Search Forum



Our Magazines

Dear visitor, Welcome to Forum zur Ahnenforschung . If this is your first visit here, please read the Help. It explains how this page works. You must be registered before you can use all the page's features. Please use the registration form to register here or read more information about the registration process. If you are already registered, please login here.

_daniel_

Trainee

  • "_daniel_" started this thread

Location: Magdeburg

Societies: AGGM; AMF; German Genealogy Group New York; Volksbund Deutsche Kriegsgräberfürsorge; CompGen

  • Send private message

1

Monday, April 18th 2011, 12:28am

Ein Zauberer aus Schwerin 1675 in Sülldorf (Magdeburger Börde) hingerichtet


MDC LXXV.

Den 5 Martii ist ein Prediger zu Schwerin gerichtet
welcher ein Zauberer gewesen, erstlich ist ihm die rechte
Hand abgeschlagen, danach müt glüenden Zangen beyde
brüste gezwacket(?), darauff, auff einen Holtzhauffen gelworffen
und ver brandt worden.


1. Kirchenbuch Sülldorf, Magdeburger Börde, S. 26, zweiter Eintrag, bei den Eheschließungen eingetragen

Edit: Der Name des Predigers ist nicht bekannt.
Gruß Bonzhonzlefonz
"Stammgast" im Kirchenarchiv sowie Stadtarchiv Magdeburg und im LHASA (Landeshauptarchiv Sachsen-Anhalt)

Mitglied: AGGM; AMF; GGG (NY); Volksbund; Compgen

Meine Namensliste, interessante Geschichten rund um die Familie, sowie Biographien besonderer Vorfahren kann man meiner Homepageentnehmen.