) die Register bis 1907 und ich nehme doch an das das Standesamt auch noch über Register verfügt, woher sollten denn die 7 Jahre kommen, die anscheinend in ihrer Quelle noch nicht dort waren.

Grüße Kai

Wohnort: Bayreuth

Vereine: Gesellschaft für Familienforschung in Franken

  • Nachricht senden

4

Donnerstag, 18. März 2010, 17:06

Ich bitte vielmals um Entschuldigung! Im Standesamt Grünberg = Urzad Stanu Cywilnego, Stary Rynek 1, PL-65-067 Zielona Góra, werden in der Tat Standesamtsregister, soweit sie jünger als 100 Jahre sind, verwahrt. Ich wurde dadurch verleitet, nicht weiter nachzusehen, weil nach Grünberg mit Sandesamtsregistern bis 1900 dann Grünberg, Kreis Neustadt, und Grünberg, Kreis Samter aufgeführt wird. Hätte ich dann folgende Eintragungen durchgesehen, dann wäre ich noch auf Grünberg-Land und - entscheidend - auf Grünberg-Stadt gestoßen.
MfG
Friedhard Pfeiffer

<Luise>

Mitglied

  • »<Luise>« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Schleswig-Holstein

Vereine: Ancestry

  • Nachricht senden

5

Donnerstag, 18. März 2010, 18:32

Hallo Herr Pfeiffer, Hallo Kai,

ich gebe zu, ich bin jetzt etwas verwirrt. Ich formuliere meine Frage konkret: An welches Amt muss ich schreiben, wenn ich die Heiratsurkunde meines Großvaters Max Hollop haben möchte, der 1936 in Grünberg geheiratet hat und wissen möchte, ob er eventuell mit dieser Frau Kinder gehabt hat? Desweiteren möchte ich gerne wissen, bis zu welchem Jahr er in Grünberg gelebt hat. Aus den Adressbüchern habe ich einen Eintrag vom Jahr 1937/38. Gibt es in Grünberg ein Einwohnermeldeamt, das diese alten Meldekarten aufbewahrt hat?

Bin dankbar für jeden Hinweis.

Liebe Grüsse
<Luise>

Wohnort: Bayreuth

Vereine: Gesellschaft für Familienforschung in Franken

  • Nachricht senden

6

Donnerstag, 18. März 2010, 23:56

Ich formuliere meine Frage konkret: An welches Amt muss ich schreiben, wenn ich die Heiratsurkunde meines Großvaters Max Hollop haben möchte, der 1936 in Grünberg geheiratet hat und wissen möchte, ob er eventuell mit dieser Frau Kinder gehabt hat?

Einen polnisch gehaltenen Brief an das Standesamt Grünberg; Adresse s. o.! Da man normaler Weise polonisierte nicht vollständige Urkunden bekommt, um Kopien des gesamten Eintrages bitten. Die polnischen Datenschmutzbestimmungen sind besser als die in Deutschland, so dass auch Urkunden der Kinder zu bekommen sind.
Mit freundlichen Grüßen
Friedhard Pfeiffer

<Luise>

Mitglied

  • »<Luise>« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Schleswig-Holstein

Vereine: Ancestry

  • Nachricht senden

7

Freitag, 19. März 2010, 00:13

Hallo Herr Pfeiffer,

vielen Dank für Ihre Antwort. Und wie sieht es mit dem Einwohnermeldeamt aus - haben Sie da auch einen Tipp für mich?

Danke im voraus für Ihre nette Hilfe.

Liebe Grüsse
<Luise>

Wohnort: Bayreuth

Vereine: Gesellschaft für Familienforschung in Franken

  • Nachricht senden

8

Freitag, 19. März 2010, 00:45

In der Stadtverwaltung glaube ich nicht, dass Unterlagen vorliegen. Einfach mal beim Staatsarchiv Altkessel anfragen, ob sie etwas haben.
MfG
Friedhard Pfeiffer

<Luise>

Mitglied

  • »<Luise>« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Schleswig-Holstein

Vereine: Ancestry

  • Nachricht senden

9

Freitag, 19. März 2010, 09:10

Guten Morgen Herr Pfeiffer,

danke für den Hinweis, werde mein Glück dort versuchen.

Liebe Grüsse
<Luise>