Search Forum



Our Magazines

Dear visitor, Welcome to Forum zur Ahnenforschung . If this is your first visit here, please read the Help. It explains how this page works. You must be registered before you can use all the page's features. Please use the registration form to register here or read more information about the registration process. If you are already registered, please login here.

Paladin

Trainee

  • "Paladin" started this thread

Location: Südwest-Pfalz

  • Send private message

1

Saturday, November 10th 2012, 7:27pm

Horten

Hallo zusammen,
bei einer Recherche über die Fahrt des UBootes U877 taucht ein Ort Namens Horten auf.
Im WWW bekam ich 2 Treffer angezeigt einen in Dänemark, sowie ein anderer in Norwegen.
Weis jemand wo es im II WK einen UBoothafen gab ? Welches Horten kann gemeint sein ?
viele Grüße
Ulrich
suche Volkemer >1720 Pfalz; Elsaß; Lothringen;
Schmidt in Syrgenstein/Bayern-Schwaben und Lothringen Raum Bitsch > 1720

Location: Calenberger Land - Kgr. Hannover

Societies: CompGen, Verein f. Orts- u. Familienkunde Barsinghausen e.V., Mühlenverein Wichtringhausen,

  • Send private message

2

Saturday, November 10th 2012, 7:42pm

Hallo Ulrich,

hast Du schon einmal hier geschaut www.ubootwaffe.net ?

Viel Erfolg und ein schönes Wochenende
Gruss
Harald
------------------------------

VG vom Deisterrand :thumbup:
Harald

Detlef05

Trainee

Location: Hamburg

  • Send private message

3

Sunday, November 11th 2012, 9:55am

Hallo Ulrich,

dabei wird es sich wohl um den Hafen mit U-Boot-Bunker am Oslo-Fjord handeln, gegenüber von Moss.

Gruß
Detlef

Paladin

Trainee

  • "Paladin" started this thread

Location: Südwest-Pfalz

  • Send private message

4

Sunday, November 11th 2012, 9:00pm

Hallo zusammen,
@Harald:
ja hatte ich nach geschaut, die Site ist informativ, allerdings hatte ich nicht gefunden was ich suchte.
@Detlef:
das denke ich mir auch, zumal es nach Horten nach Neufundland mit dem UBoot ging. Wo es versenkt wurde.
viele Grüße
Ulrich
suche Volkemer >1720 Pfalz; Elsaß; Lothringen;
Schmidt in Syrgenstein/Bayern-Schwaben und Lothringen Raum Bitsch > 1720

5

Friday, December 7th 2012, 9:41am

Es mit Sicherheit der Hafen von Horten in Norwegen.
Ich habe bei mir auch jemanden der in "Hafen Norten/Norwegen" gefallen ist.
Gibt es irgendwo Informationen zu den Gefallenen?

Gruß Hans
Schar(r)enberg in Umgebung von Ratzeburg, Neustrelitz und Hannover. ?(
Kaiser in Tiefenort u. Umgebung / Thüringen
------------------------------------------------------

Maternus

Moderatorin

Location: Berlin

  • Send private message

6

Friday, December 7th 2012, 3:15pm

Gibt es irgendwo Informationen zu den Gefallenen?

Hallo Hans,

ich habe hier nur das für Ulrichs`suche gefunden: http://ubootwaffe.net/crews/crews.cgi?uquery=1;boatnum=877
Schreib doch mal den Namen Deines Gefallenen und auch wo er stationiert war, vielleicht findet sich was.

LG Doreen
"Wissen ist Macht" (Heinrich Barth März 1850)
Nüscht wissn, macht aba ooch nüscht! (der Berliner)
Je mehr man weiß, desto weniger weiß man nichts! (Ich)

7

Friday, December 7th 2012, 4:01pm

Hallo Doreen,

es handelt sich um Otto Rathgen, Oberleutnant zur See.
Verstorben am 24.02.1945 in Horten. Mehr ist mir nicht bekannt.

LG Hans
Schar(r)enberg in Umgebung von Ratzeburg, Neustrelitz und Hannover. ?(
Kaiser in Tiefenort u. Umgebung / Thüringen
------------------------------------------------------

Maternus

Moderatorin

Location: Berlin

  • Send private message

8

Friday, December 7th 2012, 5:39pm

Hallo Hans,

versuche mal Dein Glück bei diesem Herren: http://www.deutsches-marinearchiv.de/FRHAUPTS.HTM

Viel Glück!
LG Doreen
"Wissen ist Macht" (Heinrich Barth März 1850)
Nüscht wissn, macht aba ooch nüscht! (der Berliner)
Je mehr man weiß, desto weniger weiß man nichts! (Ich)