Suche im Forum



Unsere Magazine

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Forum zur Ahnenforschung . Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

1

Donnerstag, 10. November 2011, 10:22

Pfarrer in Eisleben

Hallo
und Guten Tag
ich suche nach einer Pfarr-Chrinik der Pfarrer von Eisleben
besonders
FN BERGER HERRMANN pfarrer geb 04.07.1808 zu Eisleben coop 12.01.1828 Friedland-Gehren gest 01.07.1860 Gehren
und FN BERGER Johann Gottlieb Superintendent zu Eisleben
zu Johann Gottlieb BERGER sind leider keine Daten vorhanden
hat jemand etwas
l.g
Hans

_daniel_

Mitglied

Wohnort: Magdeburg

Vereine: AGGM; AMF; German Genealogy Group New York; Volksbund Deutsche Kriegsgräberfürsorge; CompGen

  • Nachricht senden

2

Donnerstag, 10. November 2011, 20:06

Hallo Hans,
hast Du gesicherte Fakten, dass Hermann Berger in Eisleben 1808 gebroen wurde?

Lt. Pfarrerbuch der KP Sachsen, Bd. 1, S. 298 ist Hermann Berger 1808 in Wippra geboren wurde. 1808 war sein Vater noch nicht in Eisleben tätig. Der Vater hieß auch nicht Johann Gottlieb.

Hier die Daten:

Berger, Christian Gottlieb
* Geithain 1764, + Eisleben 24.02.1829
V: N.N., Kaufmann
FstS. Grimma 1779-1785; Uni.Lpz. 1785; Mag. 1793
1796-1805 Pfr. Trachenau, 1805-1809 Pfr. Wippra, 1809-1810 Oberpfr. St. Andreas Eisleben, 1811-1829 Sup. ebd.
oo Johanna Regina Jordan, Lpz.
8 Kinder (2. S, 2. T. bek.)
S. Christian Ferdinand, * Trachenau 20.12.1799, Pfr. Neuplatendorf
T. (6. Kind) Johanna Auguste, * Wippra 31.01.1806
T. Juliane Anna, * Wippra 19.12.1807
S. Hermann, * Wippra 1808
Bem: Verf.: Kurze Beschreibung der Merkwürdigkeiten, die sich in Eisleben, und in Luthers Hause daselbst besonders, auf die Reformation und auf D. Martin Luther beziehen. Nebst einem Anhange, als Beitrag zur Chronik von Eisleben, Mersebg. 1827

Quelle: oben genannt

Grüße, Daniel
"Stammgast" im Kirchenarchiv sowie Stadtarchiv Magdeburg und im LHASA (Landeshauptarchiv Sachsen-Anhalt)

Mitglied: AGGM; AMF; GGG (NY); Volksbund; Compgen

Meine Namensliste, interessante Geschichten rund um die Familie, sowie Biographien besonderer Vorfahren kann man meiner Homepageentnehmen.

3

Samstag, 26. November 2011, 17:54

Pfarrer Berger aus Eisleben

Hallo Daniel,
guten Tag
rst mal recht herzlichen DANK fürs raussuchen,
aus meiner rolle geht hervor
BERGER HERMANN Pfarrer zu Gehren geb 04.07.1808 zu Eisleben coop mit BERLIN Clara ,,,,, gest zu Gehren den 01.07.1860 und war Pastor zu Gahren
aus Willgeroth weiss ich folgendes
der obengenannte war Sohn des Supperintendenten Johann Gottlieb Berger zu Eisleben, vorher Lehrer an der Realschule zu nRatzeburg
nochmals Danke, ich hab manchmal ein sehr kritisches Empfinden gegenüber meiner Rolle...
hans

_daniel_

Mitglied

Wohnort: Magdeburg

Vereine: AGGM; AMF; German Genealogy Group New York; Volksbund Deutsche Kriegsgräberfürsorge; CompGen

  • Nachricht senden

4

Samstag, 26. November 2011, 17:55

Hallo,
was für eine Rolle?
Daniel
"Stammgast" im Kirchenarchiv sowie Stadtarchiv Magdeburg und im LHASA (Landeshauptarchiv Sachsen-Anhalt)

Mitglied: AGGM; AMF; GGG (NY); Volksbund; Compgen

Meine Namensliste, interessante Geschichten rund um die Familie, sowie Biographien besonderer Vorfahren kann man meiner Homepageentnehmen.