Suche im Forum



Unsere Magazine

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Forum zur Ahnenforschung . Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Seerose

Mitglied

Wohnort: im Fichtelgebirge

Vereine: keine

  • Nachricht senden

41

Donnerstag, 25. März 2010, 22:44

hübscher Link zum historischen Postwesen-Stempel-Schriftarten

HIER: http://www.jahrhundertkarten.de/



Grüße von Seerose :)

Seerose

Mitglied

Wohnort: im Fichtelgebirge

Vereine: keine

  • Nachricht senden

42

Donnerstag, 9. September 2010, 15:30

Der Mittelaltermann....nur für Erwachsene.

Den Link stelle ich hier nicht ein! Jeder der Interesse hat, kann einige Angaben im Internet finden, wenn DER MITTELALTERMANN eingegeben wird.

Meine Erlebnisse dazu: Vor kurzem in Berlin - Trödelmarkt vor dem Bode Museum - mein Lieblingsbücherstand - interessantes,in Klarsichtfolie eingeschweißtes Buch - vielversprechender Aufdruck - 2 Euro - gekauft!

Im nächsten Kaffee habe ich das Buch dann aus seiner Hülle befreit und einen Blick riskiert.

Bald gingen mir die Augen über! So viel ich auch las, es wurde immer schlimmer! ;) ;) ;)

Nun nahm ich auch den Aufdruck ernst, den ich vorher als Witz empfunden hatte: Achtung, dieses Buch sollte nur Erwachsenen unter die Augen kommen.

Sagenhafte Tatsachen aus Thüringen. Nach 340 Jahren wiedergefunden und frisch erzählt von Klaus Fischer zu Berlin und Jena.

Es geht um die erotischen Fantasien eines Jenensers namens Urian ab 1582. Tagebuchartige Aufzeichnungen, die während des Umbaues eines alten Hauses in einem Verschlag gefunden wurden.

DAS BUCH IST LESENSWERT....auch wenn es mitunter den Atem verschlägt!

Der Autor ist mit Sicherheit kein "Durchschnittsmensch" des 16. bis 17. Jahrhunderts, aber dennoch gibt das Buch einen Blick in die Sittengeschichte der beschriebenen Zeit.

Danach gab es kaum etwas wichtigeres als Sex, oder die Beschäftigung mit allen möglichen Leibesfunktionen :D (Wohl wegen eines Mangel an anderen Angeboten?!)

Die derben und drolligen Ausdrücke bereichern auf jeden Fall den Wortschatz, auch wenn sie nicht ausgesprochen werden dürfen.

Na? Neugierig geworden? Grüße von Seerose :)

ahnenbb

Mitglied

Wohnort: NRW

Vereine: keine

  • Nachricht senden

43

Sonntag, 12. Dezember 2010, 14:50

Deutsches Geschlechterbuch Nr. 204

Hallo,

ich besitze das Deutsche Geschlechterbuch Nr. 204, C.A. Starke Verlag, Limburg an der Lahn

In diesen Buch ist eine Nebenlinie meiner Ahnenreihe Frisenhahn aus Friesenhagen aus dem Wildenburger Land mit einem Teil-Stammbaum verzeichnet.

Stammfolgenverzeichnis:

Ernsdorf 1 aus Ernsdorf (jetzt Kreuztal) im Siegerland

Ernsdorf 2 aus Lindenberg (jetzt Kreuztal) im Siegerland

Friesenhagen, Kreis Altenkirchen, Westerwald (mit I. Hansmann aus Hoppengärten an der Sieg II. Friesenhagen-Abstammung der Familie Schmeck)

Ahnenliste Reedig

Stähler 1-5

Stähler 1 aus Buschhütten (jetzt Kreuztal) im Siegerland

Stähler 2 aus Müsenershütten (jetzt Siegen) im Siegerland

Stähler 3 aus Dornseifen (jetzt Kreuztal) im Siegerland

Stähler 4 aus Grund (jetzt Hilchenbach) im Siegerland

Gebe gerne Auskunft.



Viele Grüße

Birgit

44

Montag, 21. Februar 2011, 19:21

Ein interessanter Link , die Unibibliothek Halle

Hier könnt ihr nach alten Büchern und Zeitschriften suchen:

http://bibliothek.uni-halle.de/

Ein sehr umfangreiches Angebot- auch digital.

Gruß
lauramarie :)

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »lauramarie« (6. April 2011, 12:12)