Suche im Forum



Unsere Magazine

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Forum zur Ahnenforschung . Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

  • »Springstubbe« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Mecklenburg-Vorpommern

Vereine: Mitglied Verband Kriegsgräberfürsorge

  • Nachricht senden

1

Dienstag, 18. Januar 2011, 18:03

FN Bliesener, Wussow, Zamait(atis)

Wer kann bitte in folgenden Bänden nachsehen:

Bd.B S. 383 Bliesener

Bd.R S.196 Wussow

Bd.S S.14 Wussow
Bd.W S.382 Wussow
Bd.Z S.18 Zamait(atis) Vielen Dank, Stubbe

Dieser Beitrag wurde bereits 3 mal editiert, zuletzt von »Springstubbe« (21. Januar 2011, 16:01)


Dobine

Mitglied

Wohnort: Flensburg

  • Nachricht senden

2

Dienstag, 18. Januar 2011, 20:02

Hallo Stubbe,

aus Band S, Seite 14

S a c k e r s d o r f f
-1. Otto, + Marienwerder 21.VII.1897, kgl. pr. Oberstlt. a. D., oo Gr. Peterwitz 24.V.1879 Emilie v. W u s s o w, * Gr. Peterwitz 24.V.1856 (MTB. 1916 S. 937)

Viele Grüße
Margret

3

Dienstag, 18. Januar 2011, 23:29

Hallo--Springstubbe--Band--B--Seite--383--FN-Bliesener

B l i e s e n e r

--1) Univ.Kbg.22.6.1691 Joachim Ernst B. aus Stolp i.Pom.

--2) 3.2.1819 Sek.Leutn.B.vom 1.Bat.1.Koblenzer Ldw.Reg.zum Pr.Leutn.

( Mil.Wbl.S.893). Am 29.10.1719 v.Verpflicht.z.Landw.entbund.(ebd.S.1202)

--3) 20.12.1819 Sek.Leutn.Bl.v.2.Bat.3.Merseburger Ldw.Reg.ins 1.Bat.

Erfurter Ldw.Reg.versetzt (Mil.Wbl.1820 S.1267).

--4)27.9.1821 Sek.Lt.B.v.3.Bat.(Erfurt) 27.Ldw.Reg.Pr.Leutn. (Mil.Wbl.S.2000)

,18.6.1825 auf unbest.Zeit v.Dienst entbunden.

--5) Jak.B.Mitgl.d.Kaufm.Zunft i.Kneiphof Kbg.seit 16.8.1690.

(Abschriftl.Unterschrift unt.Satzungen).

--6) Joh.B.gen,.9.IX.1682, wo er 100 Tlr.v.Oberstlt.Otto v. P o l e n t z.

an Georg G r e i t h e r r, übermittelt (StAv.Kbg.EM.55 d L).

--7)Major d.Res.Pion.Batl.17 (I.Cassel ),Abschied m.bish.Unif.bew.

(Dtsch.Offiz.Blatt 45 v.3.XI.1919), 20.X.1919.

--8 ) 4 B. als Offiz.i.Weltkriege (Ehrenrangliste S.1058 ).

--9) Hanß B. G.(=dtsch.) ist 10.9.1654 unt.d. "Neuen" Paupern i.Kneiphöf.

Pauperh.i.Kbg.;30.9.1655 Johan B l i s n e r, unt.d. "Alten";

7.3.1657 nicht mehr, wohl a.d.Pest + (A.f.S.1933, S.82/83).

-- Anna Regina B.+ Stolp 9.IX.1761, oo Stolp 13.IX.1742 Jakob V a n s e l o w,

aus Stolp,seit 1740 Mitglied der Bensteingide zu Kbg.,lebte jedoch zu Stolp (DGB.40 S.554).

--Kaspar B. + 1644,Bürgermstr.zu Stolp, oo ..T.d.Gregor S c h o l a s t k e.

--Dr. Robert B., 1944 im Felde; oo Charlotte B u c k, zu Hermsdorf b.Dresden. S.:

--Ulrich Wolf B., + 27.10.1944 (DAZ.Berlin 323 v.3.12.1944).





Quelle an : Verein für Familienforschung in Ost-und Westpreussen





Gruß aus Essen

4

Dienstag, 18. Januar 2011, 23:58

Hallo--Springstubbe--Band--Z--Seite--18--FN-Zamait(atis)

Z a m a i t a t i s---vgl.Szameitat

1) Ensas, Dorfältester. Mitunterzeichn.v.Eingabe d. Kirchengem.Mehlkehmen

1759 ( St.Av.Kbg.EM.55 d M.Pf.z.Mehlkehmen)



Quelle an : Verein für Familienforschung in Ost-und Westpreussen



Gruß aus Essen

  • »Springstubbe« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Mecklenburg-Vorpommern

Vereine: Mitglied Verband Kriegsgräberfürsorge

  • Nachricht senden

5

Mittwoch, 19. Januar 2011, 08:19

Hallo Margret und vamidu, vielen Dank für Eure schnelle Antwort. Bis vor einigen Tagen wusste ich noch nicht einmal, was eine Quassowski-Kartei ist - man lernt eine Menge von den Mitforschern. :) :!:

Liebe Grüße Stubbe

6

Mittwoch, 19. Januar 2011, 23:33

Hallo--Springstubbe--Band--W--Seite--382--FN-v.Wzssow

v. W u s s o w

1)Emilie v.W. * Gr.Peterwitz 24.5.1856, oo ebd.24.5.1879 Otto S o n k e r s d o r f f,

+ Marienwerder 21.7.1897,Kgl.pr.Oberstlt.a.D.(UTB.1916 S.937)

2)Maj.v.W.trifft 12.3.1814 vor Antwerpen mit fast 800 Mann Ersatz b.3.Opr.Ldw.Rg.ein.

(Kbg.Ldw.Batl.S.65)

3)Frau Hptm.v.W.15.4.1797 Patin im ref.KB.Pr.Holland.

4)Charlotte Konstanze Deliana geb.v.W. oo Poln.Kapt.Johann Christoph v.R e x i n, Bes.d.

Gratialguts Bielsk i.Kr.Marienwerd.z.Z.d.Übernahme v.Wpr.durch Frdr.II. Sie verk.d.Gut

13.12.1767 an P l e n, f.8100 Rthlr.(Hist.Ver.Marienwerd.21.1887,S.86/87).

5)Claus W.,Pfleger z.Pr.Eylau,ist 22.7.1473 Zeuge b.Verschr.d.Komth.z.Brdbg.

(Mas.XII.S.144/145, wo Urkunde abgedruckt)

6)v.W., Ltn.Inf.Rg.44 i.Lötzen ist 1906 Mitgl.d.Masovia.(Mas.XI,S.9),desgl.i.

Goldap 1907,1909, Ende 1909 als Oberlt., auch 1913.

7)Lt.v.W.v.Stabe des General Y o r k, f.Auszeichn.in Schlacht b.Wartenburg zum

EK.II.vorgeschl.(Mas.XII,S.109)



Quelle an : Verein für Familienforschung in Ost-und Westpreussen



Gruß aus Essen

7

Donnerstag, 20. Januar 2011, 10:56

Hallo Vamidu,
ich suche schon lange nach dem FN Barsties in Band > B < , Seite 79, Außerdem soll er noch im Band > D < , Seite 282 vorkommen. Gibt es noch die Möglichkeit daraus eine Info zu bekommen?
Jedenfalls schon einmal vielen Dank und Grüße
Weberu

  • »Springstubbe« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Mecklenburg-Vorpommern

Vereine: Mitglied Verband Kriegsgräberfürsorge

  • Nachricht senden

8

Donnerstag, 20. Januar 2011, 16:17

Hallo Vamidu, Du bist wirklich fleissig - vielen Dank für Deinen Eintrag!

Liebe Grüsse nach Essen von Stubbe! :P

9

Donnerstag, 20. Januar 2011, 23:36

Hallo--weberu--Band--B--Seite--80--FN-Barsties

B a r s z i e s--(od.Barskies, Barsties ?)

--Emil, Bes. z. Leitnershof, z. Didlacken gehörig, Kr.Ibg.(Adreßb.Rg.Bz.Gb.1913)



Band : D : habe ich nicht



Quelle an : Verein für Familienforschung in Ost-und Westpreussen



Gruß aus Essen

10

Freitag, 21. Januar 2011, 11:34

Danke Vamidu,

nach Band D werde ich mal weiter suchen. Zum FN Barsties: steht davon nichts auf der Seite 79 in Band B? Meine bisherigen Recherchen haben das erwähnt.
Jedenfalls vielen Dank und freundliche Grüße
Weberu

Heidjer

Moderator

Wohnort: Lüneburger Heide

Vereine: VFFOW

  • Nachricht senden

11

Freitag, 21. Januar 2011, 15:32

Hallo,

Band R Seite 196

FN von Rexin

Johann Christoph v. R., Poln. Kapt. war z.Z. d. Besitzergreif. Westpr. durch Friedrich II. Besitzer des Catialgutes Bialsk, Kr. Marienwerder, wird ihm durch Erbverschr., 7.9.1780 als freies Allod z. adl. Rechten geg. d. bisherigen Abgaben (140 Rthlr) verschrieben. oo Charlotte Konstanze Deliana von Wussow, der Besitz und Niesbrauch bis zu ihrem Tode verbrieft. 20 Hu Acker, ein Wald, Wohnhaus, Wirtschaftsgebäude u. Garten. Hohes und niedr. Gericht, Jagdgerechtigkeit, Brau - und Brennereigerechtigkeit. Sie verkauft Bialsk 13.12.1787 an Plehn für 8100 Rthlr. (Histor. Verein Marienwerder 21. 1887, Seite 86/87)

Viele Grüße
Uwe
Suche: Marienberg, ( Margenberg -Marienburg, Margenburg, Merjenberg)

http://www.vffow-buchverkauf.de/schrifte…verzeichnis.php

  • »Springstubbe« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Mecklenburg-Vorpommern

Vereine: Mitglied Verband Kriegsgräberfürsorge

  • Nachricht senden

12

Freitag, 21. Januar 2011, 15:57

Vielen Dank Uwe, damit ist meine Bitte komplett erfüllt. :P

Liebe Grüße Stubbe

Heidjer

Moderator

Wohnort: Lüneburger Heide

Vereine: VFFOW

  • Nachricht senden

13

Freitag, 21. Januar 2011, 16:32

Hallo Stubbe,

das freut mich :thumbsup: Dann mach ich gleich einmal den "Deckel" auf deine Anfrage!

Viele Grüße Uwe
Suche: Marienberg, ( Margenberg -Marienburg, Margenburg, Merjenberg)

http://www.vffow-buchverkauf.de/schrifte…verzeichnis.php