Suche im Forum



Unsere Magazine

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Forum zur Ahnenforschung . Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

1

Samstag, 10. März 2012, 09:55

FN Podewils

Liebe Kollegen,

Ich erbitte Auskunft zum FN Podewils in der Quassowski-Kartei

Band und Seitenangaben nachstehend.

Band K, Seite 66, 357.
Band L, Seite 131, 138, 141, 142, 346.
Band P, Seite 178, 215, 221, 224, 259-262, 392.
Band R, Seite 84, 85.
Band S, Seite 663, 985.

Band Z, Seite 66.

http://www.vffow-buchverkauf.de/schriftenverzeichnis/qms.php

Dank und Gruß
Lars
pater semper incertus est

Dieser Beitrag wurde bereits 6 mal editiert, zuletzt von »Lars Severin« (26. März 2012, 13:53)


2

Samstag, 10. März 2012, 11:32

Band K, Seite 66,

v. Kalkstein
25) Catharina Elisabeth v.K. auf Pilwe ooOtto Fridrich v.d.Gröben, der
*1631 u. +1696. Sie oo II.v. Podewils (Pr.Arch.1794, S. 876).

Seite 357

v. Kleist
50) Frau F.W. v. Podewils geb. v.K. auf Penken, Dollstädt, Seeben, Maraunen,
Lehnspatronin d.K. zu Dollstädt, 1.6.1764 (Natang.Heimatkal. 1931, S. 78).

LG. Jörg
Dauersuche :
Ostpreußen – Angerapp – Gumbinnen – Goldap – Treuburg,
Sagischewski, Saischewski, Ballendat, Ballendatis, Stankiewitz, Stankewitz,

Berlin: Sagischewski, Saischewski,

NRW – Essen
Flesch, Sagberger,

Saarland, Weiskirchen Kreis Merzig und Umgebung
Flesch (1836)

3

Samstag, 10. März 2012, 11:57

Band R, Seite 84,

von Rauter
5) Bernhard von Pressentin gen. v.Rautter. Erbe seines Oheims von Podewils a.Penken:
Namensänderung. (Reg.Präs.Kbg.Registrat.P II. Namensänderung, bes.Bd.7).

Seite 85

von Rauter
27) Wilhelm Albrecht v.R.,Pr.Oberhofmarsch.,Hptm.z.Neuhausen u. Labiau,Erbherr auf
Wilkam, +1694; ooLouisa Catharina von Goldstein, +1679, die vorher oo m.George Wilh.
von Podewils. (Pr.Arch.1794,S.217 u.218).

LG. Jörg
Dauersuche :
Ostpreußen – Angerapp – Gumbinnen – Goldap – Treuburg,
Sagischewski, Saischewski, Ballendat, Ballendatis, Stankiewitz, Stankewitz,

Berlin: Sagischewski, Saischewski,

NRW – Essen
Flesch, Sagberger,

Saarland, Weiskirchen Kreis Merzig und Umgebung
Flesch (1836)

4

Samstag, 10. März 2012, 13:03

Band L, Seite 131,

v. Lehndorff

15) Ahasverus, Oberst, Gattin Anna Dorothea v. Podewils, 22.IX.1675
Patin b.Georg Salomon v. Podewils. (desgl.)

16) Gattin d.Ob.-Appell.Rat Joh.Friedr. v.K., Patin 15.XI.1677 bei
Albr. Ludw. V. Podewils.

Seite 138,

v. Lehwald

13) Theophil, Hptm. zu Ibg., ooScharlotte v. Podewils, schenkten 1694 der Kirche Ibg.
2 große Altarleuchter v.je 531 Schott. Sie Scharlotte Louise und J.E.v.L. stiften 1698
das L.`sche Legat in K.Ibg. v. 450 M z.bess. Versorg. Der Pred.Witwen.
Er kauft 10.IX.1680 den Pangerwitzer Krug b. Ibg. v.Witwe Lindhorst, das nahe geleg.
Gut Pieragien besitzt er bereits. 1791 hat beides Rittmstr. v. Sandes. (desgl. S.13/14, 26 und 48)

Seite 141,

v. Lehwald

109. Theophilus v. Lehwalt, Hptm. z. Ibg. 15.IX.1677 Pate bei
Albrecht Ludwig v. Podewils.

Seite 142,

v. Lehwald

129. Theophil, Amtshptm. z.Ibg. 1657-97(Altert.Ges. Ibg. 1, S. 39) Erbh. Auf
Gr.u.Kl. Ottlau Kr. Marienwerder, Hirschfeld, Seepothen, Pieraginnen, Puspern
u.Schurschienen, ooLuise Podewils.

Seite 346.

v. Lüderitz

25. In Kirche v. Dollstedt Kr. Pr. Eylau Ehewappen d. v. Podewils – Joh. Wilh.
auf Penken, +1739 – v.L. Catharina, +1757.


LG. Jörg
Dauersuche :
Ostpreußen – Angerapp – Gumbinnen – Goldap – Treuburg,
Sagischewski, Saischewski, Ballendat, Ballendatis, Stankiewitz, Stankewitz,

Berlin: Sagischewski, Saischewski,

NRW – Essen
Flesch, Sagberger,

Saarland, Weiskirchen Kreis Merzig und Umgebung
Flesch (1836)

5

Samstag, 10. März 2012, 17:07

Ein Super Auftakt, herzlichen Dank Jörg.

offen sind noch:

Band P, Seite 178, 215, 221, 224, 259-262, 392.

Band S, Seite 663, 985.

Band Z, Seite 66.

Grüße
Lars
pater semper incertus est

Angee

Mitglied

Wohnort: Nähe vom Alten Fritz

Vereine: keine

  • Nachricht senden

6

Mittwoch, 14. März 2012, 18:58

Podewils Band S

hallo lars,

hier mal einen potsdamer zu treffen ist ja eine freude. da gibt es nicht sehr viele, oder sie sind mir nur nicht aufgefallen. auf jeden fall hier die einträge aus band s

S. 663

Sevenaer, Katharina, *1602, + 1678, Oberhofministerin, oo Oberst Otto Wilhelm von Podewils auf Penken. Die Witwe Patin Kbg.Löb. 22.IX.1675

S. 985

v. Streim vgl. v.Streem

In ev. Stadtk. Bartenstein Ehewappen a.d.Chorbrüstung v. St./v.Podewils Oberst Sigismund Friedrich v.St.a.Kinskam, + 1700, oo Catharina Eleonore v. Podewils.

So viel Spaß beim Forschen

Angela

Quelle: Verein für Familienforschung für Ost-und Westpreussen
http://vffow-buchverkauf.de/schriftenverzeichnis/

7

Mittwoch, 14. März 2012, 19:19

Nabend Angela,

herzlichen Dank!

Ja Potsdam ist keine große Stadt, da kanns nicht soviele geben die sich hier befassen :D

Ich hoff nun noch auf P und Z

Beste Grüße
Lars
pater semper incertus est

joerg277

Moderator

Wohnort: Haan

Vereine: AMF, Verein f. Computergenealogie, AGGM

  • Nachricht senden

8

Mittwoch, 14. März 2012, 21:10

Besteht in dem Zusammenhang auch die Möglichkeit Auskunft aus der Altpreußischen Geschlechterkunde AF/NF, dem Altpreußischen ev. Pfarrbuch und dem Amtsbatt der Regierung Königsberg, Sonderheft 55, jeweils ebenfalls zu FN Podewils zuerhalten?
Hallo Lars,

tut mir leid, dass ich deine Frage im Start-posting übersehen habe :sleeping:
Stelle bitte deine Anfrage(n) zu den von dir genannten Quellen als neues Thema im Regionalforum Ostpreußen ein, hier wollen wir nur die Quassowski-Kartei behandeln.
Freundliche Grüße
Jörg

Aktuelle Jagdreviere:
Berlin und Umgebung: Mohr, Hartung, Zienicke, Krusnick, Grünack, Linto (vor 1750); Magdeburger Börde (rund um Egeln, etwa 1600 - 1800)
Gera: Dix (vor 1740); Wunstorf: Brandes, Steinmann (vor 1800), Hildesheim: Michael (vor 1800)

9

Sonntag, 18. März 2012, 07:26

Hallo zusammen!

Die hier nicht hingehörende Passage habe ich entfernt und neu platziert.
Darf noch Hoffnung bestehen Auskünfte aus dem Band Z zu erhalten.

Beste Grüße
Lars
pater semper incertus est

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Lars Severin« (26. März 2012, 13:54)


10

Montag, 9. April 2012, 07:41

Hallo Lars!

Band Z, Seite 66

v. Z i e l i n s k y
5) v. Zilinsky z. Dyck b. Dt. Krone, oo I. N.v. Po d e w i l s , oo II. mit deren Schwester Berta v. P o d e w i l s .

Das war es auch schon.
Schöne Ostergrüße
karin h.

Quelle: www.vffow-buchverkauf.de

11

Donnerstag, 12. April 2012, 19:12

Hallo Karin,
Herzlichen Dank, das war besonders spannend, weil ich die genannten Personen erstmal gar nicht zuordenen kann. Jedoch möchte ich sicher sein, das mir dies noch gelingt ;)
LG
Lars
pater semper incertus est