Suche im Forum



Unsere Magazine

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Forum zur Ahnenforschung . Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

feisal

Mitglied

  • »feisal« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: südlich von Hamburg

  • Nachricht senden

1

Sonntag, 28. November 2010, 21:10

(erledigt) Hat jemand das Marienburger Geschichtsbuch ?

Hallo an das Forum !

Ich bin auf der Suche nach Details zu dem Hinweis auf Feyerobund, Niclas 1413 , der sich im Marienburger Geschichtsbuch befindet. Mich würde interessieren, ob es dort zu diesem frühen Namensträger in der Gegend noch weitere Informationen gibt. Zumal er in anderen Quellen anscheinend bisher nicht genannt wird und das Buch erst 2006 erschienen ist.

Vielen Dank für hilfreiche Antworten.

Georg

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »feisal« (2. Dezember 2010, 22:01)


feisal

Mitglied

  • »feisal« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: südlich von Hamburg

  • Nachricht senden

2

Donnerstag, 2. Dezember 2010, 22:00

Inzwischen habe ich von anderer Seite weitere Informationen zu Niclas Feyerobund erhalten:

So auch eine Passage aus folgender Quelle:
Das Marienburger Treßlerbuch der Jahre 1399 – 1409,
hrsg. von Erich Joachim, Königsberg 1896, ND 1973

2 m. [=zwei Mark] Niclas Fyerobund deme zymmermanne gegeben,
der das holz us der Mazow zur Nogothbrucke ken
Mariemburg schiscken sal ( 1405, S. 366 )


Die Brücke wurde 1410 im Krieg zerstört, damit der Feind nicht über die Nogat kam.
1413 erfolgte der Neubau dieser Nogat-Brücke und dabei wird Niclas F. als Baumeister genannt.
Darauf bezieht sich der Hinweis im Marienburger Geschichtsbuch, in dem es leider keine genauen
Quellenangaben gibt.

Gruß, Georg

Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »feisal« (3. Dezember 2010, 16:31)


Seerose

Mitglied

Wohnort: im Fichtelgebirge

Vereine: keine

  • Nachricht senden

3

Donnerstag, 2. Dezember 2010, 23:01

WOW....ein toller Fund! Herzlichen Glückwunsch!

Seerose :)