Suche im Forum



Unsere Magazine

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Forum zur Ahnenforschung . Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

301

Samstag, 28. Juni 2014, 15:24

Schwarze

Hallo,

Johann Joachim SCHREIB, angehender Eigenkäthner hier, 37 Jahre alt, unverheiratet, Sohn des weiland Joachim Conrad SCHREIB, Zweihüfner in Kemnitz,
und Auguste Charlotte SCHWARZE, 28 Jahre, unverehelicht, Tochter des weiland Joachim Christian SCHWARZE, Schmiedegesell und Eigenthümer zu Saldernberg bei Havelberg, werden am 20. Nov. 1863 Lindenberg, getraut.
Quelle: ev Kirchenbuchduplikat Kehrberg, (mit Lindenberg) Ostprignitz, 1861-1871, Bild 40

Carl Wilhem SCHWARZE, ..... und Maurergesell zu Jederitz, 26 Jahre, Sohn des Johann Christian SCHWARZE, Schmiedegesell und Eigenthümer zu Saldernberg bei Havelberg,
und Maria Dorothea Elisabeth BRAUN, 21 Jahre, Tochter des .... Johann Christian BRAUN, Brau...füller ?? zu Warnow, beide unverehelicht, werden 1851 in Lindenberg aufgeboten.
Quelle: ev Kirchenbuchduplikat Kehrberg, (mit Lindenberg) Ostprignitz, 1861-1871, Bild 93



Bingo! 'Einträge 'festtacker'

Joachim Christian Schwarze (auch mal Johann Christian Schwarze, siehe o.g. Einträge) ist auch mein direkter Vorfahre und seine Ehefrau hieß Dorothee Charlotte Wolter.

Der Weg der Mutter eine geborene Dramm, der Dorothee Charlotte Schwarze geb. Wolter führt mich zu Schrepkow, Prignitz. Die Eltern wurden in Havelberg getraut.
Der Weg des Vaters des Joachim Christian Schwarze führt mich zu Schlagenthin bei Genthin, Jerichower Land.

Auf diesem Weg möchte ich mich nochmal herzlichst bei einem hier im Forum tätigen Ahnenforscher bedanken, der mitgesucht hat! Er weiß wen ich meine. :-)

LG

Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »Summsel« (28. Juni 2014, 15:46)


302

Sonntag, 31. August 2014, 17:35

FN Schwarze

Hallo,

vielleicht hat noch jemand anderes Bezug zu diesen Familienzweig des FN Schwarze und kann ansetzen oder hat auch weiterführende Informationen. Hierbei handelt es sich u.a. auch um meine direkte Vorfahren.

Christian Schwarze, Schmiedemeister
verstorben in Schlagenthin bei Genthin, Jerichower Land, Sachsen-Anhalt
Geburts/Sterbe/Heiratsdaten (Partnerin) sind mir noch nicht bekannt.

Bekanntes Kind:

Joachim Christian Schwarze (Schwartze). Schmiedegeselle, Eigentümer zu Havelberg (auch mal Johann Christian Schwarze geschrieben)
* ca. 1801
oO 08. Feb. 1825 in St. Laurentius, Havelberg, Brandenburg
Dorothee Charlotte Wolter
* 01. Feb. 1803 in Neuberg, Havelberg, Brandenburg
~ 06. Feb. 1803 in St. Laurentius, Havelberg, Brandenburg
(Ihre Eltern: Johann Christoph Wolter, Kahnfahrer in Neuberg, Havelberg und Anna Catharina Elisabeth Dram/m)

Deren bislang bekannte Kinder:

1.) Carl Wilhelm Schwarze * 1825 Käuferberg, Havelberg, oO Maria Dorothea Elisabeth Braun
2.) Charlotte Dorothee Schwarze * 1827 Käuferberg, Havelberg
3.) Maria Elisabeth Schwarze * 1829 Käuferberg, Havelberg
4.) Marie Wilhelmine Schwarze * 1831 Saldernberg, Havelberg, + vor 1884 in ... Havelberg (direkte Vorfahrin)
5.) Johann Christian Schwarze * 1833 Saldernberg, Havelberg, + 1833 Saldernberg, Havelberg
6.) Auguste Charlotte Schwarze * 1835 Saldernberg, Havelberg, oO Johann Joachim Schreib
...
...



Viele Grüße

303

Samstag, 15. November 2014, 11:53

Friedrich Christian August Lemm * 18.10.1853 Rüthnick, ~ 30.10.1853 Rüthnick


Friedrich Christian August Lemm
* 18. Okt 1853 Rüthnick
oO 7. Apr 1877 Berlin IX
Emilie Auguste Vielitz
* 26. Dez 1851 Vielitz, Kreis Ruppin
Seine Eltern: Schiffer Joachim Christian Friedrich Lemm, ertrunken, Albertine geb. Laas wohnhaft in Vielitz
Ihre Eltern: Gottfried Friedrich Vielitz, wohnhaft in Vielitz, Caroline Wilhelmine geb. Schneider verstorben in Vielitz
Zeugen: ..?.. drucker Karl Lemm, 39 Jahre; Hausdiener August Ganschow, 23 Jahre

304

Samstag, 15. November 2014, 14:41

"Herr Carl Ludwig Eduard OCKEL, Amtmann zu Carzow bei Potsdam", 27 Jahre alt, ledig, Sohn des Johann Carl Heinrich OCKEL, in Kremmen verstorbener Justizdirektor, und Jungfrau Johanne Dorothee Louise LEMM, [keine Altersangabe] Tochter des Wilhelm LEMM, Amtmann in Schwante, werden 1828 in Kremmen aufgeboten. Die Trauung findet am 03.07.1828 in Schwante statt.
Quelle: Ev. Kirchenbuchduplikat Kremmen 1812-1839, Aufgebote 1828, Nr. 4

Johanna Luise Ockel geb. Lemm
* ca. 1810 Schwante
+3. Nov 1886 Charlottenburg, 76 Jahre
Eltern: Amtsmann Wilhelm Lemm verstorben zu Schwante, Sophie geb. Bolten
Ehemann: königlicher .... Eduard Ockel, verstorben zu Charlottenburg

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Summsel« (15. November 2014, 14:45)


Wohnort: Köln

Vereine: VfFOW

  • Nachricht senden

305

Samstag, 15. November 2014, 21:53

Kressin oo LEMM

Vielleicht gibt es eine Verbindung zu den Lemms aus Ostprignitz-Ruppin:

Karl Julius Hermann KRESSIN
Amtmann, ev.
40 1/2 Jahre alt
* Mützlitz bei Brandenburg/Havel
wohnhaft Rosenthal bei Wusterwitz, Bez. Magdeburg
Vater: Erb-, Lehn- und Gerichtsschulze Ludwig Ferdinand KRESSIN
Mutter: Louise Henriette geb. BARSEKOW, beide in Mützlitz wohnhaft
und
Ida Marie Helene Ottilie LEMM, ev.
"fast" 25 Jahre alt
* Berlin
wohnhaft Berlin, Friedrichstr. 83
Vater: Bürger und Destillateur Karl Christian Wilhelm LEMM
Mutter: Marie Sophie Therese geb. WEBER, beide wohnhaft wie die Tochter
oo 18.02.1875 um 11.00 h in Berlin
Trauzeugen:
1) Vater des Bräutigams, 67 Jahre alt, wohnhaft in Mützlitz
2) Vater der Braut, 60 Jahre alt

Quelle: Heiratshauptregister des Standesamts Berlin I, 1875, Band II, Nr. 100/1875

Gruß
Willi

306

Sonntag, 16. November 2014, 14:55

Auguste Juliane Friederike Lemm, * 09. August 1850 Leddin, Ruppin, ~ 18. August 1850 in Leddin, Ruppin

Sie hatte einen bekannten unehelichen Sohn:

Gustav Ferdinand Friedrich LEMM, Alter 25, Pferdebahnkutscher
* 12. Mai 1874 Leddin
oO 8. Dez 1899 Berlin Xa
Emma Clara SCHULZ, Krankenpflegerin
* 25. Jul 1866 Schwentainen, Kreis Oletzko
Seine Eltern: unverehelichte Auguste Juliane Friederike LEMM jetzt verehelichte Carl THIELE
Ihre Eltern: Krugbesitzer Friedrich SCHULZ verstorben zu Schwentainen, Kreis Oletzko, Auguste geb. Czeslik verstorben zu Rastenburg
Zeugen: 1. geschiedene Arbeiter Anna Mahr geb. Benthin 25 Jahre, 2. Maurer Albert Rütze, 30 Jahre, beide wohnhaft zu Berlin



Ich hüpfe mal einwenig vor Freude rum. :D

Dieser Beitrag wurde bereits 3 mal editiert, zuletzt von »Summsel« (16. November 2014, 17:19) aus folgendem Grund: kleine Berichtigungen


307

Sonntag, 23. November 2014, 14:16

Lemm Heinrich Franz Carl, geboren am 07-04-1824 Neuruppin (Brandenburg), Verstorben am ?




Hallo Sebastien,

ich hoffe, dass sie noch mitlesen.

Heinrich Franz Carl LEMM, geboren zu Neu Ruppin, starb am 01 Nov 1902 im Alter von 78 Jahren in Berlin. Sein Tot wurde von Albert LEMM, Ingenieur, wohnhaft in Nürnberg gemeldet.
Seine Eltern: der Pantoffelmacher Johann Christian LEMM und Maria Dorothea AHREND, beide verstorben und zuletzt wohnhaft zu Neu Ruppin.

Seine Witwe: Emilie Albertine Friederike LEMM geb. WIEDER geb. ca. 1826 in Zehdenick, Kreis Templin, starb am 30 Nov. 1893 in Berlin.
Ihre Eltern: Brauereibesitzer Johann Christian WIEDER, Charlotte Friederike Wilhelmine BÄTHKE



Viele Grüße

308

Sonntag, 28. Dezember 2014, 20:55

Hallo,
[quote='Summsel','index.php?page=Thread&postID=348927#post348927']Johann Joachim SCHREIB, angehender Eigenkäthner hier, 37 Jahre alt, unverheiratet, Sohn des weiland Joachim Conrad SCHREIB, Zweihüfner in Kemnitz,
und Auguste Charlotte SCHWARZE, 28 Jahre, unverehelicht, Tochter des weiland Joachim Christian SCHWARZE, Schmiedegesell und Eigenthümer zu Saldernberg bei Havelberg, werden am 20. Nov. 1863 Lindenberg, getraut.
Quelle: ev Kirchenbuchduplikat Kehrberg, (mit Lindenberg) Ostprignitz, 1861-1871, Bild 40

[/quote]ich habe die Stammbaum von "Joachim SCHREIB, angehender Eigenkäthner hier, 37 Jahre alt, unverheiratet, Sohn des weiland Joachim Conrad SCHREIB, Zweihüfner in Kemnitz, " wenn Sie es haben wollen!

Joachim Conrad SCHREIB is hier zu finden: [url]http://freepages.genealogy.rootsweb.ancestry.com/~daleschultz/dale/I5802.htm[/url]
(Weiter Info zeigt seine Sohn "Joh Joach 1826-1897 mit Ehefrau geb. Schwarze)

309

Sonntag, 28. Dezember 2014, 21:25

Hello Dale,

I just read your message and sent an invitation.

I have got lots of records from the Schreib family, but have you got a clue where the couple Auguste Charlotte SCHWARZE and Johann Joachim SCHREIB went to? I know they had one daughter Anna Marie Hulda SCHREIB * 16 July 1865 in Lindenberg, Ostprignitz, but after that I can't find the couple no more.

I appreciate any hints you've got. thank you



Regards


Wohnort: Köln

Vereine: VfFOW

  • Nachricht senden

310

Mittwoch, 31. Dezember 2014, 14:33

Mosolf geb. SCHAAR

Guten Tag, Eka,

vielleicht ist Dir der folgende Eintrag noch unbekannt:

Emil Fedohr DAHMS
Kellner, evangelisch
* 20.09.1875 in Breddin, Ostprignitz
wohnhaft in Berlin, Scharrenstr. 17
Vater: Arbeiter Karl DAHMS
Mutter: Dorothea geb. LEPPIN, "zuletzt geschiedene Arbeiter LEPPIN", beide zuletzt wohnhaft und verstorben in Breddin
und
Karoline Charlotte Marie MOSOLF
Näherin, evangelisch
* 20.11.1874 in Havelberg, Westprignitz
wohnhaft in Berlin, Georgenkirchstr. 21
Vater: Maurer Karl MOSOLF, zuletzt wohnhaft und verstorben in Havelberg
Mutter: Karoline geb. SCHAAR, wohnhaft in Berlin
oo 14.10.1902 in Berlin
Trauzeugen:
1) Kellner Karl MOSOLF, 23 Jahre alt, wohnhaft in Berlin, Stephanstr. 55
2) Magistratshilfsarbeiter Otto MOSOLF, 25 Jahre alt, wohnhaft wie 1)
Randvermerk:
Die Ehefrau ist am 26.10.1957 verstorben, Standesamt Zernsdorf, Kreis Königs Wusterhausen, Nr. 197/1957

Viel Spaß zum Jahreswechsel und alles Gute für das kommende Jahr, auch allen, die diesen Beitrag lesen.

Willi

311

Mittwoch, 7. Januar 2015, 19:50

Hallo Willi,

vielen Dank! Sehr interessanter Eintrag!

Danke, hoffe du bist auch gut ins neue Jahr gekommen! :-)

Zitat

Hermann Wilhelm Carl LEMM, Sohn des Ludwig Anton Paul LEMM, Schmiedemeister, und der Friederike Sophia Charlotte geb. MÄCKER, wird am 06.10.1860 um 6.00 h in Brunn bei Wusterhausen/Dosse geboren und am 14.10.1860 von Prediger Raethjen [Räthjen] getauft.
Paten: 1) Meister Becker 2) Müller Schmidt 3) Schneider Rehfeld 4) Frau Schulz 5) Jungfrau Dorothea MÄCKER [MÄKER]
Quelle: Altlutherisches Kirchenbuchduplikat Neuruppin 1850-1874, Taufen 1860, S. 36, Nr. 7


KB Duplikat Neuruppin (alt luth.) 1850 – 1874, Nr.3
am 26.Oct. 1856 copuliert Ludv. Anton Paul Lemm, Schmiede.... in Brunn, 33 ½ Jahre alt, schriftl. Einwilligung der Mutter, noch nicht verheiratet gewesen,
Friedrike Sophie Charlotte Mäker 19 ½ Jahre alt. Mündliche Einwilligung der Mutter und des Vormundes., noch nicht verheiratet gewesen.
Sein Vater war: Heinr. Wilh. Lemm …... Krüger und Bauer in Reckenthin
Ihr Vater war: Carl Mäker Schmiede..... in Brunn


KB Duplikat Neuruppin (alt luth.) 1850 – 1874
am 14. Juni 1857 wird Anna Maria Charlotte um 5 Uhr abends geboren und am 23. Juni 1857 getauft.
Eltern: Ludwig Anton Paul Lemm, Schmiedemeister und Fried. Sophie Charlotte geb. Mäker
Wohnort der Eltern, Brunn bei Wusterhausen
[Taufzeugen: 1. Bauer C. Schulz, 2. Jungfer Wilh. Mäker, 3. Jungfer Luise Becken]


KB Duplikat Brunn 1804 – 1874, S. 133
am 20. Juni 1874, 6 Uhr früh, stirbt Ludewig Anton Paul Lemm geb. den 03.April 1822, Schmiedemeister und Eigentümer, im Alter von 52 Jahre, 2 Monate, 17 Tage und wird am 23. Juni 1874 begraben. Er hinterlässt 1 Witwe und 3 minorenne Kinder





Max Richard PRANGE * 27 Sept. 1857 in Landwehr an der Warthe, Eltern: Landsberg an der Warthe verstorbener Gerichts Ad... Friedrich Wilhelm PRANGE, Auguste Amalie geb. KIESEWETTER zuletzt wohnhaft in Colberg,
heiratet am 29 Nov. 1886 in Berlin,
Wilhelmine Magdalene Margarethe LEMM * 12. Sept. 1866 in Brunn, Kreis Ruppin, 20 Jahre alt, Eltern: zu Brunn verstorbener Schmiedemeister Ludwig Anton Paul LEMM, zu Berlin verstorben Charlotte geb. MÄKER

der Kaufmann Hermann LEMM zeigte an, daß die Witwe Charlotte LEMM geb. MÄKER, * geb ca. 1836, 46 Jahre alt, ev., wohnhaft zu Berlin, geboren zu Brunn, Kreis Ruppin, verheiratet gewesen mit dem zu Brunn verstorbenen Schmied Ludwig LEMM, Tochter des Schmieds Vorname unbekannt MÄKER und dessen Ehefrau Darothea geborenen HENGST, beide verstorben zu Brunn, am 21. April 1882 zu Berlin verstorben sei.

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Summsel« (7. Januar 2015, 21:12) aus folgendem Grund: Ergänzung


Wohnort: Köln

Vereine: VfFOW

  • Nachricht senden

312

Freitag, 30. Januar 2015, 17:42

Brack oo Prieß geb. LEMM

Hallo Eka,

zufällig noch entdeckt im Triglitzer KB-Duplikat 1849-1874:

Johann Christoph Ludwig BRACK
angehender Hofwirt in Pirow
37 Jahre alt, ledig
Vater: Joachim David BRACK, in Jacobsdorf verstorbener Zweihüfner
und
Maria Charlotte geb. LEMM
Witwe des in Pirow verstorbenenen Zweihüfners PRIEß
40 Jahre alt
Vater: Georg LEMM, in Reckenthin verstorbener Baueraltsitzer
Aufgeboten im Oktober 1870 in Triglitz
oo November 1870 in Pirow
Quelle: Ev. KB-Duplikat Triglitz, Ostprignitz, 1849-1874, Aufgebotene 1870

Kannst Du diese Lemm zuordnen?

Gruß
Willi

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Willi Beutler« (30. Januar 2015, 17:52) aus folgendem Grund: Ergänzung


Wohnort: Köln

Vereine: VfFOW

  • Nachricht senden

313

Freitag, 30. Januar 2015, 21:45

Witwe Muchow geb. LEMM oo Merten

Liebe Eka, zur nachstehend genannten Elisabeth Lemm habe ich neue Informationen:
am 01.09.1849 wird in Tüchen Dorothea Muchow ehelich geboren und dort am 09.09.1849 getauft. Vater ist der Kossäth Johann Christian Muchow und Mutter ist Elisabeth Lemm
Quelle: ev. KB Dublikat Reckenthin 1700-1874
Maria MUCHOW, 3 Jahre alt, Vater: Kossät Johann Christian MUCHOW, + 14.09.1849 in Tüchen, # 17.09.1849 in Tüchen, Todesursache: Abzehrung.
[Die Mutter ist Elisabeth (Dorothea) LEMM. Mit den Vornamen nahm man es offenbar in der Prignitz nicht immer so genau.]
Quelle: Ev. Kirchenbuchduplikat Reckenthin 1849, darin zeitweilig Tüchen, Tote 1849, Nr. 4

Johann Carl Christian MERTEN
30 Jahre alt, ledig
angehender Kossät in Tüchen
Vater: Jürgen Heinrich MERTEN, Zweihüfner in Steffenshagen
und
Dorothea MUCHOW geb. LEMM
34 Jahre alt, verwitwet
Vater: George LEMM, Altsitzer in Reckenthin
Einwilligung in die Ehe: Bräutigam > "der Vater persönlich", Braut > "Gerichtlicher Consens"
Aufgeboten in Steffenshagen, oo in Tüchen
Quelle: w. o., darin Steffenshagen, Aufgebote 1859, o. Nr.

Schöne Grüße
Willi

314

Samstag, 31. Januar 2015, 13:21

Hallo Willi,

ich kann diese leider nicht zuordnen.

In Berlin habe ich mehrere LEMM Einträge, die (oder die Vorfahren/Eltern) aus Gantikow kamen, gesehen. Ich habe zu einigen die Geburtsdaten, denn ich vermute, da auch einer meiner Lemm Vorfahren in Gantikow geboren wurde, dass diese mit uns verwandt sind, bzw. der/die Ehemänner Brüder meines Vorfahren, der in Holzhausen geboren wurde, war/en.

LG

315

Sonntag, 1. März 2015, 10:09

Dresden Eheregister 1876 - 1922

Lockwitz Nr 9 B
Hermann Ferdinand LEMM, ev lutherisch, Obergärtner
* 31. Mrz 1872 Gantikow, Regierungsbezirk Potsdam
oO 9. Mai 1897 Lockwitz, Deutschland
Lina Amalie Alma KNOCH, ev lutherisch, Wirtschaftsgehilfin
* 1. Jan 1877 Lockwitz
Seine Eltern: Wirtschaftsbesitzer Joachim Friedrich LEMM, Caroline Dorothea DOHMS, beide wohnhaft zu Gantikow, Regiergunsbezirk Potsdam
Ihre Eltern: Hausbesitzer und Zimmerg. Gottlieb Wilhelm KNOCH, Amalie Charlotte KRÖTZSCH, beide wohnhaft zu Lockwitz

Mal schauen, ob ich nun die familiäre Verbindung finde.



LG

316

Sonntag, 1. März 2015, 11:22

Lockwitz Nr 9 B
Hermann Ferdinand LEMM, ev lutherisch, Obergärtner
* 31. Mrz 1872 Gantikow, Regierungsbezirk Potsdam
oO 9. Mai 1897 Lockwitz, Deutschland
Lina Amalie Alma KNOCH, ev lutherisch, Wirtschaftsgehilfin
* 1. Jan 1877 Lockwitz
Seine Eltern: Wirtschaftsbesitzer Joachim Friedrich LEMM, Caroline Dorothea DOHMS, beide wohnhaft zu Gantikow, Regiergunsbezirk Potsdam
Ihre Eltern: Hausbesitzer und Zimmerg. Gottlieb Wilhelm KNOCH, Amalie Charlotte KRÖTZSCH, beide wohnhaft zu Lockwitz




Berlin Heiraten 1874 - 1920

Anna Dorothee LEMM, ev, Dienstmädchen
* 15. Dez 1862 Gantikow, Kreis Ostprignitz
oO 2. Apr 1891 Berlin VI
Carl Robert Albert WINSER, ev, Buchdrucker
* 29. Dez 1853 Berlin
Ihre Eltern: Eigenthümer Joachim Friedrich LEMM, Caroline Dorothea DOHMS, beide wohnhaft zu Gantikow
Seine Eltern: Drechslermeister Julius Wilhelm Albert WINSER, Caroline Wilhelmine BAUMERT, beide verstorben, zuletzt wohnhaft zu Berlin

Weitere Kinder der Eheleute LEMM - DOHMS wären:

Friedrich Wilhelm LEMM
* 05.07.1860 Gantikow
~ 29.07.1860 Gantikow

Gustav Otto LEMM
*01.09.1874 Gantikow
~20.09.1874 Gantikow
+ 13.05.1887 Gantikow
______

Friedrich Karl LEMM, ev
* 14. Apr 1872 Gantikow, Ostprignitz
+ 20 Juli 1941 Strausberg
oO 12. Okt 1908 Berlin VIII
Auguste Hedwig Gertrud LENZ, ev
* 18. Okt 1878 Berlin
Seine Eltern: Landwirth Christian LEMM, Charlotte Florentine Mathilde FRANK, beide wohnhaft in Gantikow
Ihre Eltern: Schmiedemeister August Christian Friedrich LENZ, Luise Auguste PROPP, beide wohnhaft in Berlin

Otto Hermann LEMM, ev
* 6. Aug 1870 Gantikow, Kreis Ostprignitz
oO 15. Okt 1904 Berlin V b
Anna Elisabeth Berta SPROTTE, ev, Schneiderin
* 23. Aug 1873 Berlin
+ 19 Mai 1915 Berlin XII a
Seine Eltern: Bauer Christian LEMM, Charlotte Florentine Mathilde FRANK, wohnhaft in Gantikow
Ihre Eltern: Arbeiter Johann Karl Adolf SPROTTE, Johanna Amalie MODING, wohnhaft in Berlin

Otto Hermann LEMM, ev, Obergastassistent
* 6. Aug 1870 Gantikow, Kreis Ostprignitz
oO 11. Apr 1919 Neukölln II
Hedwig Anna Martha HANIG geb. BAARSCH
* 29. Dez 1883 Hoppegarten, Kreis Lebus
Seine Eltern: Bauerngutsbesitzer Christian LEMM, Charlotte Florentine Mathilde FRANK, beide verstorben, zuletzt wohnhaft in Gantikow
Ihre Eltern: zuletzt wohnhaft in Berlin, verstorben, Postverwalter Albert BAARSCH, Anna ROGGISCH, wohnhaft in Neukölln

Weitere Kinder der Eheleute LEMM - FRANK wären:

Christian Friedrich Ferdinand LEMM
*01.04.1867 Gantikow
~23.04.1867 Gantikow

Minna Auguste Elisabeth LEMM
*08.10.1868 Gantikow
~08.11.1868 Gantikow
+10.05.1879 Gantikow

Wilhelm Julius LEMM
*17.05.1875 Gantikow
~ 23.05.1875 Gantikow

Ernst Rudolph LEMM
*30.08.1876 Gantikow
~ 08.10.1876 Gantikow

____

Es gab eine weitere Ehe Johann Friedrich Christian LEMM - Marie Sophie Louise MARTH in Gantikow.

Friedrich Carl LEMM
* 02.10.1863 Gantkiow
~ 03.11.1863 Gantikow
19.11.1863 Gantikow

Johann Friedrich Wilhelm LEMM
*23.11.1864 Gantikow
~18.12.1864 Gantikow

Johann Christian Friedrich LEMM
*22.01.1867 Gantikow
~03.02.1867 Gantikow

Friedrich Wilhelm Gustav LEMM
*24.11.1878 Gantikow
~ 20.12.1878 Gantikow

Zu diesen Gantikow'er LEMM vermute ich eine sehr große familiäre Verbindung. Die 'Lücken' lassen bei einigen Ehen, mehr Kinder vermuten.
Sollte jemand diese in ihre/seine Liste haben, würde ich mich über einen Kontaktaufnahme sehr freuen.

Danke,

LG

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Summsel« (4. März 2015, 11:59) aus folgendem Grund: Ergänzung


317

Dienstag, 7. April 2015, 10:39

Johann Joachim Lemm, verwitwet, Arbeiter - Rentenempfänger, ev, 89 Jahre alt, geb. * ca. 1829 zu Garz, Kreis Ostprignitz, Sohn des verstorbenen Stellmacher Vorname unbekannt Lemm, zuletzt wohnhaft in Gantikow, Kreis Ostprignitz und seiner in Mechow verstorbenen Ehefrau, näheres unbekannt, starb am + 27. April 1918 in Berlin.

owolter

Mitglied

Vereine: BGG "Roter Adler", AGoFF

  • Nachricht senden

318

Dienstag, 7. April 2015, 17:41

Ein Johann Joachim LEMM wird am 05.06.1828 in Garz geboren und am 22.06.1828 dort getauft.
Eltern sind der Gutsstatthalter Caspar Christian LEMM und Catharina VÖLKER (beim V bin ich mir nicht ganz sicher).
Quelle: KB-Duplikat Garz, Gebohrne und Getaufte, S. 3, Nr. 6
http://www.olafwolter.de
Mitglied in der BBG und in der AGoFF

Wohnort: Köln

Vereine: VfFOW

  • Nachricht senden

319

Donnerstag, 30. April 2015, 11:24

Lemm in Pommern u. Westpreußen

Guten Morgen, Eka,

Du hast Lemms in Deiner Linie, die aus der Ruppiner Gegend Richtung Osten zogen. Bei der systematischen Durchsicht der Heiratsregister von Danzig ist mir jetzt erstmalig ein Namensträger aufgefallen, dessen Vater aus unserer Suchgegend stammen könnte. Vielleicht kannst Du ihn sogar zuordnen.
Es folgt der Heiratseintrag:

Carl Hermann LEMM
Bürstenmacher, evangelisch
* 26.04.1846 in Miss, Kreis Stolp, Pommern
wohnhaft in Danzig, Pferdetränke 1
Vater: Arbeiter Johann LEMM, "Wohnort unbekannt"
Mutter: Wilhelmine Friederike geb. FRAHMKE, zuletzt wohnhaft u. verstorben in Reitz, Kreis Stolp
und
Henriette JAHR geb. KRETSCHMANN
verwitwet, evangelisch
* 16.03.1839 in Reichenbach, Ostpreußen
wohnhaft wie der Bräutigam
Vater: Einwohner Christian KRETSCHMANN, zuletzt wohnhaft u. verstorben in Marienburg, Westpreußen
Mutter: Regina geb. KITZING, zuletzt wohnhaft u. verstorben in Reichenbach
oo 16.03.1881 in Danzig
Trauzeugen:
1) ehemaliger Grenzaufseher Oscar Döring, 29 Jahre alt, wohnhaft in Danzig, Malergasse 1
2) Schuhmacher Nicolaus Theodor Nötzel, 26 Jahre alt, wohnhaft wie Trauzeuge 1)

Quelle: Heiratsnebenregister des Standesamts Danzig, Westpreußen, Nr. 128/1881

Rein spekulativ könnte es eine Verbindung in die Gegend um Neustadt (Dosse) geben, zumal der 1. Trauzeuge ein Döring ist, ein Name, der in Plänitz häufig vorkam.

Einen schönen Tanz in den Mai wünscht Dir

Willi

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Willi Beutler« (30. April 2015, 13:33) aus folgendem Grund: Ergänzung


320

Donnerstag, 30. April 2015, 12:41

Hallo Willi,

vielen Dank! Meine die Namen schon gelesen zu haben, muss aber erstmal schauen wo...
Kann dir jetzt erst nur sagen, dass einige Vorfahren von Heinz Georg Lemm in Danzig gewohnt haben aber sein Großvater Lemm in Potsdam geboren wurde und sein Urgroßvater auch in Potsdam, bevor sie nach Berlin / Spandau gingen, ansässig waren.
Den Urgroßvater muss ich noch folgen...

Dir auch einen schönen Tanz! Hoffentlich halten die Füsse das aus. :-)

LG