Search Forum



Our Magazines

Dear visitor, Welcome to Forum zur Ahnenforschung . If this is your first visit here, please read the Help. It explains how this page works. You must be registered before you can use all the page's features. Please use the registration form to register here or read more information about the registration process. If you are already registered, please login here.

mwrs56

Trainee

  • "mwrs56" started this thread

Location: Groß-Kreutz(Havel)

Societies: AMF

  • Send private message

1

Saturday, February 19th 2011, 9:13pm

Reformierte Gemeinde Tangermünde

Hallo,

gabe es eine Reformierte Gemeinde Tangermünde ? Bei meinen Ahn Johann Heinrich Ambach +20.12.1790 Burgstall

steht "Johann Heinrich Ambach refomatus Ein Tischler 17Xbr. begraben 20 Xbr.alt 79 Jahr an der Geschwulschst"

Gesucht wird Seine Frau mit Namen und sein und ihrer Heimatort ?

Welche reformierte Gemeinde war für das Amt Burgstall zuständig? Die Reformierten Gemeinden hatten öfter noch ein eigenes Kirchenbuch ,so kenne ich es aus dem Amt Lehnin.

beste Grüße

mwrs





  1. Zitat

    " In Rom Athen und bei den Lappen / Da kennt man jeden Winkel aus / Dieweilen wir im Dunkel tappen / Daheim im eignen Vaterhaus "

This post has been edited 1 times, last edit by "mwrs56" (Feb 19th 2011, 9:15pm)


Location: Magdeburg, jetzt Kaltenengers

Societies: AMF

  • Send private message

2

Saturday, February 19th 2011, 11:00pm

Hallo,

es gab kein sep. Kirchenbuch für die refomierte Gemeinde in Burgstall. Im KB der Gemeinde Burgstall sind auch die reformierten Einwohner mit eingetragen.

Von welchem Kind des Johann Heinrich Ambach stammen deine Ahnen denn ab?

Viele Grüße
Peggy
Alles zerfällt zu Nichts, wird alt und stirbt und findet sein Ende.
Menschen sterben, Eisen rostet, Holz verfault, Türme stürzen ein, Mauern zerbröckeln, Rosen verwelken.
Auch Namen haben keinen Bestand über das Grab hinaus. Es sei denn, sie scheinen in den Büchern eines Gelehrten.
Es ist die Feder, die den Menschen Unsterblichkeit verleiht.

Master Wace - Roman de Rou

www.ahnenforschung-sachsen-anhalt.de

mwrs56

Trainee

  • "mwrs56" started this thread

Location: Groß-Kreutz(Havel)

Societies: AMF

  • Send private message

3

Sunday, February 20th 2011, 11:22am

Reformierte Gemeinde Tangermünde

Halo Peggy ,

ich habe Johann Heinrich Ambach+ Burgstall 20.12.1790 oo mit ???

KinderJohann Andreas*1745;Just Adam*1746,;Maria Anna Sophie*1748;Johann Friedrich*1751;Johann Maria*1751;Catharina Dorothea*1754;Catharina Elisabeth*1757;Johann Heinrich*1760 alle aus erster Ehe

aus zweiter Ehe mit Elisabet Pohlen ??? Margaretha Elisabet*1763;Christian Gottfried*1765;Christian Friederich*1767

Johann Andreas oo Dorothea Sophia Träbert Kinder Anna Catharina *1777;Anna Sophia1780; Anna Dorothea 1788

Anna Dorothea oo Christian Wilhelm Wendeborn Kinder Christian Wilhelm +1814;August Friedrich*1817

alles in Burgstall

wetere Ambach sind mir nicht bekannt

Gruß





  1. Zitat

    " In Rom Athen und bei den Lappen / Da kennt man jeden Winkel aus / Dieweilen wir im Dunkel tappen / Daheim im eignen Vaterhaus "

Location: Magdeburg, jetzt Kaltenengers

Societies: AMF

  • Send private message

4

Tuesday, February 22nd 2011, 9:08pm

Hallo,

die erste Ehefrau und die Herkunft der Familie Ambach ist mir leider auch nicht bekannt. Allerdings kann ich dir noch 2 Kinder aus der 2. Ehe ergänzen:

Anna Magdalena Ambach, * 12.10.1770, ~16.10.1770, + 12.12.1770, # 14.12.1770
Eleonora Elisabeth Ambach, *12.10.1770, ~ 16.10.1770

Viele Grüße
Peggy
Alles zerfällt zu Nichts, wird alt und stirbt und findet sein Ende.
Menschen sterben, Eisen rostet, Holz verfault, Türme stürzen ein, Mauern zerbröckeln, Rosen verwelken.
Auch Namen haben keinen Bestand über das Grab hinaus. Es sei denn, sie scheinen in den Büchern eines Gelehrten.
Es ist die Feder, die den Menschen Unsterblichkeit verleiht.

Master Wace - Roman de Rou

www.ahnenforschung-sachsen-anhalt.de