Search Forum



Our Magazines

Dear visitor, Welcome to Forum zur Ahnenforschung . If this is your first visit here, please read the Help. It explains how this page works. You must be registered before you can use all the page's features. Please use the registration form to register here or read more information about the registration process. If you are already registered, please login here.

1

Wednesday, November 28th 2012, 4:25pm

Heißt dies nun Messin oder Mersin?

Hallo,

ich wurde neulich im Chat gebeten den Aufenthaltsort meiner Urgroßeltern hier hochzuladen. Vielleicht kann es jemand deutlich lesen und sagen ob es nun Messin oder Mersin heißt.

Vielen Dank!
EmmaP has attached the following file:
  • scan 2 mersin.jpg (80.44 kB - 94 times downloaded - latest: Jun 24th 2015, 10:50am)

Maternus

Moderatorin

Location: Berlin

  • Send private message

2

Wednesday, November 28th 2012, 4:39pm

Ich würde sagen es heißt "Mersin".

LG Doreen

PS. meinst Du diese hier : http://gemeinde.mersin.kreis-koeslin.de/
"Wissen ist Macht" (Heinrich Barth März 1850)
Nüscht wissn, macht aba ooch nüscht! (der Berliner)
Je mehr man weiß, desto weniger weiß man nichts! (Ich)

3

Wednesday, November 28th 2012, 4:46pm

Ja, das könnte es sein (Kreis Köslin). Aber es könnte auch Messin sein. Da scheiden sich echt die Geister... :)

Maternus

Moderatorin

Location: Berlin

  • Send private message

4

Wednesday, November 28th 2012, 4:57pm

Also einen Ort "Messin" habe ich in Pommern noch nicht gefunden.

LG Doreen
"Wissen ist Macht" (Heinrich Barth März 1850)
Nüscht wissn, macht aba ooch nüscht! (der Berliner)
Je mehr man weiß, desto weniger weiß man nichts! (Ich)

5

Wednesday, November 28th 2012, 5:40pm

Kann denn jemand herauslesen ob die Marta Piaskowski heißt oder könnte es auch ein anderer Nachname sein?

Maternus

Moderatorin

Location: Berlin

  • Send private message

6

Wednesday, November 28th 2012, 6:19pm

Ich lese da auch "Piaskowski".

LG Doreen
"Wissen ist Macht" (Heinrich Barth März 1850)
Nüscht wissn, macht aba ooch nüscht! (der Berliner)
Je mehr man weiß, desto weniger weiß man nichts! (Ich)

F.W.Seipe

Trainee

Location: Berlin

  • Send private message

7

Wednesday, November 28th 2012, 7:12pm

also da steht aber wirklich NUR Mersin, daran können sich keine Geister scheiden. Ob es diesen ort gibt, und wo, ist dann eine andere frage...
QVEM QVAERIS? ("Wen suchst Du?"- Johannes 20,15)

8

Wednesday, November 28th 2012, 8:10pm

Hi,
ich lese da als Ortschaft Morsin - vergleiche das o von "wohnhaft" mit dem Ort. Dem Familiennamen Piaskowski schliesse ich mich an.
Herzlichen Gruss
Doris
Dauersuche:
Vorpommern: Schmidt-Metzling-Penz-Schwerin-Labahn-Schimmelmann-Sund-Mester-Reussler/Reusler-Lange-Hagemann
Pommern: Tonn in Köslin - Marx in Köslin-Gadow(Stargard)
Mecklenburg: Hadrath/Hardrath-Lüdcke/Lüthke-Osterland-Kittendorf-Paarmann-Kremer-Speerbrecher-Walje
Memel: Lüthke/Liedtke
Sachsen: Schirmer-Müller-Kreutziger-Kürbs-Fohrwerk-Heberer-Richter-Kühn-Fiedler

Location: bei Rostock

  • Send private message

9

Wednesday, November 28th 2012, 8:31pm

Hallo,
ich lese Mossin daraus, ein Dorf im Landkreis Neustettin.

Gruß der Dirk

joerg277

Moderator

Location: Haan

Societies: AMF, Verein f. Computergenealogie, AGGM

  • Send private message

10

Wednesday, November 28th 2012, 10:09pm

Hallo,

ich habe keine Zweifel an der Lesung Mersin. Was oben vielleicht noch mit leichtem ? sein könnte, unten steht's ja nochmal, klarer.

Zweifel habe ich aber an Piaskowski. Die w in Jalewski und wohnhaft sehen deutlich anders aus.
Am ehesten lese ich Piaskonski.
Freundliche Grüße
Jörg

Aktuelle Jagdreviere:
Berlin und Umgebung: Mohr, Hartung, Zienicke, Krusnick, Grünack, Linto (vor 1750); Magdeburger Börde (rund um Egeln, etwa 1600 - 1800)
Gera: Dix (vor 1740); Wunstorf: Brandes, Steinmann (vor 1800), Hildesheim: Michael (vor 1800)

11

Wednesday, November 28th 2012, 10:19pm

Hallo,

Nach Piaskonski habe ich schon Tagelang gesucht :( Nirgendwo gibt es diesen Namen. Daher dachte ich das es vielleicht Piaskowski heißen könnte. Komme echt nicht weiter in der Ahnenforschung.

12

Wednesday, November 28th 2012, 10:36pm

Hast Du irgendwo auf dem Dokument noch mehr Text in dieser Handschrift, und ist vielleicht ein "r" zum Vergleich dabei?
Ich würde auf Piaskowski tippen und behaupten, das "w" sieht so aus, weil es zwischen dem o und dem s steht und der Schreiber nach dem w keinen Extra-Schwung machen wollte (hoffe jemand versteht, was ich meine).
Ich lese auch Mersin.

Location: bei Rostock

  • Send private message

13

Thursday, November 29th 2012, 8:48pm

Hallo ,

Piaskowski ist der Name den ich herauslese und schaut euch das "o" an und ihr werdet es im Ort Mossin wiederfinden.
In der Pommerndatenbank kommt ein Bernhard Piaskowski in Pasewalk, Krs. Ueckermünde 1913 - 1926 - 1937 vor.

Es grüßt der Dirk

wowebu

Trainee

Location: Märkisch-Oderland

Societies: CompGen

  • Send private message

14

Thursday, November 29th 2012, 10:27pm

Hallo Emma,

das Lesen überlasse ich den Profis. Mersin findest Du im GOV, ein Messin nicht. Und Piaskowski ist 61 mal im Telefonbuch, ein Piaskonski gar nicht.
Das ist sicherlich nicht das Endgültige, aber so versuche ich mich im Zweifel zu orientieren.

Gruß Wolfgang
Gruß Wolfgang

BULICKE Berlin/Brandenburg

KRAUEL MV/Berlin

KÜTTNER Sachsen

SCHMIDL Böhmen/Sachsen

Location: Bayreuth

Societies: Gesellschaft für Familienforschung in Franken

  • Send private message

15

Thursday, November 29th 2012, 10:52pm

Mersin, Kreis Fürstenthum, später Kreis Kösln, gehörte zum Kirchspiel Geritz.
Mersin, Kreis Lauenburg, gehörte zum Kirchspiel Gnewin.
Mit freundlichen Grüßen
Friedhard Pfeiffer

16

Friday, November 30th 2012, 5:07pm

Vielen Dank für eure Hilfe. Habe nun eine Mail aus Polen erhalten. Setze dies mal in ein anderes Forum. Wer sich dem polnischen berufen fühlt, darf gerne einmal drüber schauen ;)