Suche im Forum



Unsere Magazine

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Forum zur Ahnenforschung . Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

julieann

unregistriert

1

Sonntag, 6. Februar 2011, 00:42

Keine Unterlagen von Porst, was tun?

Hallihallo!

Ich bin am Grübeln und weiß nicht so recht weiter.

Ich hatte zum Standesamt nach Köslin geschrieben und nach der Geburtskunde zu meinem Opa gefragt, der 1902 in Porst geboren wurde. Als Antwort bekam ich, dass die Unterlagen nicht erhalten geblieben sind. Wie mache ich jetzt mit meiner Forschung weiter?
Ich habe zu ihm noch eine Anfrage bei der WASt laufen, aber auf die Antwort werde ich wohl noch einige Zeit warten dürfen... Und darin wird ja auch nur stehen, wo er eingesetzt wurde und nichts von seinen Eltern...

Ich bin jetzt echt ein bisschen ratlos und traurig... Will aber nicht aufgeben... Habt ihr nicht noch eine Idee, wie und wo ich weitersuchen kann?!?!?

Danke schon mal für eure Antworten!

Viele Grüße
Miriam

Gutesbaerchen

unregistriert

2

Sonntag, 6. Februar 2011, 06:44

Hallo Miriam,

versuch es über die KIrchenbücher. Habe hier einen passenden Link, der dir eventuell etwas hilft.

http://koeslin-bublitz.de/Familienforschung.htm

Stefan

julieann

unregistriert

3

Sonntag, 6. Februar 2011, 12:06

Hallo Stefan,

danke für deine Antwort und den Link. Dann werde ich das Staatsarchiv nochmal anschreiben, hoffentlich haben die noch irgendwelche Aufzeichnungen.

Ich habe vorhin folgenden Link gefunden. Habt ihr Erfahrung mit dem kirchlichen Suchdienst?!?https://anfrage.kirchlicher-suchdienst.d….php?gruppe=111

Viele Grüße
Miriam

Wohnort: Bayreuth

Vereine: Gesellschaft für Familienforschung in Franken

  • Nachricht senden

4

Sonntag, 6. Februar 2011, 17:37

Im Führer von Hanna Krajewska über "Kirchenbücher und Personenstandsregister in polnischen Staatsarchiven" ist von Porst = Porost nichts aufgeführt. Das Standesamt I in Berlin hat auch davon keine Standesamtsunterlagen. Ich halte daher nicht viel von einer nochmaligen Anfrage, es sei denn man will Beschäftigungtherapie betreiben.
Porst gehörte zum Kirchspiel Bublitz. Das Staatsarchiv Greifswald hat hier Kirchenbücher von 1820 bis 1882.
Mit freundlichen Grüßen
Friedhard Pfeiffer

julieann

unregistriert

5

Sonntag, 6. Februar 2011, 20:45

Zitat

Ich halte daher nicht viel von einer nochmaligen Anfrage, es sei denn man will Beschäftigungtherapie betreiben.
Ich habe Beschäftigungstherapie betrieben ;) und das Staatsarchiv Köslin angeschrieben und auch eine Suchanfrage beim kirchlichen Suchdienst gestellt. Mal schauen... So habe ich jedenfalls nichts unversucht gelassen. Das ist meine letzte Chance mehr über seine Eltern herauszufinden. Bisher weiß ich nur, dass sie Friedrich und Emilie Nitz heißen (weder woher sie ursprünglich stammen noch wie Emilie mit Mädchennamen hieß) und das hilft mir nicht viel weiter...leider... :S

Zitat

Das Staatsarchiv Greifswald hat hier Kirchenbücher von 1820 bis 1882.
Soweit wäre ich gerne schon!! Aber wenn ich soweit kommen sollte (was ich doch stark hoffe), dann werde ich dort mal nachschauen. Vielleicht habe ich dort ja schon bei seinen Eltern Glück...