Suche im Forum



Unsere Magazine

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Forum zur Ahnenforschung . Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

joerg277

Moderator

  • »joerg277« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Haan

Vereine: AMF, Verein f. Computergenealogie, AGGM

  • Nachricht senden

1

Dienstag, 22. März 2011, 19:52

Die "Spielregeln" für den Forumsbereich Quassowski-Kartei

[Stand: 30.06.2013]
Unser Forum lebt vom Fragen und Antworten, vom Geben und Nehmen.

Das gilt natürlich besonders ausgeprägt für den Forumsbereich "Quassowski-Kartei".
Und wie überall im sozialen Miteinander geht es nicht ohne "Spielregeln". Ich habe sie nun hier formuliert (scheint viel und kompliziert zu sein - ist es aber nicht wirklich!
:) ) und bitte euch alle dringend diese Regeln zu beachten!
Die Regeln stehen unter dem Motto :

Fragesteller, erleichtert den Helfern die Arbeit - und die Helfer werden euch gerne antworten


Für die Fragesteller:


1. Ist nach "meinem" Familiennamen hier schon mal gesucht worden? Nutzt die Suchfunktion des Forums, ihr könnt die Suche auf das Forum "Quassowski-Kartei" und das "Archiv für erledigte Anfragen" begrenzen. Eine Anleitung zur Suchfunktion findet ihr hier.

2. Verwendet das Online-Register des VFFOW um exakte Angaben zu den Fundstellen machen zu können. Das Register findet ihr hier.
Dort erhaltet ihr für jeden Suchbegriff mehr oder weniger umfangreiche Angabe wie dieses Beispiel zum willkürlich gewählten Namen Lenz:

APG Bd.2 122, 126 APG Bd.4 219 APG Bd.7 19, 234, 237, 246, 251, 265 ... und ziemlich am Ende der Ergebnisliste dann
QMS D* 141 QMS F* 85 QMS G* 472 QMS K* 658, 817, 877 ...

Nur die Angaben "QMS 'Buchstabe*' 'Zahl(en)'" betreffen die Quassowski-Kartei. Zu den anderen Suchergebnissen lest bitte den Punkt 7 weiter unten!

Reduziert bitte diese Angabe in eurer Anfrage auf (Beispiel!):
Band D, S. 141
Band F, S. 85
Band K, S. 658, 817, 877
usw.

3. Eröffnet für eure Anfrage ein eigenes, neues Thema!


Die Überschrift eurer Anfrage formuliert bitte nach diesem Musterbeispiel: FN Mustermann in Band A, B, C, F, M
Das gibt den Hilfswilligen sofort die Information, ob sie überhaupt helfen können ...

Nennt im Text den Suchnamen bitte erneut und gebt dann als Liste (bitte nicht als Fließtext!!!) die Fundstellen an, die ihr im Register gefunden habt.
Als Präfix verwendet bitte ausschließlich "???".

Bitte überstrapaziert / missbraucht nicht die Hilfsbereitschaft der Forscherkollegen. Gelegentlich werdet ihr im Register mehrere aufeinanderfolgende Seiten zu einem Namen finden (ein besonders krasses Beispiel: Name Lehmann - Buchstabe L, Seiten 118 bis 127). In diesen Fällen solltet ihr euch den betreffenden Band bzw. die CD selber kaufen, die Kosten liegen meist unter 10 €. Detaillierte Informationen dazu findet ihr hier.

4. Bitte fragt in einer Anfrage nach max. zwei Namen, damit die Übersichtlichkeit erhalten bleibt.
Ich empfehle aber dringend, für jeden Suchnamen eine separate Anfrage aufzumachen.


5. Ganz besonders wichtig: verfolgt eure Anfrage in sehr kurzen Zeitabständen [hierzu auch den zweiten Beitrag lesen!]. Streicht in eurem Anfrageposting die Buchstaben durch (nicht löschen!), die bereits beantwortet wurden. Und löscht bitte diese Buchstaben auch aus dem Titel eurer Anfrage. *)
So sehen die Helfer ohne zeitraubendes Suchen, was bei eurer Anfrage noch offen ist. Und ihr macht damit auch deutlich, das euch diese Anfrage wichtig ist!

6. Wenn die Fragen alle beantwortet sind, dann ändert bitte das Präfix auf "gelöst" und reduziert die Überschrift auf den Namen (der Titel vom Beispiel von oben wäre dann nur noch "FN Mustermann"). Erwarten würde ich bei einer gelösten Anfrage auch einen abschließenden Dank an die Helfer. Denkt dran: es ist keineswegs selbstverständlich, dass unsere Mitglieder hier oft Stunden ihrer Freizeit opfern, um eure Anfragen zu beantworten!

7. Hier ausschließlich Anfragen zu Quassowski-Kartei einstellen! Anfragen zur APG und anderen Sonderschriften der VFFOW bitte im Forum "Ostpreußen" einstellen. Details zur Bedeutung der diversen Kürzel in den Suchergebnissen findet ihr hier . Bitte unbedingt beachten! Hier eingestellte Fragen, die nicht die Quassowski-Kartei betreffen, werden kommentarlos verschoben!

Achtung: Anfragen, die sich in bereits bestehende Anfragen anderer Mitglieder einklinken, werden ab sofort ohne jeden Kommentar gelöscht!

*) Wenn ihr mit dem notwendigen handling Probleme habt: kurze PN an mich, ich werde versuchen, euch kurzfristig zu helfen. Bitte achtet unbedingt darauf, dass ihr die Funktion "Darstellung von BBCodes aktivieren" angehakt habt (findet ihr unter dem Bearbeitungsfenster in dem Tab "Einstellungen"). Wenn das einmal gemacht ist, gilt das dauerhaft weiter.


Für die Antwortgeber:


1. Bitte nennt immer den Suchnamen und Buchstabe und Seite(n) für eure Antworten, das erleichtert den Fragestellern die Aktualisierung der Anfrage - und euch die Arbeit.

2. Ich möchte euch noch einmal dringend auf diesen Beitrag von footsteps hinweisen. Bitte beachtet die dort beschriebene Art der Quellenangabe unbedingt. Wir wollen keinen unnötigen Ärger mit dem so kooperativen VFFOW!

Ich will dies hier auch nutzen, euch mal ganz herzlich für euren selbstlosen Einsatz zu danken :) . Wie ich oben schon erwähnte: eure Arbeit ist nicht selbstverständlich!
Freundliche Grüße
Jörg

Aktuelle Jagdreviere:
Berlin und Umgebung: Mohr, Hartung, Zienicke, Krusnick, Grünack, Linto (vor 1750); Magdeburger Börde (rund um Egeln, etwa 1600 - 1800)
Gera: Dix (vor 1740); Wunstorf: Brandes, Steinmann (vor 1800), Hildesheim: Michael (vor 1800)

joerg277

Moderator

  • »joerg277« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Haan

Vereine: AMF, Verein f. Computergenealogie, AGGM

  • Nachricht senden

2

Montag, 3. Oktober 2011, 17:54

Thema abonnieren

Da Anfragen oft - aus welchen guten Gründen auch immer - nicht "sofort" beantwortet werden können, empfehle ich den Fragestellern dringend ihre Anfrage zu "abonnieren".
Gaaaaanz unten rechts in dem geöffneten Thema befindet sich der Abonnieren-Button, einfach anklicken - fertig!

Ihr bekommt dann automatisch eine Information per e-mail, sobald ein neuer Beitrag dazu eingestellt wurde und könnt umgehend reagieren: Dank sagen und die Anfrage aktualisieren.
Freundliche Grüße
Jörg

Aktuelle Jagdreviere:
Berlin und Umgebung: Mohr, Hartung, Zienicke, Krusnick, Grünack, Linto (vor 1750); Magdeburger Börde (rund um Egeln, etwa 1600 - 1800)
Gera: Dix (vor 1740); Wunstorf: Brandes, Steinmann (vor 1800), Hildesheim: Michael (vor 1800)