Suche im Forum



Unsere Magazine

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Forum zur Ahnenforschung . Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

1

Dienstag, 14. Juni 2011, 20:58

Suche Ahnen, Geschwister etc. zu Lemm / Schwartze Brandenburg, Ostprignitz Ruppin

Hallo,

würde mich freuen, wenn mir jemand mit Daten (Geschwister, Vorfahren) zu folgenden Personen behilflich sein könnte:

Ort: Helenenhof, Roddahn Neustadt (Dosse), Ostprignitz-Ruppin, Brandenburg oder Umgebung:

Vater:Friedrich Lemm,, Helenenhof, Herrschaftlicher. Kutscher, geb. geschätzt 1855 Religion: ev

Mutter: Marie Schwartze, verh. Lemm, Helenenhof, geb. geschätzt 1865 Religion: ev

Kind: Otto Hermann Albert Lemm, geboren am 05.04.1885 in Helenenhof (arbeitete erst auf dem Helenenhof und später in Segeletz)



Liebe Grüße

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Summsel« (3. März 2015, 09:50)


silrob85

Mitglied

Wohnort: Prignitz

Vereine: nein

  • Nachricht senden

2

Donnerstag, 16. Juni 2011, 18:02

Lemm

Hallo Summsel,

ich habe mal in meinen Unterlagen nach geschaut und folgendes zum Namen Lemm gefunden:

Hier die Geburten:


am 12.11.1852 wird Friedrich Ferdinand Lemm in kyritz ehelich geboren und dort am 28.11.1852 getauft. Die Eltern waren der Arbeitsmann Johann Friedrich Lemm und Friederike Elisabeth Hagenau.
Paten: Krüger, Hübner, Jgfr Bier, Jgfr Bischoff

Quelle: ev. KB Dublikat Kyritz 1852-1860


am 17.09.1869 wird Auguste Bertha Lemm in Kyritz unehelich geboren und dort am 26.09.1869 getauft. Mutter ist Bertha Lemm (ihr Vater war der Arbeitsmann Friedrich Lemm).
Paten: 1. Ernst Linnert, 2. Maurer Heine, 3. Auguste Schmidt

Quelle: ev. KB Dublikat Kyritz 1867-1874


am 16.05.1873 wird Richard Karl Lemm in Kyritz unehelich geboren und dort am 02.06.1873 getauft. Er starb am 19.07.1873. Die Mutter war Bertha Emilie Sophie Lemm ( sie ist Tochter des verstorbenen Arbeitsmannes Friedrich Wilhelm Lemm)
Paten: 1. Eigentümer Ragenow, 2. Junggesell C. Lemm, 3. Jgfr J. Schütt

Quelle: ev. KB Dublikat Kyritz 1867-1874


am 02.11.1825 wird in Kyritz Lisette Dorothee Friederike Manecke in Kyritz ehelich geboren und dort am 13.11.1825 getauft. Vater ist der Maurergeselle Ludwig Manecke und Mutter ist Friederike Lemm.
Paten: Jgfr Schrödern, Henriette Neumann, Sophie Müllern, Marie Gerloff, Dorothee Deutschmann, Frau Heisen, Frau Heuern, Maurer Müller, Maurer Stein, Maurer

Quelle: ev. KB Dublikat Kyritz 1804-1827


am 20.11.1859 wird Carl Willhelm Tellschow in Kyritz ehelich geboren und dort am 04.12.1859 getauft. Vater ist der Arbeitsmann Carl Wilhelm Christian Tellschow und Mutter ist Marie Dorothee Lemm.
Paten: Nagelschmied Reinbold, August Peter, Johann Hofmann, Jgfr Sophie Kamps, Jgfr Wilhelmine Neumann


Quelle: ev. KB Dublikat Kyritz 1852-1860


am 06.06.1802 wird in Kyritz Dorothea Sophia Warnstedt ehelich geboren und dort am 09.06.1802 getauft. Vater ist der Maurergesell Johann Friedrich Warnstedt und Mutter ist Anna Sabina Lemm.
Paten: Jgfr Dorothea Pöhlen, Jgfr Dorothea Wolfen, der Dienstknecht N.N.


Quelle: ev. KB Dublikat Kyritz 1801-1803


am 10.04.1867 wird Wilhelmine Anna Emma in Kyritz ehelich geboren und dort am 28.04.1867 getauft. Vater ist der Arbeitsmann Johann Genz und Mutter ist Wilhemine Marie Lemm.
Paten: 1. Frau Polter, 2. Witwe Zierath, 3. Wilhelmine Schwarzenstein, 4. Arbeitsmann Gottschalk, 5. Karl Krenzlin

Quelle: ev. KB Dublikat Kyritz 1867-1874


am 01.01.1858 wird in Kyritz Wilhelm August Jacob ehelich geboren und dort am 24.01.1858 getauft. Vater ist der Arbeitsmann Johann Carl Friedrich Jacob und Mutter ist Charlotte Elisabeth Lemm.
Paten: Telschow, Borchert, Wietstruck, Jgfr Hagen

Quelle: ev. KB Dublikat Kyritz 1852-1860


am 17.11.1865 wird in Kyritz Luise Auguste Marie Jakob in Kyritz ehelich geboren und dort am 10.12.1865 getauft. Vater ist der Arbeitsmann Johann Karl Friedrich Jacob und Mutter ist Charlotte Elisabeth Lemm.
Paten: 1. Frau Ackerbürger Wagnitz, 2. Frau Arbeitsmann Röhl, 3. Frau Arbeitsmann Jahnke, 4. Arbeitsmann Köppen, 5. Arbeitsmann Wernicke

Quelle: ev. KB Dublikat Kyritz 1861-1867


am 01.09.1849 wird in Tüchen Dorothea Muchow ehelich geboren und dort am 09.09.1849 getauft. Vater ist der Kossäth Johann Christian Muchow und Mutter ist Elisabeth Lemm

Quelle: ev. KB Dublikat Reckenthin 1700-1874

Vielleicht passt es ja irgendwie zusammen.

LG Silvia
Prignitz: Blum, Brandt, Bockier, Cornelius, Fritz, Jahnke, Lange, Meyer, Milan, Schumacher, Schlefke, Strenge, Ulrich, Wegner
Sachsen-Anhalt
: Blücher, Gauert, Kraul, Lehmann, Lucken, Meyer, Priem, Schmidt, Stottmeister, Windhaus Pommern: Griep, Lisch, Thoms

silrob85

Mitglied

Wohnort: Prignitz

Vereine: nein

  • Nachricht senden

3

Donnerstag, 16. Juni 2011, 18:43

Lemm

kommen wir jetzt zu den Heiraten:

Friedrich Lemm, Alter 28 11/12 Jahre, Dienstknecht in Kyritz heiratet 1871 die Jgfr Dorothee Schneider, Alter 28 1/2 Jahre.
Sein Vater war Johann Friedrich Lemm, Eigentümer zu Grabow. Ihr Vater war Christian Schneider, Tagelöhner zu Rosenwinkel.
Aufgebot 20.21.22. p. Trini. Beide Väter haben Einwilligung gegeben

Quelle: ev. KB Dublikat Kyritz 1867-1874


Joh. Christian Friedrich Lemm, Alter 27 Jahre, Drechsler in Neustadt an der Dosse heiratet am 05.09.1841 die Jgfr Friederike Luise Wilke, Alter 23 Jahre
Sein Vater war Friedrich Lemm, Ackerbürger in Neuruppin, tot. Ihr Vater war Friedrich Wilke, Arbeitsmann in KYritz, tot.

Quelle: ev. KB Dublikat Kyritz 1831-1851


Johann Christian Lemm, Alter 32 Jahre, Dienstknecht auf der Ziegelei heiratet 1843 Jgfr Charlotte Auguste Winkel, Alter 22 Jahre
Sein Vater war Christian Friedrich Lemm, Arbeitsmann in Hólzhausen, tot. Ihr Vater war Friedrich Winkel, Hirte in Plänitz, tot.
Proc. 11.12.12. p. Tr.

Quelle: ev. KB Dublikat Kyritz 1831-1851


Ludwig Maneke, Alter 23 Jahre, gewesener Landwehrmann, jetziger Arbeitsmann allhier heiratet am 06.10.1816 Katharina Maria Friederike Lemm, Ater 20 Jahre. Ihr Vater war hiesiger Arbeitsmann, tot.

Quelle: ev. KB Dublikat Kyritz 1804-1830


Johann Christian Bork, Alter 28 9/12 Jahre, Arbeitsmann in Stüdenitz heiratet am 28.10.1860 Dorothee Lemm, Alter 31 Jahre
Sein Vater war Johann Andreas Bork, weiland Einhüfner zu Stüdenitz, tot. Ihr Vater war Heinrich Lemm, weiland Schäfer zu Demerthin, tot
Beide Mütter haben Einverständnis gegeben

Quelle: ev. KB Dublikat Kyritz 1852-1860


Wilhelm Grünthal, Alter 24 2/12 Jahre, Arbeitsmann zu Kyritz heiratet am 07.05.1865 Auguste Dorothea Lemm, Alter 28 3/12 Jahre
Sein Vater war Friedrich Grünthal, weiland und Kolonist zu Frankendorf. Ihr Vater war Johann Friedrich Lemm, Arbeitsmann zu Kyritz
Seine Eltern sind tot, ihr Vater hat Einwilligung gegeben.

Quelle: ev. KB Dublikat Kyritz 1861-1867


Johann Friedrich Homann, Alter 45 JAhre, Witwer, Einlieger heiratet am 03.01.1819 in Teetz Maria Christiana Charlotte Lemm, Alter 24 Jahre
Ihr Vater war Joachim Lemm, Schäfer zu Brunn.

Quelle: ev. KB Dublikat Teetz 1794-1845

LG Silvia
Prignitz: Blum, Brandt, Bockier, Cornelius, Fritz, Jahnke, Lange, Meyer, Milan, Schumacher, Schlefke, Strenge, Ulrich, Wegner
Sachsen-Anhalt
: Blücher, Gauert, Kraul, Lehmann, Lucken, Meyer, Priem, Schmidt, Stottmeister, Windhaus Pommern: Griep, Lisch, Thoms

silrob85

Mitglied

Wohnort: Prignitz

Vereine: nein

  • Nachricht senden

4

Donnerstag, 16. Juni 2011, 18:57

Lemm

nun noch die Verstorbenen:

Marie Friederike Sophie Lemm stirbt im Alter von 11 Jahren am 26.07.1826 in Kyritz an Wurmfieber und wird dort am 28.07.1826 beerdigt. Ihre Mutter ist: Lemm, Friederike jetzt verehelichte Manecke

Quelle: ev. KB Dublikat Kyritz 1823-1833


der Invalide Johann Christoph Lemm stirbt am 24.12.1818 in Wusterhausen an Altersschwäche und wird dort am 27.12.1818 beerdigt. Er wurde 72 Jahre, 11 Monate und 18 Tage alt und hinterläßt eiene major. Tochter
Die Identifizierung erfolgte durch Charlotte Schwelgengräber

Quelle: ev. KB Dublikat Wusterhausen 1804-1848

So, das war`s für heute.

Viel Spaß bei der weiteren Recherche.

LG Silvia
Prignitz: Blum, Brandt, Bockier, Cornelius, Fritz, Jahnke, Lange, Meyer, Milan, Schumacher, Schlefke, Strenge, Ulrich, Wegner
Sachsen-Anhalt
: Blücher, Gauert, Kraul, Lehmann, Lucken, Meyer, Priem, Schmidt, Stottmeister, Windhaus Pommern: Griep, Lisch, Thoms

5

Freitag, 17. Juni 2011, 16:03

Hallo Silvia,



vielen Dank für die Daten! Zur Zeit kann ich zwar noch keine Verbindung erstellen, dazu fehlt mir leider auch das genaue Geburtsdatum und den Geburtsort vom o.g. Friedrich und seine Frau und ob der Otto Geschwister hatte. Aber ich bleib am Ball. Habe die Hoffnung, dass diese Daten in den Originalunterlagen stehen. Mir wurde auch gesagt, dass ich mal in Kyritz KB gucken sollte, das ist wohl in der Nähe von Neustadt Dosse. Auf der ausgestellten Taufurkunde von Otto, stehen die richtigen Geburtsdaten und der Geburtsort der Eltern nicht... leider..



Vielen Dank!



Liebe Grüße

6

Freitag, 22. Juli 2011, 11:08

Johann Christian Lemm, Alter 32 Jahre, Dienstknecht auf der Ziegelei heiratet 1843 Jgfr Charlotte Auguste Winkel, Alter 22 Jahre
Sein Vater war Christian Friedrich Lemm, Arbeitsmann in Hólzhausen, tot. Ihr Vater war Friedrich Winkel, Hirte in Plänitz, tot.
Proc. 11.12.12. p. Tr.







Das ist ein Match!! Vielen Dank!

Ich habe gerade durch das Standesamt erfahren, die mir die Unterlagen zusenden, dass die Eltern von Friedrich Lemm

Christian Lemm und Charlotte geb. Winkel hießen. Christian Lemm war Nachtwächter. Der Ort ist als Leddin verzeichnet.

Der Sohn Friedrich Lemm war Witwer und Marie geb. Schwartze geb. 1852 in Havelberg war die zweite Ehefrau. Friedrich ist 1845 in Gantikow, Kyritz geboren worden. Geheiratet haben Friedrich und Marie 1874. Obwohl, das könnte allerdings auch das Ehedatum seiner ersten Ehefrau sein. Ich habe auch eins 1884.... Abwarten was die Unterlagen noch sagen.

Ich schaue mir die Liste von dir nochmal genauer an, denn es sind aus der zweiten Ehe keine weiteren Geschwister von Otto Albert Hermann Lemm in Roddahn verzeichnet, vielleicht aber in einem anderen Ort geboren, sowie aus der ersten Ehe seines Vaters Friedrich,


Viele Grüße

Dieser Beitrag wurde bereits 4 mal editiert, zuletzt von »summsel« (22. Juli 2011, 14:34)


Wohnort: Köln

Vereine: VfFOW

  • Nachricht senden

7

Freitag, 22. Juli 2011, 13:58

Lemm

Vielleicht gibt es auch Verbindungen zu nachstehend genannten Personen:

Johann Joachim Friedrich Christian BLUMENTHAL, Dienstknecht in Helenenhof, Sohn des Wilhelm BLUMENTHAL, Tagelöhner in Lohme, 31 1/2 Jahre alt, ledig, und die ledige Caroline Charlotte Wilhelmine LEMM, Tochter des Joachim Gottfried LEMM, Arbeitsmann in Wusterhausen, 29 1/4 Jahre alt, werden Dom. Rogate, Exaudi und ...(?) 1868 in Plänitz aufgeboten. Einwilligung in die Ehe: Beide Väter
Quelle: Ev. Kirchenbuchduplikat Plänitz bei Neustadt (Dosse), Trauungen und Aufgebote 1868, S. 138, o. Nr.

Der Name LEMM ist im Altkreis Ruppin im 19. Jh. häufig zu finden. Weitere Funde werde ich bei Interesse hier eingeben.

Schöne Grüße
Willi

8

Freitag, 22. Juli 2011, 14:31

Vielen, vielen Dank!

Ja, wir haben sehr großes Interesse. Lemm war sehr viele Jahrzehnte wohl ein toter Punkt in der Familie und als ich mit der Familienforschung begann und hartnäckig geblieben bin, haben wir wohl wenigstens ein klein wenig schon den Durchbruch geschafft. Über jede Information freuen wir uns sehr!

Ich habe das Gefühl, als ob Geschwister von Otto Albert Hermann Lemm ggf. in Havelberg geboren wurden oder vielleicht seine Halbgeschwister.

Viele Grüße

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »summsel« (22. Juli 2011, 15:11)


Wohnort: Köln

Vereine: VfFOW

  • Nachricht senden

9

Freitag, 22. Juli 2011, 14:49

RE: Lemm


Johann Christian Lemm, Alter 32 Jahre, Dienstknecht auf der Ziegelei heiratet 1843 Jgfr Charlotte Auguste Winkel, Alter 22 Jahre
Sein Vater war Christian Friedrich Lemm, Arbeitsmann in Hólzhausen, tot. Ihr Vater war Friedrich Winkel, Hirte in Plänitz, tot.
Proc. 11.12.12. p. Tr.

Quelle: ev. KB Dublikat Kyritz 1831-1851

Und hier ist der dazu gehörige Heiratseintrag:

"Johann Christian LEMM, Eigenthümer zu Gantikow, des zu Holzhausen verstorbenen Tagelöhners Christian Friedrich LEMM copulirt den 10ten September mit Jungfrau Charlotte Auguste WINKEL des hier verstorbenen Ochsenhirten Friedrich WINKEL Tochter."

Die Trauung wurde vom Ortsprediger Angermann vorgenommen. Es gab übrigens in Plänitz mehrere Familien mit dem Namen Winkel, wie ich bei der Durchsicht der mir vorliegenden Kirchenbuchseiten in Kopie festgestellt habe.

Quelle: Ev. Kirchenbuchduplikat Plänitz bei Neustadt (Dosse), Trauungen 1843, Nr. 3

Schöne Grüße zum Wochenende
Willi

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Willi Beutler« (22. Juli 2011, 14:56)


10

Freitag, 22. Juli 2011, 15:12

Hallo,

Vielen Dank!

Plänitz ist = Leddin ??



Hmm, aber ich hoffe schon, dass das die richtige Verbindung ist bzgl. der Winkel / Lemm...? Doch sind sie und ich freue mich echt einen Bären. So viel Daten hätte ich nicht erwartet.



Viele Grüße und auch schönes Wochenende,

Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »summsel« (22. Juli 2011, 15:42)


Wohnort: Köln

Vereine: VfFOW

  • Nachricht senden

11

Freitag, 22. Juli 2011, 17:54

Lemm in Sieversdorf

Auf der mir vorliegenden Karte [Großblatt 51 Neuruppin-Rheinsberg im Maßstab 1:100000], herausgegeben vom Reichsamt für Landesaufnahme, Berlin, Ausgabe 1941, hatten Leddin und Plänitz eigene Kirchen. Das Dorf Segeletz, das Du in einem anderen Thema nennst, liegt wenige km südöstlich von Neustadt (Dosse) entfernt.

Nicht allzu weit entfernt liegt auch Sieversdorf, wo Zacharias LEMM am 26.05.1718 geboren und getauft wird. Er heiratet am 13.09.1749 Anna Catharina BEUTLER, seinerzeit oft in der plattdeutschen Version BÜDELER, BÜDLER oder BÜGELER, die Schwester meines Vorfahren Daniel Beutler. Der Name Lemm kommt für die gleiche Person als LEMME und LÄMME vor. Anna Maria Elisabeth LEMM, das einzige mir bekannte Kind des Paares, wird am 23.02.1764 in Sieversdorf geboren und heiratet Friedrich Wilhelm REHFELDT.
Wenn ich es richtig in Erinnerung habe, kommt der Name LEMM o. ä. auch in Köritz vor, wo Anna Catharinas Vater Knecht auf dem Hof des Amtmannes Eck war. 1724 verunglückt er während der Arbeitszeit auf dem Hof tödlich. Ob seine Frau, meine Vorfahrin, Maria Fahrenholz, die er mit 3 kleinen Kindern zurückließ, nach seinem Tod wieder geheiratet hat, konnte ich bisher nicht in Erfahrung bringen.

Gantikow und Holzhausen haben/hatten übrigens auch eigene Kirchen. Ist die Datenbank auf www.db-brandenburg.de schon eingesehen worden?

V i e l l e i c h t gibt es irgendwann mal eine Verbindung zu diesem Zacharias Lemm.

Viele Grüße
Willi

12

Freitag, 22. Juli 2011, 18:23

Hallo Willi,



vielen Dank! Die Datenbank schaue ich mir gleich mal an. Könnte sein, dass wir schon geschaut haben, aber bislang noch keine Zusammenhänge finden konnten.

Ich habe gerade einwenig auf familysearch rumgestöbert. Dabei stieß ich auf folgende Eintragungen:



Johann Christian Lemm geschätzt geboren ca. 1811 oO 10. September 1843 in Plänitz, Kyritz Charlotte Auguste Winkel (Vater: Friedrich Winkel)

Kinder:

Auguste Juliane Friederike Lemm, Christening 18. August 1850 in Leddin, Ruppin

Friedrich August Lemm, Christening 28. September 1853 in Leddin, Ruppin

Louise Dorothea Julie Lemm, Christening 16. Dezember 1860 in Leddin Ruppin


Das geschätzte Geburtsjahr von Friedrich war 1855. Die Dame am Telefon sagte etwas von Leddin, gleichzeitig aber auch Gantikow als Geburtsort und Geburtsdatum 1845. Da muss ich abwarten, was nun tatsächlich in den Urkunden steht. Steht alles in Sütterlin Schrift und die ist auch nicht immer einfach zu lesen. Am Telefon gerade im Standesamt kann es auch mal stressig zugehen. Vielleicht handelt es sich bei Friedrich August Lemm aber auch um einen jüngeren Bruder.

Dann stieß ich auf einem Christian Friedrich Lemm geb. 05. August 1820, getauft am 20. August 1820 aber in St. Marien, Berlin Stadt.

Ob es sich um einen Bruder vom Johann Christian Lemm handelt kann ich nicht einschätzen, aber die Eltern des genannten Christian Friedrich Lemm hießen Christian Friedrich Lemm und Marie Luise Brackrock, aber aus Berlin. Aber nunja, es gab soviele mit gleichen Namen. Das muss ich erstmal sacken lassen.



Viele Grüße

Wohnort: Köln

Vereine: VfFOW

  • Nachricht senden

13

Samstag, 23. Juli 2011, 11:12

Lemm in Tramnitz

Hier noch ein Eintrag, in dem der Name LEMM vorkommt, allerdings im 18. Jahrhundert:

"Maria Elisabeth BEHRENS, Friedrich BEHRENS gewesenen Jägers zu Tramnitz und Maria Elisabeth LEMMENS Tochter eine selbst Mörderin, starb den 13. Juli im 23sten Jahre ihres Alters an genommenem Gift."
+ 13.07.1766 in Wildberg
Quelle: Ev. Kirchenbuchduplikat Wildberg [mit "Rekonstruktion" des verloren gegangenen Kirchenbuches], Tote 1766, Nr. 36

Bei Leseschwierigkeiten bin ich gerne weiterzuhelfen.

Gruß
Willi

14

Samstag, 23. Juli 2011, 15:02

Hallo Willi,



vielen Dank!



jetzt aber mal eine dumme Frage, stehen diese Dokumente auf der Webseite des Links den du gestern hier geschrieben hast? Da kann man sich auch registrieren, aber kommen da weitere 'Kosten' auf einem zu?

Ich bin noch nicht so erfahren in der Ahnenforschung wie viele andere. Sütterlin lese ich mit Schwierigkeiten und da brauche ich sicherlich Hilfe, auch wenn es langsam besser mit dem Verständnis für diese Schrift wird, nur manche sind echt fast unlesbar.... da habe ich auch eine Urkunde von...

Habe auch heute erstmal recherchiert, dass Havelberg früher zur Westprignitz Land Brandenburg gehörte und nun zu Sachsen Anhalt. Wo liegen denn da die KB dort? Gibt es für Havelberg ein eigenständiges Archiv oder ähnliches?



LG

Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »summsel« (23. Juli 2011, 15:07)


Henriette 52

Moderatorin

Wohnort: Im Lauenburgischen

  • Nachricht senden

15

Samstag, 23. Juli 2011, 15:14

Hallo Summsel,

die KB von Havelberg liegen verfilmt im Domstiftsarchiv zu
Brandenburg vor.
http://www.dom-brandenburg.de/data/index…d=346&Itemid=62
Viele Grüße
Henriette :)

16

Samstag, 23. Juli 2011, 15:20

Hallo Henriette,

vielen Dank!

LG

Wohnort: Köln

Vereine: VfFOW

  • Nachricht senden

17

Dienstag, 26. Juli 2011, 17:55

Lemm in Köritz

Hier noch ein früher Lemm:

"d. 15. octobr. wurde Joachim Friderich LEMME des hiesigen Pacht=Schäfers Herr Georgii LEMMEN Sohn, als ein iunger Schäfer, mit Jfr: Elisabeth Manekens, seel: Petri Manekens gewesenen Pacht=Schäfers Eheleibl: hinterlaßene Tochter vertrauet worden. NB. Er ist Pacht=Schäfer gewesen auf der Schäferey bey Dreetz unter den Domherren von Kröchern."
oo 15.10.1750 in Köritz
Quelle: Ev. Kirchenbuch Köritz bei Neustadt (Dosse), Kreis Ostprignitz-Ruppin, Trauungen 1740, o. S., o. Nr.

Anmerkung: Lemme, Lämme ---> LEMM, Manecke [Monicke?]

18

Mittwoch, 27. Juli 2011, 13:51

Hallo,



vielen Dank Willi. Die Spur ist richtig. Die o.g. Geschwister des Johann Friedrich Lemm sind richtig. Eine weitere Schwester wäre Wilhelmine Lemm und evtl. sogar noch weitere Geschwister....



XXXXXXXX

XXXXX





Liebe Grüße

Dieser Beitrag wurde bereits 7 mal editiert, zuletzt von »summsel« (10. Mai 2012, 08:09)


Wohnort: Köln

Vereine: VfFOW

  • Nachricht senden

19

Freitag, 12. August 2011, 20:55

Lemm-Bräute in Köritz

Hallo summsel,

hier noch ein paar Eheschließungen aus Köritz:

1.
"Anno 1684.
den 6. May Clauß Brun sich ehelich vertraunen laßen Margaretha Lemmen, M.[eister] Zacharias LEMMes Eheleibl. Tochter.
2.
"Anno 1695.
Jochen Lepin mit Maria Lemmen M. Zacharias LEMMens Tochter sich Ehelich copuliren laßen den 2. Septembr."
3.
"Anno 1687.
den 13 April: Jochen Witte mit Elisabeth LEMMen eheliche copuliret worden,"
4.
"Anno 1708.
den 11. oct. Johann Meier der Krüger und Fr.[au] Margarethe LEMMen cop. worden."

Vermutlich ist Zacharias Lemm der Großvater des Zacharias Lemm, der nach 1745 die Schwester meines Vorfahren Daniel Beutler heiratet. Mal sehen, ob ich eine Verbindung finde. Vielleicht hat der/die eine oder andere Forscher/in Namensträger LEMM o. ä. aus Köritz, Hohenofen und Sieversdorf in den Unterlagen und gibt die Daten hier ein. DANKE!

Du bist übrigens sehr erfolgreich gewesen. Gratulation!

Ein schönes Wochenende!
Willi

20

Samstag, 13. August 2011, 11:29

Hallo Willi,

vielen Dank!

Mir ist bei deinem Post der FN Lepin aufgefallen. Bin zwar schon über einige FN "Leppin" gestoßen, wusste aber bislang nicht, dass diese evtl. Ahnen einer Lemm Linie sein könnten. Ist es denn möglich das aus Lepin - Leppin wurde?

2.
"Anno 1695.
Jochen Lepin mit Maria Lemmen M. Zacharias LEMMens Tochter sich Ehelich copuliren laßen den 2. Septembr."


Auch dir ein schönes Wochenende!

Viele Grüße