Suche im Forum



Unsere Magazine

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Forum zur Ahnenforschung . Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

1

Donnerstag, 5. Juli 2012, 12:21

Was bedeutet "Altersteilerin"?

Hallo zusammen,

kürlich fand ich in einem Adressbuch, gleich hinter dem Namen die Bezeichnung "Altersteiler" bzw. "Alternsteilerin". Diese Bezeichnung stand an der Stelle, an der die derzeitige Tätigkeit, wie z.B. Geschirrführer oder Rentenempfänger, steht.

Wer weiß, was Altersteiler/in bedeutet?
LG, Gerda :)

MPeters

Mitglied

Wohnort: Marktheidenfeld

Vereine: WGfF

  • Nachricht senden

2

Donnerstag, 5. Juli 2012, 12:32

Hallo Gerda,

ich gehe von "Altenteilerin" aus, also einer, die ihr Altenteil bezogen hat.

Gruß
Martin
suche: Johann Heinrich Peter, * um 1712 Altdorf (Pfalz) oo Anna Maria Gödelmann, *1723 Böbingen
Heinrich Schramm oo Elisabeth Kleinekort, + vor 1861 in Altenessen oder Umgebung
Adam Kesselaar * um 1687 "Arendsberg", oo Amsterdam 21.11.1728 Joanna Bartels (Orsoy)
Louis Grute/Grutte, + Glain b. Lüttich 15.11.1729, oo Glain 19.03.1694 Marie Catherine Barbier

3

Donnerstag, 5. Juli 2012, 22:17

Hallo Martin,

ich danke dir ganz herzlich für die Erklärung der (Berufs)Bezeichnung und für den Link zu GenWiki. :thumbsup:
LG, Gerda :)