Suche im Forum



Unsere Magazine

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Forum zur Ahnenforschung . Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

1

Sonntag, 2. Januar 2011, 12:35

Suche in Würzburg

Hallo zusammen,

Vielleicht kann mir Jemand helfen.



Ich suche einen meiner Vorfahren. Es handelt sich dabei um den Bruder meines Großvaters, Franz Leo (Joseph) Hopf, geboren am 11.04.1873 in Lengenrieden/Boxberg. Nun war ich im Stadtarchiv Mannheim und habe festgestellt, das er mit meinem Großvater ebenfalls nach Mannheim ging. Hier hat er am 17.10.1899 (Mannheim) die Emma oder Anna Göbel geheiratet. Mit Ihr hatte er ein Kind. Das Kind hieß Karolina Anna Augusta und wurde am 28.08.1900 in Mannheim geboren. Laut Eintrag des Melderegisters in Mannheim, hat er am 26.04.1930 in Würzburg die Philomena Wolf geboren Holzer geheiratet. Nun würde ich gerne etwas mehr über Ihn erfahren. Den die Spur verliert sich.

Hat Jemand vielleicht ein Adressbuch von Würzburg oder kann für mich in einem Archiv (Würzburg) nachsehen?? Ich würde gerne wissen was aus Ihm geworden ist.

Ihr würdet mir sehr helfen.

Vielen Dank
Forschungsgebiete:

Lengenrieden, Bettenhausen/Thüringen, Geba/Thüringen, Diedorf/Thüringen, Stuttgart

Paladin

Mitglied

Wohnort: Südwest-Pfalz

  • Nachricht senden

2

Sonntag, 2. Januar 2011, 13:02

Hallo Gertrud,
wenn du vermutest dass die von Dir gesuchte Person nach der Hochzeit in Würzburg verblieb. Dann wende dich mal an das Einwohnermeldeamt von Würzburg und frage dort ob es noch Meldeunterlagen aus dieser Zeit gibt und wo diese sich befinden (womöglich Stadtarchiv Würzburg ? du kannst auch unter diesem link die Bestände des Archives durchsehen.)

Ich wünsche Dir bei deiner Suche viel Erfolg und recht viel Spass bei uns im Forum
viele Grüße
Ulrich
suche Volkemer >1720 Pfalz; Elsaß; Lothringen;
Schmidt in Syrgenstein/Bayern-Schwaben und Lothringen Raum Bitsch > 1720

_daniel_

Mitglied

Wohnort: Magdeburg

Vereine: AGGM; AMF; German Genealogy Group New York; Volksbund Deutsche Kriegsgräberfürsorge; CompGen

  • Nachricht senden

3

Sonntag, 2. Januar 2011, 13:06

Hallo Gertrud,
hast Du die Lengenrieder-Ahnen schon erforscht? Ich besitze die Familienbücher Unterschüpf und Oberschüpf. Die wurden Anfangs der 1930er Jahre im Privatverlag herausgebracht. Nach Unter- und Oberschüpf gehen einige Lengenrieder - Linien. Leider sind nicht alle Familien, die je mal dort lebten, erfasst, sondern nur jene mit ihren Ahnen, die zum Zeitpunkt der Familienbucherstellung im Orte lebten.

Grüße, Daniel

PS: Ich habe in Lengenrieden die FN Zwinger (auch Zwienger) und Uhlebruch
PPS: Schon gut, sehe gerade, wir haben uns schonmal über Lengenrieden unterhalten: Ahnenblatt Bist Du schon weitergekommen?
"Stammgast" im Kirchenarchiv sowie Stadtarchiv Magdeburg und im LHASA (Landeshauptarchiv Sachsen-Anhalt)

Mitglied: AGGM; AMF; GGG (NY); Volksbund; Compgen

Meine Namensliste, interessante Geschichten rund um die Familie, sowie Biographien besonderer Vorfahren kann man meiner Homepageentnehmen.

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »_daniel_« (2. Januar 2011, 13:12)


4

Sonntag, 2. Januar 2011, 13:41

Hallo Daniel,

die Lengenrieder Ahnen hab ich zum Großteil erforscht (direkte Linie). Hab mir jetzt aber über die Mormonen wieder Filme aus Lengenrieden bestellt. Habe von der Linie "HOPF" ein Wappen ausfindigt gemacht. Dieses Wappen wurde für einen Ludwig HOPF, Geschäftsführer der Fränkischen Fleischwarenfabrik AGin Tauberbischofsheim erstellt. Nicht überliefert ist allerdings die von ihm festgelegte Führungsberechtigung. Nun muss ich einen Nachweiss erbringen ob mein Familienzweig das Wappen führen darf. Ich muss also die Verwandschaft des Ludwig Hopf ausfindig machen. Also muss ich nochmals forschen. Vielleicht hast Du ja was in Deinen Familienbüchern, wäre klasse.

Das Wappen wurde 1922 bei der Sächsischen Stiftung für Familienforschung eingetragen und bezieht sich auf die Familien Hopf, die im 18.Jarhundert in Lengenrieden ud Kupprichhausen im Main- Tauber- Kreis nachweisbar war. Zu dieser Familie gehöre ich. Leider weiss ich über den Ludwig noch nichts, da ich die Nebenlinie noch nichts erforscht habe.

Also, man fängt immer wieder von Vorne an.

Gruss Gertrud
Forschungsgebiete:

Lengenrieden, Bettenhausen/Thüringen, Geba/Thüringen, Diedorf/Thüringen, Stuttgart

_daniel_

Mitglied

Wohnort: Magdeburg

Vereine: AGGM; AMF; German Genealogy Group New York; Volksbund Deutsche Kriegsgräberfürsorge; CompGen

  • Nachricht senden

5

Sonntag, 2. Januar 2011, 13:54

Hallo Gertrud,
wie bereits in unserem früheren Gespräch geschrieben, ist leider nur die bereits im anderen Thread genannte Hopf zu finden:

Zitat

Wilhelm Schmitt, Landwirt, geb. 1862, 26. November, gest. 1919, 14.Juni, verh. 1895, 30.Mai mit Ernestina geb. Hopf, Zimmermannstochter, geb. 1873, 27.September in Lengenrieden.

Dieses Paar hatte folgende Kinder:

Johann Wilhelm Schmitt, geb. 1899, 7. April, gefallen an der Westfront 6. November 1918.

Emma Schmitt, geb. 21. Dez. 1905, verh. den 5.Mai [19]34 mit Jos. Gaaz, Pflästerer, in Tauberbischofsheim

Anna Barbara Schmitt, geb. 5. März [19]07, ledig.


Hast Du bereits eine Verwandtschaft mit dieser Hopf ausfindig machen können?

Grüße, Daniel
"Stammgast" im Kirchenarchiv sowie Stadtarchiv Magdeburg und im LHASA (Landeshauptarchiv Sachsen-Anhalt)

Mitglied: AGGM; AMF; GGG (NY); Volksbund; Compgen

Meine Namensliste, interessante Geschichten rund um die Familie, sowie Biographien besonderer Vorfahren kann man meiner Homepageentnehmen.

6

Sonntag, 2. Januar 2011, 18:59

nein, die Forschungsstelle der Mormonen hatte über die Feiertage zu, hab erst wieder am 14. einen Termin.

Gruss Gertrud
Forschungsgebiete:

Lengenrieden, Bettenhausen/Thüringen, Geba/Thüringen, Diedorf/Thüringen, Stuttgart