Suche im Forum



Unsere Magazine

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Forum zur Ahnenforschung . Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

1

Sonntag, 7. November 2010, 00:22

Schiffspassage nach Brasilien 1863

Liebe Forumsteilnehmer,

ich suche nach einem Schiff, auf dem Familien aus dem Kreis Steinfurt bei Münster 1862 oder 1863 nach Brasilien ausgewandert sind. Habe
schon eine ganze Weile in den Passagierlisten bei Ancestry gesucht, aber nichtsgefunden als die Auswandererschiffe nach Nordamerika.

Es geht speziell um das Schiff, auf dem „Johann Joseph Bernhard Heerdt od. Heerd“(geb. 1827 ), der von Borghorst oder Horstmar aus nach Brasilien gereist ist. SeineFrau war „Elisabeth Schwering“. Zielhafen könnte Sao Francisco do Sul gewesen sein.

Vielleicht kann mir jemand weiterhelfen, der Erfahrung damit hat. Oder gibt es vielleicht keine veröffentlichten Daten von dieser Passage?

Herzliche Grüße
Günter

Mahelene

Mitglied

Wohnort: Düsseldorf

  • Nachricht senden

2

Sonntag, 7. November 2010, 16:32

Heerdt Brasilien

Hallo,

hast du schon auf dieser Seite gesucht? Der Name kommt vor!

http://br.oocities.com/kringow/paginas/matias.htm

Viel Erfolg

Mahelene

3

Dienstag, 9. November 2010, 19:47

Danke, Mahelene. Johann Jos. B. Heerdt ist leider nicht dabei.

LG
Günter

4

Mittwoch, 10. November 2010, 12:39

Hallo Günther,

also wenn die gesuchten "Heerdt/Heerd" tatsächlich Anfang der 1860er Jahre nach Sao Francisco do Sul verschifft wurden, dann waren sie als Siedler vorgesehen für die damalige Kolonie Dona Francisca - dem heutigen Joinville - im Bundesstaat Santa Catarina.

Die Listen dieser Einwanderer - und auf welchen Schiffen sie kamen - habe ich, Transkribtionen welche von dortigen Ahnenforschern gemacht wurden und mit Daten aus Brasilien ergänzt wurden.

Ich kann Dir sagen - auf diesen Listen ist kein "Heerdt/Heerd" .

Ich bin dann nochmals alle Hamburger Passagierlisten von Schiffen, welche 1862 und 1863 nach (auch andere Häfen) Brasilien gefahren sind durchgegangen - auch da keine "Heerdt/Heerd".

Fragen:
Woher stammt die Jahreszahl 1862/63?
Woher stammt die Angabe des Zielhafens Sao Francisco do Sul ?

---> Es besteht noch die Möglichkeit, dass die Gesuchten nicht aus Hamburg verschifft wurden, sondern aus Bremen, Dünnkirchen, etc.....
dann ist aber der Zielhafen Sao Francisco do Sul unwahrscheinlich, weil dieser war meines Wissens speziell für die Auswanderer nach Dona Francisca (heute Joinville) bestimmt (...was Transatlantikschiffe betrifft...)- und meines Wissens haben die deutschen Werberbüros diese Auswanderer für Dona Francisca ausschliesslich aus Hamburg verschifft.

Für die anderen Häfen, ausser für Hamburg, gibt es in Europa keine Passagierlisten aus diesem Zeitraum mehr - Dann hilft nur die Suche in Brasilien, also die dortigen Ankunftslisten in Rio de Janeiro, Santos, Sao Francisco do Sul etc.....

Gruss

MaLew

5

Mittwoch, 10. November 2010, 13:46

Hallo Günther,

jetzt bin ich noch einen Schritt weiter:

Es gibt eine Internetseite (in portugiesisch), welche die Geschichte der Kolonie Teresópolis im brasil Bundesstaat Santa Catarina beleuchtet.

siehe hier: http://www.tonijochem.com.br/col_teresopolis.htm

Da steht geschrieben, dass diese Kolonie 1860 gegründet wurde und im wesentlichen aus katholischen und lutheranischen Einwanderern aus dem Rheinland und Westfalen bestand.
Da steht auch, dass diese Einwanderung durch das Auswanderungsbüro "Steinmann" koordiniert wurde und zwar via Antwerpen.

Der nächste Hinweis ist hier (eine Folgeseite der o.g.): http://www.tonijochem.com.br/tabela_teresopolis.htm

Das ist die Namensliste der ersten Einwanderungsfamilien in der Kolonie Teresópolis, welche damals die Siedlungen Rio do Cedro, Rio Miguel, Rio Cubatão, Rio Novo, Rio Salto und Alto Capivari umfasste

Und da taucht der Name "Heerd" auf (Nr. 399).

---> Wenn es sich nun um die gesuchten Heerdt/Heerd handelt, dann wirst Du in Europa keine Schiffsliste / Passagierliste finden - die von Antwerpen existieren nicht mehr. Lediglich in Brasilien, die Passagierlisten/Einwandererlisten können dann noch Auskunft über das Schiff geben.

Gruss

MaLew

6

Mittwoch, 10. November 2010, 16:45

Hallo Günther,

jetzt kann ich noch einen zulegen:
Ich habe eine Abschrift der Kirchenbücher der "Paróquina de Teresópolis".

Dort habe ich jetzt die Taufe eines Heerd entdeckt:

Kind: Augustinus HEERD
geb.: 25.10.1865
getauft: 25.12.1865

weitere Angaben im Kirchenbuch:

Eltern: Joseph HEERD und Elisabeth SCHWERING
Grosseltern väterlicherseits: Theobald HEERD und Catharina RENGERS
Grosseltern mütterlicherseits: Melchior SCHWERING und Catharina MEIS
Taufpaten: Joh. Bern. HEERD und Elisabeth WIGGER

...diese Eltern haben dann noch weitere Kinder in Teresópolis....

--> Scheint, als sei die von Dir gesuchte Familie in Teresópolis gelandet.
--> Wie geschrieben, dann wurden die höchst wahrscheinlich via Antwerpen verschifft - und die Schiffs/Passagierlisten dort existieren nicht mehr - bleiben nur die brasil. Quellen

Gruss


MaLew

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Malew« (10. November 2010, 16:48)


7

Mittwoch, 10. November 2010, 23:34

Hallo MaLew,

danke für den Hinweis über die Passagierlisten von Antwerpen. Ich habe in der Hinsicht schon öfter nach hiesigen USA Auswanderern gesucht, von denen ich wusste, dass sie von dort aus übergesetzt hatten und wundere mich jetzt nicht mehr, dass ich nichts in den Passagierlisten gefunden habe.

Bei den Heerdts hast du natürlich genau ins Schwarze getroffen. Ich hätte Teresopolis gar nicht in Betracht gezogen, weil mir nur dasjenige bei Rio bekannt war.

Da hast du mir jetzt entscheidend weitergeholfen und ich bedanke mich vielmals für deine freundliche Hilfe.

Herzliche Grüße
Günter

8

Donnerstag, 11. November 2010, 14:04

Hallo Günther,

schau mal hier: http://steinfurt.active-city.net/city_in…id=125&id=13761

--> Das ist die Auflistung "Auswanderungen im 19. Jhdt. - Gemeinde Borghorst".

Auf S. 16 ist dein gesuchter Johann Joseph Bernhard HEERDT, geb. am 04.04.1836 genannt.

Er wanderte im Jahre 1866 aus.

Ich schau nochmal in den Hamburger Passagierlisten von 1866 - vieleicht kann ich Ihn ja doch noch finden - schliesslich war das 6 Jahre nach den ersten Siedlern in Teresópolis - möglicherweise ging das dann schon auch über andere Auswanderungsbüros und möglicherweise via Hamburg.

Gruss

MaLew

9

Donnerstag, 11. November 2010, 18:13

Hallo MaLew,

die Liste hatte ich auch schon gefunden und mich zu früh gefreut. Das sind die USA Auswanderer und der JJB Heerdt hat die falschen Eltern, hatte ich schon in familysearch rausgesucht.
Die gesuchten Heerdts sind ganz bestimmt von Antwerpen aus losgegesegelt.

Viele Grüße
Günter

moellersven

unregistriert

10

Samstag, 22. Oktober 2011, 12:09

Hamburg - Brasilien

Hallo Leute,

ich suche auch einen Auswanderer (meinen Urgroßvater) der um das Jahr 1863 von Hamburg nach Brasilien ausgewandert ist. sein Name ist Heinrich Adolph Friedrich Rehder, geb. 10.03.1844.
Nach Erzählung meiner Großeltern hatte die Familie Reeder einen sogenannten Bürgerbrief. aufgrund dessen war er vermutlich nicht verpflichtet sich auf der Passagierliste eintragen zu lassen.....?
Hat jemand eine Idee?

Viele Grüße, Sven

whorlbeck

Mitglied

Wohnort: Freiberg/Sachsen

  • Nachricht senden

11

Samstag, 22. Oktober 2011, 19:24

Hallo Sven,

wie das mit dem Nichteintrag in die Passgierliste ist, weiß ich nicht.
Wenn er aber doch drin stehen sollte, müsste man halt mal die Hamburger Passagierlisten bei ancestry durchblättern. Die Suchfunktion geht leider erst von 1877 bis 1914.

Allerdings ist die Angabe "um das Jahr 1863" rum etwas vage.
Da kann man dann nur hoffen, dass da nicht so viele Schiffe Richtung Südamerika fuhren.

Viele Grüße
Wolfgang

Svenja

Moderatorin

Wohnort: Kanton Luzern, Schweiz; Herkunft: Kanton Zug, Schweiz

  • Nachricht senden

12

Sonntag, 23. Oktober 2011, 19:39

Hallo Sven

Hast du schon meine Linkliste zum Thema Auswanderer nach Südamerika gesehen?
Linkliste Auswanderer Südamerika

Gruss
Svenja
Geschichten zu meinen Vorfahren und auf den Spuren der ITEN-Familien in den USA.
http://iten-genealogie.jimdo.com/
Mit Linklisten: Auswanderung, Kriegsschicksale, Deutsche Ostgebiete, jüdische Genealogie.

Berry

Mitglied

Wohnort: Nickenich (RLP)

  • Nachricht senden

13

Donnerstag, 19. Januar 2012, 19:40

Hallo Malev,

du sprichst die Passagielisten von Hamburg 1862-63 nach Brasilien und Einwandererlisten in Brasilien an, zu denen du zugriff hast. Könntest du mal nachschauen, ob du dort einen Franz Berenhäuser (*7.8.1842, Ehrenbreitstein-Koblenz) findest. Ich habe zwar die Nachfahren gefunden, aber leider wissen wir nicht genau, wann und von wo der Franz ausgewandert ist. Auftauchen tut er wieder in Theresopolis, wo sein erstes Kind geboren wurde. Einige Infos über ihn gibt es hier: http://ijuisuahistoriaesuagente.blogspot…erenhauser.html. Daraus schließe ich, dass er zwischen 1862 und 63 ausgewandert ist. Von Interesse wäre für mich auch, ob sich auch eine Familie Busch (Ida und Emilie) aus Wald-Solingen in dieser Zeit auf den Weg nach Brasilien gemacht hat. Vielen Dank im Voraus.

Ralf