Suche im Forum



Unsere Magazine

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Forum zur Ahnenforschung . Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

241

Dienstag, 29. Januar 2013, 17:29

Auguste Emilie Wilhelmine WINKEL, eheliche Tochter des Johann Friedrich WINKEL, Tagelöhner in Netzeband, und der Maria geb. HERSE, wird am 08.10.1877 in Netzeband geboren und dort am 28.10.1877 von Pfarrer Dr. Quentin getauft. Paten: 1) Wilhelmine Schulz, Tagelöhnerfrau in Netzeband 2) Wilhelmine Rochow, Magd in Lögow 3) August Christ, Knecht in Rägelin





Der Vater des o.g. Eintrags hieß vollständig Wilhelm Johann Friedrich Winkel.



Wilhelm Johann Friedrich WINKEL wird am 15. Februar 1840 in Pfalzheim ehelich geboren und am 01. März durch den Prediger Dracke in Katerbow getauft.
Eltern: Johann Friedrich Winkel, Arbeitsmann, und Marie Dorothee geb. Ellfeldt
Taufzeugen: 1. Hr. Lehrer Jung in Pfalzheim, 2. Christian Nebel Bauersohn in Pfalzheim, 3. Caroline Rathacker, Tochter des Schulzen Rathacker Pfalzheim
Quelle: KB Duplikat

Johann Friedrich Winckel, Dienstknecht zu Wusterhausen a.d. D., 25 Jahre, Sohn des Johann Friedrich Winckel, Tagelöhner zu Plänitz, copuliert am 15. November 1835 in Pfalzheim mit Catharine Dorothee Ellfeldt, 26 Jahre, Tochter des Christian Ellfeldt, Ochsenknecht zu Bandikow, jetzt zu Pfalzheim
Quelle: KB Duplikat Pfalzheim 1795 - 1845, 179, Nr. 4


eine totgeborene, eheliche Tochter + 28. September 1838, abends 8 Uhr, Eltern: Joachim Winkel, Büdner und Arbeitsmann in Pfalzheim und Dorothea geb. Ellfeld.
Quelle: KB Duplikat Katerbow 1795 - 1874, tote 1838, Nr. 13, Image 194
Beerdigung 3o. September

Irgendwie gibt es zu den KB von familysearch, Unterschiede zu denen aus ancestry. In ancestry stand z.B. nicht der Name der Mutter der o.g. totgeborenen Tochter.

Und mal schauen, ob das nun unterschiedliche Ehen Winkel - Ellfeldt sind oder im KB falsche Angaben sind.

242

Mittwoch, 30. Januar 2013, 14:45

Lemm

Vielleicht hat jemand Bezug zu diesem Familienzweig.

frau Wittwe Maria LEMM geb. HAASE, George der Ehemann Friedrich LEMM Tuchmacherges., stirbt im Alter von 74 Jahren, morgends um 6 Uhr am 14.Mai 1833 an Altesschwäche und wird am 16 Mai begraben. Sie hinterlässt 1 majorenen Sohn, dieser gab den Todesfall bekannt.
Quelle: KB Duplikat Neuruppin 1832 - 1837, Tote 1833, Nr. 94, Image 292

Samuel Friedrich LEMM, Tuchmachergesell, 28 Jahre laut Kirchenbuch, unverehelicht, Sohn des George LEMM, Mousquetier, Vater todt, copuliert am 04. April 1826 mit Dorothea Elisabeth FERMANN, 27 Jahre laut Taufschein, Jungfer 4 Jahre hier, sieb. [?] Tochter, Tochter des Friedrich FERMANN, Schuhmachermeister zu Tornow, Vater todt.
Quelle: KB Duplikat Neuruppin 1825 - 1831, Trauungen, Nr. 11, Image 48



'Hochlöbliche Preußische Ferdinandsche Regiment'
(Trau -und Taufbuch Infanterie Regiment Nr. 34)

KB 1787, Nr. 56
oO 30. September 1787
" George Lemm von der Leib Comp. mit Jgfr Maria Haasen eines verstorbenen Revier[?]Mstr zu Lohm hinterl. jüngsten Tochter copuliert den 30ten 7tbr [September]"

KB 1789, Nr. 80
* 11 Octobr 1789, ~ 14 ej
Maria Sophia Louisa Lemm
Vater: "George Lemm Mousq. [Musketier] v. d. L. C. [von der Leib Kompanie] Ehefr. Maria geb. Haasen [Haase]
Paten: 1) Jungfrau Protzen [Protz] 2) Frau Brandt 3) Frau Siebmann 4) Herr Dames Unteroffizier 5) Meister Ebel

KB 1791, Nr. 66
* 14 Septbr 1791, ~ 18. ej.
Dorothea Sophia Sabina Lemm
Vater: "George Lemm Mousq. v. d. L. C. Ehefr Maria Hasen"
Paten: 1) Jungfrau Nicke 2) Jungfrau Klamann 3) Frau Hasen 4) Meister Thiele Tuchmacher 5) Meister Dähn

1802, Nr. 103, * 16.11.1802 um 5.00 h, ~ 21.11.1802
Maria Sophia Lemm
Eltern: " George Lemm Musk: v. d. LeibCp [Leibkompanie] mit s.(einer) Ehefrau Maria Dorothea geb. Haase, Paten: 1) "Brandweinbrenner" Kelch 2) Branntweinbrenner Pletrig 3) Ackerbüger Schwarz 4) Jgfer Kluth 5) Jgfer Dames 6) Jgfer Buchholz 7) Jgfer Studte

KB 1787, Nr. 46
oo 26. Juli 1787
George Christian Haase Cap.[itaine] v. Glöden Comp mit Jgfr Maria Dorothea Rinown [? Rinow] eines verstorbenen Bürgers und Ackermanns zu Kyriz hinterl. Tochter copuliert den 26ten Julii"

Ergänzung:

1798, Nr. 10, * 04.02.1798, ~ 07.02.1798
Samuel Friederich Lemm
Eltern: " Georg Lemm Musk: v. d. L. Comp. mit s. Ehefrau Maria geb. Haase, Paten: 1) v. B.... Siebmann 2) Tuchfärber [?] Siebmann 3) Tod..... Eick 4) frau Schwartzkopf 5) - Stolpen [?]

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »summsel« (30. Januar 2013, 18:45)


243

Donnerstag, 31. Januar 2013, 16:37

Hallo,

Ich suche den Heiratseintrag sowie Geburtseinträge folgender Personen, da diese zur Zeit mit zu den toten Punkten gehören:

Christian Friedrich Lemm [Lem, Lemmen] * ca. 1750 wo?, † 02.06.1820 Holzhausen, Kyritz, Prignitz (70 J.), b. 04.06.1820 Holzhausen, Kyritz, Prignitz
oO um 1789 / 1790 wo?
Anna Elisabeth Hohenberg [Hohenbergen, Hohnberg] * um 1764 wo ?, † 07.10.1840 Holzhausen, Kyritz, Prignitz (76 J.), b. 10.10.1840 Holzhausen

Das erste gefundene Kind dieser Eheleute ist in Zernitz 1790 geboren. Weitere in Holzhausen, einer davon 1793 geboren, Dietrich (Christian Dietrich) Geburtsort noch nicht bekannt.

Weiterhin suche ich den Sterbeeintrag von:

Wilhelmine Dorothee Marie geb. Schwartze (Schwarz) [verheiratete Schar, Schaar, verwitwete Lemm]
* 17.03.1852 Saldernberg, Havelberg, ~ 21.03.1852 St. Laurentius, Havelberg
[in der Sterbeurkunde ihres ersten Ehemannes LEMM auch als Marie Wilhelmine Charlotte Lemm geb. Schwarz angegeben]

Diese war in erster Ehe mit
Johann Friedrich LEMM , Witwer * 09.02.1845 in Gantikow, + 01.10.1899 in Köritz [Eltern: Johann Christian Lemm und Charlotte Auguste Win(c)kel]

verheiratet gewesen und laut Sterbeeintrag ihres Sohnes in zweiter Ehe mit Wilhelm Schar (Schaar), letzter bekannter Wohnort Hohenofen. Heiratsdatum der zweiten Ehe ist unbekannt.
Ob es in dieser zweiten Ehe Kinder gab ist mir nicht bekannt. Anfragen zu ihrem Sterbeeintrag waren bislang negativ.

Weiterhin suche ich den Heiratseintrag mit der erste Ehefrau und Kinder des o.g. Johann Friedrich Lemm = Caroline Wittstock * ca. 1844 Dreetz ?, + 05.04.1883 Neustadt Dosse, Prignitz [Eltern Carl Wittstock und Louise Borchers].

Und auch suche ich weiterführende Informationen zu:

Minna Bertha Anna Lemm * 15.12.1887 Köritz, ~ 22.01.1888) Köritz, + 1960 Kyritz
[Sie starb als Minna Berta Alma Müller geb. Lemm, verwitwet, im Kreiskrankenhaus Stalinallee 55/56. Ihr letzter Wohnort war Neustadt Dosse / Humboldstr. 2, Kreis Kyritz]
August Carl Fritz Lemm * 11.01.1893 Köritz, ~ 03.09.1893), Köritz, + 1955 Charlottenburg

Im Heiratseintrag von August Carl Fritz Lemm oO 1921 in Charlottenburg, ist als Trauzeuge ein Landwirt Fritz Müller, 39 Jahre Wohnort Hohenofen benannt. Allerdings kenne ich den Vornamen des Ehemannes seiner o.g. Schwester, die mit einem Müller verheiratet war nicht, da nur der Nachname auf ihrem Sterbeeintrag verzeichnet ist.

Friedrich Wilhelm Lemm * 27.09.1889 Köritz, ~ 03.11.1889, Köritz

Vielleicht ist irgendjemand mit dieser Linie verwandt, kennt diese und- oder hat weiterführende Informationen.

Vielen Dank und LG

Wohnort: Köln

Vereine: VfFOW

  • Nachricht senden

244

Donnerstag, 31. Januar 2013, 17:44

Lemm = Lämm

Guten Tag Eka,

in Rossow, Netzeband und Schönberg kam der Familiennamen Lemm, auch als Variante Lämm, vor; vielleicht Nachfahren der Lemms aus Holzhausen, Köritz und Sieversdorf:

Kar Friedrich Christian Schuhmacher, ehelicher Sohn des Karl Schuhmacher, Tagelöhner in Grünberg [Grüneberg], und der Maria geb. Berlin, wird am 16.06.1877 in Grünberg geboren und am 25.05.1877 in Netzeband von Pfarrer Dr. Quentin getauft. Paten: 1) Charlotte LÄMM, Tagelöhnerfrau 2) Dorothee Gansel, Tagelöhnerfrau, beide in Grünberg
Quelle: Ev. Kirchenbuchduplikat Rossow bei Wittstock (Dosse), darin Netzeband, Taufen 1876/1877, Nr. 1

Heinrich Ludwig Karl LÄMM, geboren am 18.06.1862 in Grünberg, Sohn des Friedrich Wilhelm LÄMM, Tagelöhner in Grünberg, wird am 28.03.1877 in Netzeband konfirmiert.
Quelle: wie zuvor, Konfirmationen 1877, Nr. 4

Auguste Marie Berendt, eheliche Tochter des Hermann Berendt, Tagelöhner in Schönberg, und der Friedrike geb. THEIß, wird am 18.08.1881 in Schönberg geboren und erhält dort am 27.08.1881 die Nottaufe. Paten: 1) Wilhelmine Plagemann geb. Behmeke, Tagelöhnerfrau 2) Charlotte LEMM geb. WILCKE, Tagelöhnerfrau, 3) Caroline Jahncke geb. Reim, Küsterfrau, alle aus Schönberg
Quelle: wie zuvor, darin Schönberg, Taufen 1880/1881, Nr. 9

Carl Heinrich Weier, ehelicher Sohn des Johann Weier, Tagelöhner in Schönberg, und der Auguste geb. Jacobs, wird am 17.11.1882 in Schönberg geboren und dort am 03.12.1882 getauft. Paten: 1) Christian LEMM, Knecht 2) Dorothea Blumenthal, Dienstmädchen 3) Friedrich Ziethmann, alle aus Schönberg
Quelle: wie zuvor, Taufen 1882/1883, Nr. 1

Heinrich Ludwig LÄMM, Tagelöhner in Schönberg, geboren am 13.06.1862 in Schönberg, Sohn des Friedrich Wilhelm LÄMM, Tagelöhner in Schönberg, und Auguste Maria Sophie GANENZ, Dienstmädchen in Kyritz, geboren am 16.03.1863 in Kyritz, Tochter des Johann GANENZ, Arbeitsmann in Kyritz, werden am 03.11.1885 in Schönberg von Pfarrer A. Schmidt getraut. Die standesamtliche Trauung findet am gleichen Tage statt.
Quelle: wie zuvor, Trauungen 1884/1885, Nr. 1

Marie Auguste Anna LÄMM, eheliche Tochter des Heinrich Ludwig Karl LÄMM, Tagelöhner in Schönberg, und der Auguste Marie Sophie geb. GANENZ, wird am 25.10.1886 in Schönberg geboren und dort am 28.11.1886 von Pfarrer A. Schmidt getauft. Paten: 1) Fritz Seelandt, Knecht 2) Auguste LÄMM, Tagelöhnertochter 3) Ida Füllgrap, Dienstmagd, alle aus Schönberg
Quelle: wie zuvor, Taufen 1885/1886, Nr. 8

Auguste Maria Dorothea LÄMM, geboren am 14.07.1871 in Netzeband, Tochter des Friedrich Wilhelm LÄMM, Tagelöhner in Schönberg, wird am Palmsonntag 1886 in Schönberg konfirmiert.
Quelle: wie zuvor, Konfirmationen 18886, Nr. 2

Wilhelm Hermann LÄMM, geboren am 24.02.1872 in Brunn, Sohn des Julius Friedrich LÄMM, Dienstknecht in Brunn, wird am Palmsonntag 1886 in Rossow konfirmiert.
Quelle: wie zuvor, Konfirmationen Rossow, 1886, o. Nr.

Richard Otto Hermann LÄMM, "durch Ehe laut standesamtl. Besch.[einigung] v. 26 Dec 1898 legitimiert.", unehelicher Sohn des [nachgetragen] Arbeiters Christian Carl Friedrich LÄMM "(Lemm) zu Wusterhausen a/D." und der Ida Karoline MESECKE, Tagelöhnertochter in Drusedow [Drüsedow], wird am 20.09.1888 in Drusedow geboren und am 07.10.1888 in Netzeband von Pfarrer Albrecht Schmidt getauft. Paten: 1) Maria MESECKE, Kutschertochter 2) Otto MESECKE, Kutschersohn, beide in Drusedow 3) Albert Mönck, Knecht aus Wusterhausen
Quelle: wie zuvor, Taufen Netzeband 1887/1888, Nr. 5

Bertha Maria Charlotte LÄMM, geboren am 31.03.1874 in Grünberg, Tochter des Friedrich Wilhelm LÄMM, Tagelöhner in Schönberg, wird am 25.03.1888 in Schönberg konfirmiert.
Quelle: wie zuvor, Konfirmationen Schönberg 1888, Nr. 1

In Vladimirs Stammbaum habe ich übrigens etliche Übereinstimmung zu meinen angeheirateten Lemms aus Rüthnick entdeckt.

Einen schönen Abend wünscht
Willi

245

Donnerstag, 31. Januar 2013, 17:51

Vielen lieben Dank Willi!





In Vladimirs Stammbaum habe ich übrigens etliche Übereinstimmung zu meinen angeheirateten Lemms aus Rüthnick entdeckt.


Ich weiß, habs gesehen. :-) Freut mich, dass du nun auch mitmischt! :-)

Vielleicht finden wir ja unsere Verbindung bald! :-)



LG

Wohnort: Köln

Vereine: VfFOW

  • Nachricht senden

246

Freitag, 1. Februar 2013, 10:08

Lämm = Lemm

Hallo Eka,

es geht weiter:

Elise Emma Ida LÄMM, eheliche Tochter des Heinrich Ludwig Karl LÄMM, Tagelöhner in Schönberg, und der Auguste Maria Sophie geb. GANENZ, wird am 03.07.1889 in Schönberg geboren und dort am 28.07.1889 von Pfarrer Albrecht Schmidt getauft. Paten: 1) Lischen GANENZ, Dienstmädchen in Kyritz "(vertreten durch Marie Schütte in Grünberg)" 2) Auguste Runzler, Dienstmädchen 3) Heinrich Hildebrand, Arbeiter, beide in Schönberg
Quelle: Ev. Kirchenbuchduplikat Rossow bei Wittstock, darin Schönberg, Taufen 1888/1889, Nr. 3

Christian Karl Friedrich LÄMM, Pferdeknecht in Schönberg, geboren am 24.06.1864 in Grünberg, Sohn des Friedrich Wilhelm LÄMM, Tagelöhner in Schönberg, und Ida Karoline MESECKE in Schönberg, geboren am 06.05.1867 in Drusedow [Drüsedow], Tochter des Joachim Christian Ludwig MESECKE, Tagelöhner in Drusedow, werden am 03.12.1889 in Schönberg von Pfarrer Albrecht Schmidt getraut. Die standesamtliche Traaung fand am gleichen Tag statt.
Quelle: wie zuvor, Trauungen 1889/1890, Nr. 1

Otto Hermann Karl LÄMM, ehelicher Sohn des Heinrich Ludwig Karl LÄMM, Tagelöhner in Schönberg, und der Auguste Maria Sophie geb. GANENZ, wird am 21.09.1891 in Schönberg geboren und dort am 07.06.1891 getauft. Paten: 1) Heinrich Buhmeier, Schmiedegeselle 2) Friedrich Wiems, Pferdeknecht, beide in Schönberg 3) Lieschen GANENZ, Dienstmädchen aus Brunn
Quelle: wie zuvor, Taufen 1890/1891, Nr. 2
Das Kind stirbt am 21.09.1891 in Schönberg und wird dort am 24.09.1891 beerdigt.

Helene Emma Auguste LÄMM, eheliche Tochter des Christian Karl Friedrich LÄMM, Deputatknecht in Schönberg, und der Ida Karoline geb. MESECKE, wird am 07.05.1891 in Schönberg geboren und dort am 07.06.1891 getauft. Paten: 1) Hermann Blumenthal, Hofgänger 2) Auguste Böldt, Hofgängerin, beide in Schönberg 3) Auguste LÄMM, Dienstmädchen in Gartow
Quelle: wie zuvor, Taufen 1890/1891, Nr. 3
Das Kind stirbt am 06.05.1892 in Schönberg und wird dort am 09.05.1892 beerdigt.
Quelle: wie zuvor, Tote 1891/1892, Nr. 3

Reinhold Rudolf Richard LÄMM, unehelicher Sohn der Auguste Marie Dorothea LÄMM, Tagelöhnertochter in Schönberg, wird am 13.02.1892 in Schönberg geboren und dort am 11.03.1892 von Pfarrer Martens getauft. Paten: 1) Karl LEMM [so!], Tagelöhner 2) Hermann Eichblatt, Höfgägner 3) August Bremer, Schäferknecht 4) Anna Plagemann, Tagelöhnerfrau 5) Ida LÄMM, Tagelöhnerfrau, alle in Schönberg
Quelle: wie zuvor, Taufen 1891/1892
Das Kind stirbt am 20.01.1893 in Schönberg und wird dort am 22.01.1893 beerdigt.

Herzlichen Gruß
Willi

Wohnort: Köln

Vereine: VfFOW

  • Nachricht senden

247

Donnerstag, 7. Februar 2013, 10:57

Weiterhin suche ich den Sterbeeintrag von: Wilhelmine Dorothee Marie geb. Schwartze (Schwarz) [verheiratete Schar, Schaar, verwitwete Lemm] * 17.03.1852 Saldernberg, Havelberg, ~ 21.03.1852 St. Laurentius, Havelberg [in der Sterbeurkunde ihres ersten Ehemannes LEMM auch als Marie Wilhelmine Charlotte Lemm geb. Schwarz angegeben] Diese war in erster Ehe mit Johann Friedrich LEMM , Witwer * 09.02.1845 in Gantikow, + 01.10.1899 in Köritz [Eltern: Johann Christian Lemm und Charlotte Auguste Win(c)kel]
verheiratet gewesen und laut Sterbeeintrag ihres Sohnes in zweiter Ehe mit Wilhelm Schar (Schaar), letzter bekannter Wohnort Hohenofen.
In diesem Zusammenhang vielleicht von Interesse:

Johann Friedrich HOHENSTEIN, Arbeitsmann in Scholehne (Schollene), 35 Jahre alt, ledig, Sohn des Andres (Andreas) HOHENSTEIN, in Rathenow verstorbener Arbeitsmann, und die Jungfrau Marie Elisabeth SCHAAR, 35 Jahre alt, Tochter des Christian SCHAAR, in Wassersuppe verstorbener Kossät, werden im Dezember 1827 in Bartschendorf aufgeboten und von Prediger Schenkel in Witzke getraut. Einwilligung in die Ehe: Bräutigam > keine Angabe, Braut > "Eltern sind tot"
Quelle: Ev. Kirchenbuchduplikat Bartschendorf bei Neustadt (Dosse) 1804-1828, Trauungen und Aufgebote 1827, o. Nr.

Schönen Gruß
Willi

248

Donnerstag, 7. Februar 2013, 21:43

Vielen lieben Dank!

Liegt Wassersuppe bei Hohenofen-Sieversdorf?

Viele Grüße!

silrob85

Mitglied

Wohnort: Prignitz

Vereine: nein

  • Nachricht senden

249

Freitag, 8. Februar 2013, 19:31

Wassersuppe

Hallo Eka,

Wassersuppe liegt in der Gemeinde Seeblick im Landkreis Havelland.

LG Silvia
Prignitz: Blum, Brandt, Bockier, Cornelius, Fritz, Jahnke, Lange, Meyer, Milan, Schumacher, Schlefke, Strenge, Ulrich, Wegner
Sachsen-Anhalt
: Blücher, Gauert, Kraul, Lehmann, Lucken, Meyer, Priem, Schmidt, Stottmeister, Windhaus Pommern: Griep, Lisch, Thoms

Wohnort: Köln

Vereine: VfFOW

  • Nachricht senden

250

Mittwoch, 13. Februar 2013, 22:10

Kirchert aus Plänitz

Guten Abend Eka,

vielleicht sind die nachstehenden Angaben für Deine Kirchert-Forschung von Interesse:

Quelle: Volkszählverzeichnis Mecklenburg-Schwerin, Ritteramt Wredenhagen, Zählort Schönberg [bei Kyritz], 1819:

Nr. 106
Carl KIRCHERT, * Januar 1786 in Plänitz, Tagelöhner, seit 5 Jahren in Schönberg
Nr. 107
seine Ehefrau Gottliebe BIER, * August 1780 in Brunn, seit 5 Jahren in Schönberg
Nr. 108
seine Tochter Dorothee KIRCHERT, * September 1812 in Luhfeld [wohl Lüchfeld], Parochie Gottberg, seit 5 Jahren in Schönberg
Nr. 109
seine Tochter Maria KIRCHERT, * 24.11.1815 in Schönberg
Nr. 110
sein Sohn Joachim KIRCHERT, * 14.06.1818 in Schönberg

Schöne Grüße
Willi

251

Donnerstag, 14. Februar 2013, 23:21

Danke Willi! Das ist sehr interessant! Da gibts bestimmt eine familiäre Verbindung.



LG

252

Freitag, 15. Februar 2013, 11:45

LEMM

Quelle: Volkszählung Mecklenburg-Schwerin, 1919, Stadt Schwerin

Fritz Lemm, Haushaltsvorstand, * 31. Okt. 1880 in Spandau / .....kreis
Lotte Lemm, Ehefrau, * 05. Juli 1891 in Str.....
Waltraut Lemm, Tochter, * 11. November 1913 in Schwerin
Heinz Georg Lemm, Sohn, 01. Juni 1919 in Schwerin, [ † 17. November 1994 in Ruppichteroth, Rhein-Sieg-Kreis, NRW]

Dieser Beitrag wurde bereits 3 mal editiert, zuletzt von »summsel« (3. Oktober 2013, 00:35)


253

Samstag, 16. Februar 2013, 10:39

Zitat

Wilhelmine Dorothee Marie geb. Schwartze (Schwarz) [verheiratete Schar, Schaar, verwitwete Lemm]
* 17.03.1852 Saldernberg, Havelberg, ~ 21.03.1852 St. Laurentius, Havelberg
[in der Sterbeurkunde ihres ersten Ehemannes LEMM auch als Marie Wilhelmine Charlotte Lemm geb. Schwarz angegeben]

verheiratet gewesen und laut Sterbeeintrag ihres Sohnes in zweiter Ehe mit Wilhelm Schar (Schaar), letzter bekannter Wohnort Hohenofen. Heiratsdatum der zweiten Ehe ist unbekannt.
Ob es in dieser zweiten Ehe Kinder gab ist mir nicht bekannt. Anfragen zu ihrem Sterbeeintrag waren bislang negativ.


Beide Sterbeeinträge sind gefunden worden. Letzter Wohnsitz beider, war Hohenofen. Ihr zweiter Ehemann hieß Joachim Friedrich Wilhelm Schaar und wurde 1846 in Kuhlhausen, Kreis Jerichow II, als Sohn von Joachim Christian Schaar geboren und war in erster Ehe mit Emma Neu(l)mann verheiratet.


Zitat

Minna Bertha Anna Lemm * 15.12.1887 Köritz, ~ 22.01.1888) Köritz, + 1960 Kyritz
[Sie starb als Minna Berta Alma Müller geb. Lemm, verwitwet, im Kreiskrankenhaus Stalinallee 55/56. Ihr letzter Wohnort war Neustadt Dosse / Humboldstr. 2, Kreis Kyritz]


Hier vermute ich, dass der Ehemann Fritz Johann Friedrich Müller hieß, denn dieser gab den Tot der o.g. Wilhelmine Dorothee Marie Schaar geb. Schwartze bekannt, die in dessen Wohnung in Neustadt Dosse verstarb.

Über Informationen des FN Müller aus Hohenofen und Neustadt Dosse würd ich mich sehr freuen!

Viele Grüße!

Wohnort: Köln

Vereine: VfFOW

  • Nachricht senden

254

Montag, 25. Februar 2013, 11:20

Lemm

Guten Tag Eka,

vielleicht für Dich auch eine Spur nach Gadow:

"1.) den 15ten Januar ist dem Tagelöhner Andreas Gerlof von seiner Ehefrau Gottliebe Gerpendorf eine Tochter gebohren, getauft den 29ten Januar u. genannt Maria Sophia Gottliebe. Die Pathen waren: 1.) Junggesell Christoph Lehmann. 2.) Junggesell Friedrich Fausack, Stellmachergeselle. 3) Junggesell Friedrich Lemm. 4.) Frau Sophia Burgemeistern. 5) Jungfer Gottliebe Wulf 6) Jungfer Maria Sophia Plagemann 7.) Jungfer Gottliebe Wulf."
Quelle: Ev. Kirchenbuch Gadow, Taufen 1815, S. 26, Nr. 1, Lesehilfe erbeten am 24.03.2013 in der Brandenburg-Liste von Lee Fausack, Hawaii, USA

Einen guten Start in die neue Woche wünscht
Willi

Wohnort: Köln

Vereine: VfFOW

  • Nachricht senden

255

Freitag, 1. März 2013, 18:58

Winkel in Köritz

Guten Abend Eka,

ich habe wieder etwas für Dich mit erkennbarem Bezug zu Plänitz:

Luise Dorothee WINKEL, eheliche Tochter des Johann Carl WINKEL, Arbeitsmann, und der Luise geb. FIEDLER, wird am 29.09.1837 um 23.00 h in Köritz geboren und dort am 08.10.1837 von Prediger Spendelin getauft. Paten: 1) Catharine Elisabeth Brenning, Altsitzertochter 2) Friedrike Schulze aus Sieversdorf 3) Elisabeth Döring aus Plänitz 4) Dorothee WINKEL in Wusterhausen 5) Friederike KIRCHERT aus Plänitz.
Quelle: Ev. Kirchenbuchduplikat Köritz 1804-1840, Taufen 1837, S. 128, Nr. 27

Ob die 3. Patin zu meinen Dörings aus Plänitz passt, habe ich noch nicht feststellen können.

Schöne Grüße
Willi

256

Freitag, 1. März 2013, 20:29

Guten Abend Willi,

Herzlichen Dank für diese Daten!

Johann Carl Winkel ist wohl ein Match. (Bingo) :D Darüber freue ich mich sehr!

Luise Dorothee WINKEL, eheliche Tochter des Johann Carl WINKEL, Arbeitsmann, und der Luise geb. FIEDLER, wird am 29.09.1837 um 23.00 h in Köritz geboren und dort am 08.10.1837 von Prediger Spendelin getauft. Paten: 1) Catharine Elisabeth Brenning, Altsitzertochter 2) Friedrike Schulze aus Sieversdorf 3) Elisabeth Döring aus Plänitz 4) Dorothee WINKEL in Wusterhausen 5) Friederike KIRCHERT aus Plänitz.
Quelle: Ev. Kirchenbuchduplikat Köritz 1804-1840, Taufen 1837, S. 128, Nr. 27



Luise Dorothee WINKEL, Tochter des Arbeitsmannes Johann Carl WINKEL in Köritz, stirbt am 22.08.1838 im Alter von 10 M./24 T, Nachmittags um 2 Uhr an Abzehrung und wird am 25.08.1838 in Köritz begraben.
Quelle: Ev. Kirchenbuchduplikat Köritz 1804-1840, Tote 1838, S. 137, Nr. 13

Johann Carl WINKEL, angehender Arbeitsmann in Köritz, 25 2/3 Jahre alt, unverehelicht, Sohn des Arbeitsmanns Friedrich WINKEL in Plänitz 2ter ehelicher Sohn, und Luise Elisabeth FIEDLER in Köritz, 24 Jahre alt, Tochter des Arbeitsmanns Friedrich FIEDLER in Köritz 3ter Tochter, werden am 06.ten October 1833 in Köritz von Prediger Spendelin getraut.
Einwilligung in die Ehe: Bräutigam: selbstständig, Braut: selbstständig.
Quelle: Ev. Kirchenbuckduplikat Köritz 1804 - 1840, Trauungen, Image 94, Nr. 4

Carl Friedrich WINKEL, ehelicher Sohn des Johann Carl WINKEL, Arbeitsmann, und der Luise geb. FIEDLER, wird am 15.12.1833 um 5 Uhr Nachmittags, in Köritz geboren und dort am 26.12.1833 von Prediger Spendelin getauft. Paten: 1) Büdner Joachim Brenning 2) Altsitzertochter Brenning Tochter Marie Dorothee 3) Arbeitsmann Johann Winkel in Plänitz
Quelle: Ev. Kirchenbuchduplikat Köritz 1804-1840, Taufen 1833, Image 90, Nr. 41

Friedrich Ludwig WINKEL, ehelicher Sohn des Johann Carl WINKEL, Arbeitsmann, und der Luise geb. FIEDLER, wird am 20.04.1835 um 8 Uhr des Morgends, in Köritz geboren und dort am 03.05.1835 von Prediger Spendelin getauft. Paten: 1) Friedrich Bartel Sohn des Arb. Bartel 2) Friedrich Winkel aus Wusterhausen 3) Ludwig Döring aus Plänitz, 4) Charlotte Winkel aus Plänitz, 5) Dorothee Lange aus Köritz
Quelle: Ev. Kirchenbuchduplikat Köritz 1804-1840, Taufen 1835, Image 106, Nr. 41

August WINKEL, ehelicher Sohn des Johann Carl WINKEL, Arbeitsmann, und der Luise geb. FIEDLER, wird am 16.08.1839 um 11 Uhr des Vormittags, in Köritz geboren und dort am 23.08.1839 von Prediger Spendelin getauft. Paten: 1) Bauer Carl Dräger 2) Büdner Pätsch 3) Sophie Haase Bauerntocher
Quelle: Ev. Kirchenbuchduplikat Köritz 1804-1840, Taufen 1839, Image 143, Nr. 17


LG und schönes Wochenende!

257

Sonntag, 3. März 2013, 11:21

Lemm - Lindow, Klein Mutz, Zehdenick

Guten Tag Willi,

Friedrich Gottlieb Hermann LEMM ist in Klein Mutz, Zehndenick geboren und war ein Sohn von Friedrich Gottlieb Lemm, Schönfärbermeister, mit Caroline Friederike Gerloff. Sein Bruder George August Franz LEMM ist der Vater von Otto Johannes Lemm (siehe Villa Lemm)

Anna Martha LEMM, eheliche Tochter des Friedrich Gottlieb Hermann LEMM, Schönfärbermeister, und der Pauline Wilhelmine Mathilde geb. STREICHHAN, wird am 05.06.1862 um 9.15 h in Lindow geboren und dort am 13.06.1862 getauft. Paten: 1) Gasthofbesitzer Friedrich Stolle 2) Tuchfabrikant Schott 3) Frau Karoline LEMM geb. GERLOFF
Quelle: wie zuvor, Taufen 1862, S. 403, Nr. 19
Anmerkung: Das Kind stirbt am 14.06.1862 in Lindow und wird dort am 17.06.1862 beerdigt.


Das Aufgebot LEMM - Streichhan fand 1858 in Lindow statt. Zwei weitere Geschwister der Anna Martha waren:

Fritz Walther Lemm
* 03. Juni 1859 Lindow, Neuruppin
~ 03. Juli 1859 Lindow, Neuruppin

Ernst Gotthold Lemm
* 04. Juni 1863 Lindow, Neuruppin
~ 05. Juli 1863 Lindow, Neuruppin

___________


1.) Pauline Henriette Emilie Lemm, ev.
* 23. März 1822 [?] [schlecht lesbar
~ 14. April 1822 Klein Mutz, Zehdenick
[Eltern: Friedrich Gottlieb Lemm, Färbermeister, mit Caroline Friederike Gerloff ]

2.) Charlotte Leopoldine Juliane Lemm, ev
* 06. April 1824
~ 25. April 1824 Klein Mutz, Zehdenick
[Eltern: Friedrich Gottlieb Lemm, Färbermeister, mit Caroline Friederike Gerloff]

3.) Friedrich Gottlieb Herrmann Lemm, ev
* 09. April 1826
~ 23. April 1826 Klein Mutz, Zehdenick
[Eltern: Friedrich Gottlieb Lemm, Schönfärber, mit Caroline Friederike Gerloff]

4.) George August Franz Lemm, ev
* 05. Mai 1830
~ 23. Mai 1830 Klein Mutz, Zehdenick
[Eltern: Friedrich Gottlieb Lemm, Schönfärbermeister, mit Caroline Friederike Gerloff]
Paten: schlecht lesbar
oO 26. Januar 1860 Zehdenick
Auguste Wilhelmine Amalie Schreiber, 23 1/2, ev., [Vater Friedrich Schreiber ..... zu Has... ]

5.) Carl Otto Adolph Lemm, ev.
* 11. April 1833
~ 28. April 1833 Klein Mutz, Zehdenick
Eltern: Friedrich Gottlieb Lemm, Färbermeister, mit Caroline Friederike Gerloff
Paten: Herr Pätzer, Herr Fielitz, Frau ..dall, Frau Metzner, Jungfer Haase

6.) Anna Caroline Bertha Lemm, ev
* 13. August 1840
~ 16. September 1840 Klein Mutz, Zehdenick
[Eltern: Friedrich Gottlieb Lemm, Färber mit Caroline Friederike Gerloff]
Paten: Frau Hummdorf geb. Gerloff, Frau Urban, Herr Dümmerer Halbbauer, Herr Metzner




Beste Grüße

x9964

Mitglied

Wohnort: Mommenheim im Elsass

  • Nachricht senden

258

Sonntag, 3. März 2013, 12:41

hallo, ich suche Ehe und Vorfahren von LEMM Michael und PICKER Maria Dorothea, vor 1784, wohnhaft in Neuruppin



Danke

Wohnort: Köln

Vereine: VfFOW

  • Nachricht senden

259

Donnerstag, 11. April 2013, 16:34

Köhn oo Lemm

"Frau Anna Elisabeth KÖHN geborne LEMM aus Holzhausen, Frau des Taglöhners Joachim Friederich KÖHN zu Frankendorf", stirbt 1827 in Frankendorf im Alter von 30 Jahren, 11 Monaten und 23 Tagen.
Quelle: wie zuvor, Tote 1827, Nr. 6
Anmerkung: Die rechte Seite wurde nicht kopiert, so dass das Sterbedatum, die Hinterbliebenen usw. fehlen.












am 24.October 1822 wird Gottliebe um 7 Uhr früh ehelich geboren und am am 03. November durch den Prediger Buchholtz getauft.
Ihre Eltern sind Carl Kühn [so!], Müllergesell und Elisabeth Lemm
Taufpaten: 1. Krohn, 2. Tagelöhnerfr. Rehfeld, 3. Gärtner Joh. Protz
Quelle: KB Duplikat Ganzer 1814 - 1831, S. 29, Nr.
Guten Tag Eka,

Gottliebes Sterbeeintrag:

"Gottliebe KÖHN, Tochter des Joachim Friederich KÖHNMüllergeselle und Arbeitsmann zu Frankendorf, und seiner Frau Elisabeth geborne LEMM aus Holzhausen", stirbt 1827 in Frankendorf im Alter von 4 Jahren, 3 Monaten und 26 Tagen.
Die rechte Seite wurde nicht kopiert.
Quelle: Ev. Kirchenbuchduplikat Rägelin 1805-1845, darin Tote Frankendorf 1827, Nr. 2

Gruß
Willi

x9964

Mitglied

Wohnort: Mommenheim im Elsass

  • Nachricht senden

260

Sonntag, 14. April 2013, 17:38

Hallo,
Ich habe einen LEMM Otto Ludwig, ziegler zu Vielitz, geboren den 21-02-1864 zu Rüthnick, Wohnhaft zu Vielitz, Sohn des zu Berlin verstorbenen Schiffers Johann Christian Friedrich LEMM und dessen Ehefrau Albertine geborene Laass, Wohnhaft zu Vielitz, Heiratet am 25-11-1886 in Vielitz die Anna Marie Auguste BRACKROCK, geboren den 29-11-1866 zu Vielitz, Wohnhaft zu Grieben, Tochter des Schäfers Johann Heinrich Brackrock und seiner Ehefrau Marie Dorothee Albertine Henriette geborene Reinicke, Wohnhaft zu Grieben.

Gruss und schöner Sonntag