Suche im Forum



Unsere Magazine

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Forum zur Ahnenforschung . Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

1

Sonntag, 16. Mai 2010, 20:02

Ausgewandert in die USA

Die Schwester meiner Uroma soll zum heiraten in die USA ausgewandert sein. Wer kann mir bei der Suche helfen?
Folgende Daten sind bekannt: Alvina Kieser, späterer Name Alvina Gehrmann, wohnhaft 1307 8th Street, Almena, WI 54805
Ihre Familie, mit meiner Uroma Karoline Kieser, geb. ~1884, ist evtl.um die Jahrhundertwende 1890- 1900 nach Wohlynien gewandert, von dort dann 1939 heim ins Reich geholt worden, in der Gegend um Posen neu angesiedelt worden und dann muß Alvine ausgewandert sein.

Recht vielen Dank
Betti

Dieser Beitrag wurde bereits 3 mal editiert, zuletzt von »bettikirchner« (22. Mai 2010, 09:16)


2

Montag, 17. Mai 2010, 02:24

Hallo Betti,

ich vermute, das ist die Gesuchte:
Alvina GEHRMANN
Birth Date:
17 Jan 1917
Death Date:
4 Feb 2000
Social Security Number:
387-42-1950
State or Territory Where Number Was Issued:
Wisconsin
Death Residence Localities
ZIP Code:
54805
Localities:
Almena, Barron, Wisconsin

Ich kann mir aber schwer vorstellen, dass sie eine über 30 Jahre ältere Schwester hatte.
Gruß
Anita

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »animei« (17. Mai 2010, 02:28)


3

Montag, 17. Mai 2010, 20:03

Ausgewandert in die USA

Hallo !

Hab vielleicht noch was für dich !

Glenword KIESER Eltern: William Kieser und Letitia Nordländer
Orville KIESER Eltern: William Kieser und Letitia Nordländer
Russell Kieser Eltern: William Kieser und Letitia Nordländer

Letitia Nordländer wurde 1876 geboren am 11. September . Sie starb am 24. April 1961.
Eltern: John W. Nordländer und Lucretia Bolin

Name: Donald William KIESER
Vorname: Donald William
Name: Kieser
Sex: M
Geboren: 11. März 1915 in Berrien County, Michigan
Tod: 27. November 1987 in Barry County, Michigan

Eltern : William Thomas Kieser b: 26. August 1889 in Douglas County, Illinois
Carrie Mae Hilliard b: 2. Juni 1891 in Kansas

Name: Doris Elizabeth KIESER
Vorname: Doris Elizabeth
Name: Kieser
Sex: F
Geboren: 24. August 1916 in Berrien County, Michigan
Tod: 3. Februar 1997 in Calhoun County, Michigan

Eltern : William Thomas Kieser b: 26. August 1889 in Douglas County, Illinois
Carrie Mae Hilliard b: 2. Juni 1891 in Kansas

Name: Infant KIESER
Vorname: Infant
Name: Kieser
Sex: M
Geburt: 1912
Tod: 1912

Vater: William Thomas KIESER b: 26. August 1889 in Douglas County, Illinois
Mutter: Carrie Mae Hilliard b: 2. Juni 1891 in Kansas

Name: Infant KIESER
Vorname: Infant
Name: Kieser
Sex: U
Geboren: 3. November 1922 in Michigan
Tod: 3. November 1922 in Michigan

Vater: William Thomas KIESER b: 26. August 1889 in Douglas County, Illinois
Mutter: Carrie Mae Hilliard b: 2. Juni 1891 in Kansas

Name: James E KIESER
Vorname: James E
Name: Kieser
Sex: M
Geboren: 19. Juni 1895 in Camargo Twp., Douglas County, Illinois
Tod: 20. September 1986 in Douglas County, Illinois
Burial: Tuscola Township Friedhof, Douglas County, Illinois

Vater: William Thomas KIESER b: 11. März 1858 in Lorain County, Ohio
Mutter: Catherine Bailey b: 25. Januar 1866 in Eldorado, Monroe Twp., Preble County, Ohio

Heirat 1. Edith Kerns b: 10. Juni 1900 in Madison Twp., Butler County, Ohio

Name: Minnie Catherine KIESER
Vorname: Minnie Catherine
Name: Kieser
Sex: F
Geburtsdatum: 2. Januar 1888 in Camargo Twp., Douglas County, Illinois
Tod: 16. Januar 1967 in Berrien County, Michigan
Burial: Ruggles Friedhof, Barodo Twp., Berrien County, Michigan

Vater: William Thomas KIESER b: 11. März 1858 in Lorain County, Ohio
Mutter: Catherine Bailey b: 25. Januar 1866 in Eldorado, Monroe Twp., Preble County, Ohio

Heirat 1. Warren Marble BURDEN b: 2. August 1887 in New York
Kinder
Glenn W BURDEN b: 10. April 1914 in Berrien County, Michigan
Gertrude E BURDEN B: 4. April 1917 in Michigan
Lois Irene BURDEN b: 14. September 1925 in Baroda, Michigan
UNKNOWN BURDEN
Velda M BURDEN b: 6. Juli 1930 in Berrien County, Michigan

Name: Paul Wayne KIESER
Vorname: Paul Wayne
Name: Kieser
Sex: M
Geboren: 19. Februar 1913 in Berrien County, Michigan
Tod: 27. Oktober 2006 in Kalifornien

Vater: William Thomas KIESER b: 26. August 1889 in Douglas County, Illinois
Mutter: Carrie Mae Hilliard b: 2. Juni 1891 in Kansas

Name: Roger Allen KIESER
Vorname: Roger Allen
Name: Kieser
Sex: M
Geboren: 12. Juni 1921 in Berrien County, Michigan
Tod: 28. Juni 1921 in Michigan

Vater: William Thomas KIESER b: 26. August 1889 in Douglas County, Illinois
Mutter: Carrie Mae Hilliard b: 2. Juni 1891 in Kansas

Name: Thomas William KIESER
Vorname: Thomas Wilhelm
Name: Kieser
Sex: M
Geboren: 26. August 1889 in Douglas County, Illinois
Tod: 18. Juni 1984 in Barry County, Michigan
Burial: Ruggles Friedhof, Barodo Twp., Berrien County, Michigan

Vater: William Thomas KIESER b: 11. März 1858 in Lorain County, Ohio
Mutter: Catherine BAILEY b: 25. Januar 1866 in Eldorado, Monroe Twp., Preble County, Ohio

Heirat 1. Carrie Mae Hilliard b: 2. Juni 1891 in Kansas
Verheiratet: 12. Februar 1911
Kinder
Infant KIESER b: 1912 Infant KIESER b: 1912
Paul Wayne KIESER b: 19. Februar 1913 in Berrien County, Michigan
Donald William KIESER b: 11. März 1915 in Berrien County, Michigan
Doris Elisabeth KIESER b: 24. August 1916 in Berrien County, Michigan
UNKNOWN KIESER
Roger Allen KIESER b: 12. Juni 1921 in Berrien County, Michigan
Infant KIESER B: 3. November 1922 in Michigan

Name: unbekannt KIESER
Angesichts Name: unbekannt
Name: Kieser
Sex: F

Vater: William Thomas KIESER b: 26. August 1889 in Douglas County, Illinois
Mutter: Carrie Mae Hilliard b: 2. Juni 1891 in Kansas


Name: William Thomas KIESER
Vorname: William Thomas
Name: Kieser
Sex: M
Geboren: 11. März 1858 in Lorain County, Ohio
Tod: 25. März 1947 in Berrien County, Michigan
Beerdigt: 29 März 1947 Tuscola Township Friedhof, Douglas County, Illinois
Hinweis:
Villa Grove News, Freitag März 28,1949
William Kieser, 88, prominente Landwirt im Ruhestand der West Ridge Community, starb am Dienstag im Haus seiner Tochter, Mrs. Warren Burden, Baroda Township, Michigan, wo er seit dem Tod seiner Frau im Jahr 1940 gelebt hatte. Funeral Service wird am Samstag bei der Beerdigung zu Hause in Waddington Tuscola von Pfr. Harvey Kieser, ein Neffe werden. Beerdigt wurde er auf dem Tuscola Friedhof. Neben der Tochter, wird er von zwei Söhnen, von James Tuscola und Thomas von Benton Harbor, Michigan überlebt. Er war ein Mitglied der Villa Grove Methodist Church. (Aus Lothringen Kieser)


Heirat 1. Catherine BAILEY b: 25. Januar 1866 in Eldorado, Monroe Twp., Preble County, Ohio
Verheiratet: 22. Januar 1887 in Butler County, Ohio
Kinder
Minnie Catherine KIESER b: 2. Januar 1888 in Camargo Twp., Douglas County, Illinois
Thomas William KIESER b: 26. August 1889 in Douglas County, Illinois
James E KIESER b: 19. Juni 1895 in Camargo Twp., Douglas County, Illinois


LG Janet

4

Montag, 17. Mai 2010, 20:04

Nun ja es könnte hinhauen. Das ist in meiner Familie üblich. ;) Der erste Sohn meines Urgroßvaters wurde 1884 geboren, der letzte 1914. Auch hier sind es 30 Jahre. Er hatte sich einfach nach dem Ableben seiner 1. Frau eine 16 jährige (meine Uroma) geangelt und nochmal 4 Kinder zu den vorhandenen produziert. :D

Was mir aber trotzdem noch fehlt ist die Überfahrt. Wann ist sie ausgesiedelt? Finden sich irgend wo weitere Erwähnungen, wie: wann und wen geheiratet, Kinder ?
Ich danke dir herzlich für deine Info. Da kann ich nun weiter forschen.

Betti

5

Montag, 17. Mai 2010, 20:09

Hallo Janet,
das sind ja viele. Aber leider ist keiner dabei der in Deutschland oder Polen geboren wurde. Es könnte natürlich sein, das sie trotzdem mit mir verwandt sind, aber dazu fehlt als Beweis der Name der Eltern von Alvine und Karoline Kieser. Auch müßte man dann die Geschwister des Vaters kennen um den Beweis zu erbringen.

Betti

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »bettikirchner« (17. Mai 2010, 20:14)


6

Donnerstag, 20. Mai 2010, 17:42

evtl. neue Erkenntnisse

Nach meinen langen Recherchen zum Namen Alvina Gehrmann bin ich auf folgendes gestoßen:
Eltern von Alvina waren wahrscheinlich Lydia Kisser und William Gehrmann 1871. Da der Name Lydia Kisser ähnlich meinem gesuchten Kieser klingt, könnte das die gesuchte und zum heiraten ausgewanderte Schwester von meiner Uroma Karoline Kieser sein.
Nun meine Frage, gibt es in den Passagierlisten ein Lydia (auch Aledia oder Eladia)Kieser/Kisser geb. 1884? Auch die Eltern von Lydia sind dann zur Hochzeit ausgewandert. Es könnten Michael Kieser/Kisser 1857 und Julianna Kieser/Kisser geb. Riske 1858 sein.
Oder kann mir jemand bei der Suche zur Heirat von Lydia und William helfen?
Kinde von den beiden müßten Alvina, Minni und Elsie sein.

Danke für eure Hilfe
Betti

7

Donnerstag, 20. Mai 2010, 22:39

Hallo Betti,

also jetzt wird es ja richtig kompliziert. Ich krieg das alles auch nicht mehr mit Deiner zuerst eingestellten Anfrage zusammen.

Auf diese Alvenia V Gehrmann mit den Eltern William und Eladia war ich auch schon gestoßen, da sie aber eine geborene Gehrmann war, konnte ich sie mit Deiner geborenen Kieser nicht in Zusammenhang bringen. William ist im April 1870 in Minnesota geboren und war ein Sohn von Frederick Gehrmann, *Febr. 1837 Germany, und Alvina (Aldina), *April 1837. Die 2 sind 1869 ausgewandert.
Das passt aber nicht zu einer Auswanderung Alvinas um 1940/50. Woher hattest Du diese Angabe, oder anders gefragt, was sind Deine belegten Informationen zu der Familie Deiner Uroma?

Zu der oben genannten Familie ließe sich sicher noch einiges finden, aber ich halte die Suche erst dann für sinnvoll, wenn klar ist, dass es Deine Leute sind.
Gruß
Anita

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »animei« (20. Mai 2010, 23:04)


8

Freitag, 21. Mai 2010, 14:58

Ach ja ich weiß´, es ist aber auch verwirrend. ?(
Meine Tante und ihre Cousine in Australien sind der Meinung das eine Schwester von Karoline Lutzer, geborene Kieser ausgewandert ist. Diese Infos stammen noch von ihren Müttern, so das ich vermutet habe, die Auswanderung ist zur ähnlichen Zeit erfolgt, wie die meiner Verwandten nach Australien und USA, also um 1950 rum.Der Name der Schwester wurde nie erwähnt. Nun hat meine Tante in alten Unterlagen einen Briefumschlag mit der Adresse von Alvina Gehrmann gefunden. Es kann aber keiner was mit diesem Namen anfangen. So habe ich etwas recherchiert und bin auf das Geburtsdatum gestoßen, 1917. Nun kommt mein evtl.großer Denkfehler, da, wie ich schon erwähnte, es bei meinen Vorfahren schon eine Heirat mit ner 16 jährigen und nem Wittwer gab,vermutete ich ähnliches bei den Eltern meiner Uroma Karoline Kieser und dieser Alvina und dichtete ihr den Namen Kieser an. Nach dem ich verschiedene Varianten im Internet eingegeben habe, bin ich auf die Mutter,Lydia Kisser gestoßen, die in Polen geboren und Wisconsins gestorben ist.Diese könnte die gesuchte Schwester sein und als Tochter kommt dann Alvina Gehrmann in Frage. Darauf kontaktierte ich wieder Australien und diese erzählten, das die Eltern meiner Uroma zur Hochzeit in die USA gereist sein sollten und dort geblieben wären.Diese habe ich dann auch noch gefunden unter Michael Kisser und Julianna Rust.
Es gibt von meinen Vorfahren überhaupt keine Unterlagen, ich habe nur die Erzählungen der knapp 80 jähigen Cousinen.
Nun weiß ich natürlich nicht ob Kieser in Kisser umgewandelt wurde, deshalb wollte ich in den Passagierlisten forschen.
Aber vielleicht ist ja auch alles falsch und es war nur ne Freundin. ?(
Ich hoffe meine etwas konfusen Ermittlungen lassen euch nicht verzweifeln.
Betti

9

Freitag, 21. Mai 2010, 18:05

Hallo Betti,

so langsam versteh ich. Wo hast Du denn die Eltern von Lydia Kisser gefunden? Ich denke, bevor Du jetzt eine Familie erforschst, die am Ende vielleicht gar nicht mit Dir verwandt ist, wäre es gescheiter, zunächst mal die tatsächlichen Vorfahren Deiner Uroma zu erforschen, dann wird es sich herausstellen, ob Du auf der richtigen Spur bist.
Gruß
Anita

10

Freitag, 21. Mai 2010, 20:04

Nun ja, ich suche schon seit langem, die Vorfahren meiner Urgroßeltern. Sie sind Wolhyniendeutsche und kommen aus der Gegend um Olyka/Luzk. Bis jetzt habe ich nirgend wo was gefunden. Hatte auch hier schon mal ne Anfrage reingestellt.Meine einzigen Infos sind: Johann Lutzer, gest./verhungert um 1922, 1. Ehe Christine Müller gest. 1899, 2. Ehe Karoline Kieser, geb. um 1884. Ich habe mittlerweile 6Kinder gefunden, dazu fast alle Enkel und Urenkel( fast 200 Leute). Aber mit den Vorfahren komme ich nicht weiter. Und da war jetzt meine Idee, wenn ich die Schwester von Karoline finde, komme ich vielleicht auch an die Eltern ran, denn diese sind 2 Jahre später zur Hochzeit der ausgewanderten Tochter in die USA gezogen.
Und das einzige was auf die Schwester hindeuten könnte, ist eben diese Alvina Gehrmann, 1307 8th Street, Almena,WI 54805.
Betti

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »bettikirchner« (22. Mai 2010, 09:20)


11

Samstag, 22. Mai 2010, 03:37

Hallo Betti,

also das Ganze bekommt für mich immer weniger Hand und Fuß. Oben schreibst Du, Karoline Kieser ist um 1886 geboren, jetzt um 1864, was aber nicht sein kann, wenn sie nach 1899 16-jährig geheiratet hat. Erst sind Lydias Eltern zu deren Hochzeit nach Amerika ausgewandert, jetzt plötzlich erst 2 Jahre danach. Es bleibt mir auch völlig schleierhaft, wie Du zu diesen Informationen bezüglich der Auswanderung von Lydias Eltern kommst.

Wenn ich nicht alles falsch verstanden habe, ist Karoline Kieser weder in Wolhynien geboren noch gestorben, und da Du jede Menge Nachfahren von ihr (wo auch immer) gefunden hast, müsste doch in Erfahrung zu bringen sein, wo sie verstorben ist. Dort Sterbeeintrag besorgen, dann kennst Du ihren Geburtsort, dort Geburtseintrag besorgen, dann kennst Du die Namen der Eltern.

Selbst wenn Du was zur Heirat von William und Lydia oder zur Auswanderung ihrer Eltern findest, belegt das doch noch nicht, dass Lydia eine Schwester von Karoline ist.
Gruß
Anita

12

Samstag, 22. Mai 2010, 09:12

Habe mich verschrieben.Sollte um 1884 und zu der Hochzeit heißen.Der älteste Sohn von Johann Lutzer ist 1884 geboren und sie war genauso alt wie dieser, als sie Johann heiratete, laut Aussage meiner Tante! Karoline ist bei Dresden gestorben. Bis jetzt konnte ich zwar den Friedhof (Reichenberg b. Dresden)ausmachen, aber leider keinen Einblick in ein Kirchenbuch nehmen und auf eine Anfrage wurde nicht reagiert. Ich habe mittlerweile mit einem Großteil der Enkel gesprochen, keiner kann Angaben machen und alte Unterlagen gibt es überhaupt nicht.
Folgenden Text schrieb mir die Urenkelin (Australien)gestern:Meine Mutter glaubt, aus den Geschichten von Emilia(1. Tochter von Joh. +Karol.geb.1903),
dass Karolinas Schwester in die USA ging zu heiraten, als sie (Emilia)ein Kind war, Emilia möglicherweise 6-8 Jahre (vielleicht auch mehr)alt
Dann 2Jahre später Karolina Mutter ging auch in die USA
für die Hochzeit, und sie blieb in den USA.
Deshalb hab ich dann auch die Anfrage geändert und mich dabei leider verschrieben.
Bei rootsweb hatte ich folgendes gefunden: http://worldconnect.rootsweb.ancestry.co…nn&given=alvina, darauf bauten sich jetzt meine Hoffnungen doch noch was zu erfahren.
Auch wenn Kieser und Kisser nicht gerade gleich klingen. Aber ich weiß, weil ich selbst Kirchenbücher indexiere, wie unterschiedlich die Namen einer Familie manchmal von den Pfarrern geschrieben wurden.
Nun ja vielleicht muß ich mich ja damit abfinden, das ich keine weiteren Vorfahren finden kann, mit diesen wagen Erinnerungen. Es ist nur so, wenn diese Enkel (sind ja alle um die 80Jahre)wegfallen, dann gibt es überhaupt keine Anhaltspunkte mehr.
Betti

13

Samstag, 22. Mai 2010, 16:13

Hallo Bettie,

Mann, ist das kompliziert. Natürlich kann aus Kieser schon mal Kisser werden, hier muss der Fehler gar nicht unbedingt vom Pfarrer gemacht worden sein, sondern kann auch von dem sein, der den Stammbaum bei rootsweb eingestellt hat, aber solange Du nicht weißt, ob Lydia tatsächlich die Schwester von Karolina war, nützt Dir die Recherche nach Lydias Familie erst mal gar nichts. Hast Du denn beim für Reichenberg zuständigen Standesamt schon nach dem Sterbeeintrag von Karolina gefragt? Das wäre m. E. der nächste Schritt, um an weitere Daten von Karolina zu kommen.
Gruß
Anita

14

Samstag, 22. Mai 2010, 16:43

Habe ich noch nicht getan, da der Ort in den letzten Jahren von verschiedenen Zuständigkeiten verwaltet wurde. Ich weiß nicht ob ich mich an das Moritzburger wenden soll oder ob Dresden dafür zuständig ist, oder noch ein anderer Ort. Wenn ich dort wohnen würde könnte man es ja erfragen, aber so weiß ich nicht so richtig.
Betti

15

Samstag, 22. Mai 2010, 16:44

Hallo Betti,

ich hab mir den Stammbaum mal etwas genauer angesehen, einige Punkte sprechen tatsächlich dafür, dass es sich um Karolinas Familie handeln könnte, so stammt z. B. jemand aus Luzk, und Michael und Juliana hatten wohl auch eine Tochter Carolina. Michael soll demnach 1913 eingewandert sein, aber bei ellisisland kann ich ihn nicht finden.
Gruß
Anita

16

Samstag, 22. Mai 2010, 16:46

Ich weiß nicht ob ich mich an das Moritzburger wenden soll oder ob Dresden dafür zuständig ist, oder noch ein anderer Ort. Wenn ich dort wohnen würde könnte man es ja erfragen, aber so weiß ich nicht so richtig.
Betti

Das dürfte doch aber kein Problem sein, da mal anzurufen, z. B. in Moritzburg, und nachzufragen.
Gruß
Anita

17

Sonntag, 23. Mai 2010, 00:09

Hallo Bettie
Wenn ich weiß in welchem Ort jemand verstorben ist, dann wende ich
mich immer ans Einwohnermeldeamt ans Archiv weches zuständig ist
und hatte bisher immer Erfolg.Manchmal kamen sie erst mit dem
Datenschutz, da habe ichs nochmal erklärt wozu ich es brauch und
dann habe ich es bekommen.

VG Lutz

18

Sonntag, 23. Mai 2010, 13:39

Ich danke euch, nun ich werde es mal nächste Woche probieren mit der Telefonie. Da bin ich gespannt, es liegt ja bestimmt schon 60Jahre zurück, wo sie gestorben ist. Ich berichte dann was ich erreichen konnte. Obwohl ich kaum Hoffnungen habe, da irgendwelche zusätzlichen Daten wie Eltern und Geburtsort zu bekommen. Gut vieleicht kommt man dann mit dem Geburtsdatum weiter.
Betti

19

Sonntag, 23. Mai 2010, 15:31

Obwohl ich kaum Hoffnungen habe, da irgendwelche zusätzlichen Daten wie Eltern und Geburtsort zu bekommen.


Ja, die Eltern sind da sicher nicht angegeben, der Geburtsort allerdings "normalerweise" schon. Vorausgesetzt, derjenige, der den Tod beim Standesamt gemeldet hat, wusste, wo Karolina geboren wurde.
Gruß
Anita

20

Dienstag, 1. Juni 2010, 17:55

Hallo,
nun endlich nach langen Recherchen habe ich die richtigen Daten von Karoline Lutzer geb. Kieser (Kisser?), sie wurde laut Sterbeeintrag am 17.2.1880 in Helinow - Geniea geboren und starb am 30.8.1960 in Friedewald. Ich vermute es lautet Helenow und liegt bei Luck in Wolhynien. Also alle bisherigen Informationen meiner Tanten waren nur halbe Sachen.
Nun ja ein kleiner Schritt vorwärts.
Ich wollte euch wie versprochen informieren, denn ich habe bis jetzt die gesuchte Alwina Gehrmann nicht in Verbindung mit Karolina Kieser bringen können. Aber mühsam ernährt sich das Eichhörnchen und vielleicht findet es sich ja irgendwie.
Deswegen denke ich können wir dieses Thema schließen und wenn ich auf neue Erkenntnisse stoße dann suche ich neuen Rat.
Danke trotzdem für eure Hilfe.
Betti