Suche im Forum



Unsere Magazine

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Forum zur Ahnenforschung . Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

BeTe

Mitglied

  • »BeTe« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Lübben/Spreewald

  • Nachricht senden

1

Donnerstag, 15. November 2012, 16:23

Chelm / Lublin

Hallo,

ich hänge mich einfach an diesen Thread ran.

meine Vorfahren mütterlicherseits, stammen aus Chelm bei Lublin. Zur Zeit der Gegenreformation in Österreich mußten sie auswandern, da sie evangelisch bleiben wollten.

Jezt meine Frage: zu welchem Reich - Russland, Österreich, Preussen - gehörte Chelm/Lublin bis zum 1. Weltkrieg und gehörte Chelm/Lublin danach schon zu Polen?


Es grüßt
Bernd

Paladin

Mitglied

Wohnort: Südwest-Pfalz

  • Nachricht senden

2

Donnerstag, 15. November 2012, 19:21

Hallo Bernd,
ich habe deine Anfrage, als eigenes Thema eingestellt.
Dies dient der Übersichtlichkeit bei den anderen Suchanfragen, nach einer Weile werden ansonsten Suchen und Anfragen durch die Überkreuzung von Antworten unübersichtlich.

Paladin
Moderator
viele Grüße
Ulrich
suche Volkemer >1720 Pfalz; Elsaß; Lothringen;
Schmidt in Syrgenstein/Bayern-Schwaben und Lothringen Raum Bitsch > 1720

Wohnort: Calenberger Land - Kgr. Hannover

Vereine: CompGen, Verein f. Orts- u. Familienkunde Barsinghausen e.V., Mühlenverein Wichtringhausen,

  • Nachricht senden

3

Donnerstag, 15. November 2012, 19:40

Bernd,

Lublin war ab 1837 russische Provinzhauptstadt >siehe auch wikipedia >>Lublin

Gruss
Harald
------------------------------

VG vom Deisterrand :thumbup:
Harald

BeTe

Mitglied

  • »BeTe« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Lübben/Spreewald

  • Nachricht senden

4

Freitag, 16. November 2012, 17:47

Hallo Harald,

danke für Deinen Hinweis. Habe mir den Beitrag gleich angesehen und bin nun etwas schlauer.
Kannst Du noch etwas zu den Einwanderungen der Protestanten aus Österreich sagen? Hier komme ich momentan nicht weiter.

Gruß
Bernd

Wohnort: Calenberger Land - Kgr. Hannover

Vereine: CompGen, Verein f. Orts- u. Familienkunde Barsinghausen e.V., Mühlenverein Wichtringhausen,

  • Nachricht senden

5

Freitag, 16. November 2012, 18:19

Hallo Bernd,

da kann ich nun absolut nichts zu sagen. Die Ostgebiete sind nicht mein Suchgebiet, das ich deine Anfrage beantwortet habe war reiner Zufall und der Fund bei wikipedia.

Gruss
Harald
------------------------------

VG vom Deisterrand :thumbup:
Harald

Britta

Mitglied

Wohnort: Ruhrgebiet

  • Nachricht senden

6

Samstag, 17. November 2012, 17:34

Hallo Bernd,

schau mal hier: http://www.pfaenders.com/html/inhaltsverzeichnis.html
Vllt. hilfst etwas.

VG Britta