Suche im Forum



Unsere Magazine

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Forum zur Ahnenforschung . Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

julieann

unregistriert

1

Montag, 31. Januar 2011, 21:55

Gustav Anders, Musketier, Res. Inf. Rgt. 84

Hallo!

Ich suche meinen Ur-Opa Gustav Anders, er war Musketier im Res. Inf. Rgt. 84.
Er ist 1916/17 bei Torcy/Frankreich gefallen / verschollen. Es gibt in Giekau eine Gedenktafel auf der sein Todesdatum mit dem 21.05.1917 verzeichnet ist.
Gibt es in der Nähe von Torcy irgendwelche Soldaten-Friedhöfe?

Viele Grüße
Miriam

Svenja

Moderatorin

Wohnort: Kanton Luzern, Schweiz; Herkunft: Kanton Zug, Schweiz

  • Nachricht senden

2

Montag, 31. Januar 2011, 23:23

Hallo Miriam

Ich habe diese Frage aus dem anderen Thread rausgenommen und einen separaten Thread daraus gemacht.

Hier stellt sich die Frage, welcher Ort namens Torcy denn gemeint ist. Es gibt in Frankreich nämlich
heutzutage insgesamt 3 Torcy ohne Anhängsel und 6 Torcy mit Anhängsel.

Torcy, Pas-de-Calais
Torcy, Saône-et-Loire
Torcy, Seine-et-Marne
Torcy-en-Valois, Aisne
Torcy-et-Pouligny, Côte-d'Or
Torcy-le-Grand, Aube
Torcy-le-Petit, Aube
Torcy-le-Grand, Seine-Maritime
Torcy-le-Petit, Seine-Maritime

Vom damaligen Kriegsgebiet her könnte es am ehesten Torcy-en-Valois im Departement Aisne sein.
Da gibts in Belleau, einem Ort ganz in der Nähe, auch einen Soldatenfriedhof aus dem 1. Weltkrieg.

Hast du in den folgenden Datenbanken schon gesucht?
In den ersten beiden findest du auch Angaben zu Friedhöfen.
Im letzten Link Gedenktafeln in der Heimat und Verlustlisten.

http://www.volksbund.de/graebersuche.html
http://www.weltkriegsopfer.de/
http://www.denkmalprojekt.org/

Gruss
Svenja
Geschichten zu meinen Vorfahren und auf den Spuren der ITEN-Familien in den USA.
http://iten-genealogie.jimdo.com/
Mit Linklisten: Auswanderung, Kriegsschicksale, Deutsche Ostgebiete, jüdische Genealogie.

Wohnort: Bayreuth

Vereine: Gesellschaft für Familienforschung in Franken

  • Nachricht senden

3

Montag, 31. Januar 2011, 23:55

Nach der Liste des Volksbundes Deutsche Kriegräberfüsorge ist der 27.05.1917 gefallene Musketier Gustav Anders auf der Kriegsgräberstätte Noyers-Pont-Maugis [6 km südlich von Sedan] in der Endgrablage Block A Grab 1950 bestattet.
Mit freundlichen Grüßen
Friedhard Pfeiffer

julieann

unregistriert

4

Dienstag, 1. Februar 2011, 00:31

Zitat

Ich habe diese Frage aus dem anderen Thread rausgenommen und einen separaten Thread daraus gemacht.
Danke! ;)

Zitat

Hier stellt sich die Frage, welcher Ort namens Torcy denn gemeint ist. Es gibt in Frankreich nämlich
heutzutage insgesamt 3 Torcy ohne Anhängsel und 6 Torcy mit Anhängsel.

Torcy, Pas-de-Calais
Torcy, Saône-et-Loire
Torcy, Seine-et-Marne
Torcy-en-Valois, Aisne
Torcy-et-Pouligny, Côte-d'Or
Torcy-le-Grand, Aube
Torcy-le-Petit, Aube
Torcy-le-Grand, Seine-Maritime
Torcy-le-Petit, Seine-Maritime

Vom damaligen Kriegsgebiet her könnte es am ehesten Torcy-en-Valois im Departement Aisne sein.
Okay... Bisher hatte ich immer nur ein Torcy bei Paris gefunden... Ich kenne mich in Frankreich null und gar nicht aus, leider... Leider auch nicht mit den Kriegsgebieten. Wenn du sagst, dass es am ehesten Torcy-en-Valois im Departement Aisne sein könnte, dann ist das bestimmt so. Ich habe mir das jetzt schon mal zu meinen Daten dazu geschrieben! ;)

Zitat

Hast du in den folgenden Datenbanken schon gesucht?
In den ersten beiden findest du auch Angaben zu Friedhöfen.
Im letzten Link Gedenktafeln in der Heimat und Verlustlisten.
Ja, die Datenbanken kenne ich schon alle und habe sie alle schon mehr als einmal durchsucht. Leider ohne Erfolg... Aber über die Gedenktafeln bin ich erst zu dem Ort "Torcy" gekommen...
Guckst du hier: http://www.denkmalprojekt.org/dkm_deutsc…ekau_wk1_sh.htm, Gustav Anders ist der Erste auf der Liste. Die Giekauer Kirche steht keine 20 km von hier entfernt, darf man eigentlich in Kirchen Fotos machen? Ich möchte einfach wissen, wo er wohl geblieben ist... Der Arme war gerade mal 20 Jahre alt... ;(

Ich danke dir für deine Mühe!!! Wie lieb von dir!

Viele liebe Grüße
Miriam

julieann

unregistriert

5

Dienstag, 1. Februar 2011, 00:48

Zitat

Nach der Liste des Volksbundes Deutsche Kriegräberfüsorge ist der 27.05.1917 gefallene Musketier Gustav Anders auf der Kriegsgräberstätte Noyers-Pont-Maugis [6 km südlich von Sedan] in der Endgrablage Block A Grab 1950 bestattet.
Mit freundlichen Grüßen
Friedhard Pfeiffer
Ich bin sprachlos... Ich danke dir!! Ich habe dort schon x-mal nach ihm gesucht, habe aber immer das falsche Datum eingegeben. Denn ich habe als seinen Todestag den 21.05.1917. Aber vielleicht ist das auch nur ein Übertragungsfehler, denn 1 und 7... Ich bin gerade wirklich sprachlos... Und dir unendlich dankbar!!!

Svenja

Moderatorin

Wohnort: Kanton Luzern, Schweiz; Herkunft: Kanton Zug, Schweiz

  • Nachricht senden

6

Dienstag, 1. Februar 2011, 20:46

Hallo Miriam

Ich habe dir eine PN gesandt, habe jetzt aber gemerkt, dass ich mich in der Distanz zwischen Torcy (Aisne) und Sedan geirrt habe.
Sedan liegt gar nicht so weit östlich wie ich dachte, sondern im Département Ardennes, das an das Département Aisne angrenzt.
Wie ich bereits in der PN sagte, solltest du am besten beim Volksbund nachfragen, ob sie noch mehr Informationen dazu haben.

Gruss
Svenja
Geschichten zu meinen Vorfahren und auf den Spuren der ITEN-Familien in den USA.
http://iten-genealogie.jimdo.com/
Mit Linklisten: Auswanderung, Kriegsschicksale, Deutsche Ostgebiete, jüdische Genealogie.

julieann

unregistriert

7

Mittwoch, 2. Februar 2011, 00:27

Hallo Svenja,

und Dankeschön!!!

Zitat

Sedan liegt gar nicht so weit östlich wie ich dachte, sondern im Département Ardennes, das an das Département Aisne angrenzt.
Okay... Das ist doch ein gutes Zeichen, oder?!...*einbisschenverwirrtbin*

ich habe die vom Volksbund jetzt per Mail angeschrieben. Bin gespannt was die wohl antworten werden?!
... und jetzt antworte ich auf deine PN... ;)