Suche im Forum



Unsere Magazine

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Forum zur Ahnenforschung . Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

1

Mittwoch, 5. Dezember 2012, 13:05

Apollonia Erpenbach Raum Bergheim Erft

Hallo liebe Mitforschende,

ich hoffe auf diesem Wege einen entscheidenden hiweis oder zumindest einen Stups in die Richtige Richtung zu bekommen.

Es geht um eine Spitzen Ahnin im Raum Bergheim:

Apollonia Erpenbach (vielleicht auch mal falsch als Erbenbach geschrieben)
Geburtsdaten und Geburtsort unbekannt
Eltern unbekannt
war verheiratet mit Christian Kemmerling (Ackerer) aus Glesch
Beide lebten 1868 noch
hatten 3 Kinder
1. Elisabeth Kemmerling geb. 1807 (heiratet später einen Stüsgen genannt Puff)
2. Wilhelm Kemmerlin geb. 1815 (heiratet später eine Becker)
3. Joseph Kemmerling geb. 1820 (meine Hauptlinie)



Im Stadtarchiv Bergheim komm ich einfach nicht weiter. Bei den Mormonen komm ich online auch nicht ran. Unter der passenden Batchnummer C980711 für einen Geburtseintrag von Apollonia stehen zwar Erpenbach und ähnliche, aber keine mit dem Vornamen und auch viel zu früh um 1730. Unter anderen Batchnummern dann viel zu spät. Auch Bedburg und Elsdorf ergeben nichts Brauchbares.

Was mich wundert ist, dass man keine Heiratsregister für den Zeitraum 1805-1840 als Batch von Bergheim in den Verzeichnissen findet.
Auch von Glesch selbst oder Paffendorf wozu Glesch ja zeitweise gehörte) findet man nur vereinzelte Einträge.

Weiss jemand die Nummern?

Ich bin für jeden Tipp dankbar.

LG Verena

2

Mittwoch, 5. Dezember 2012, 14:03

Hallo Verena,

hast Du es mal mit dem Personenstandreader und den dort verfügbaren KB-Verkartungen probiert? Siehe auch Datenpool. Dort ist auch eine Umgebungssuche möglich - nach der 30-Tage-Testversion allerdings nur mit Registrierung (nur 25 Euro).

Viele Grüße
Simone
Viele Grüße,
Simone

Familiennamen // Blog zur Familienforschung



Suche alles zur Abdecker-/Wasenmeister-Familie Pickelberger, Pickelsberger, Peckelberger, Peckenberger, Böckelberger, Pöckenberger, Böckenberger u. ä. Schreibweisen in Bayern und Österreich. Auch verwandte Berufe wie z.B. Schuster, Gerber.

3

Mittwoch, 5. Dezember 2012, 23:15

Personenstandsreader

Danke Simone, für den Tipp, ich werde mich da in den nächsten Tagen mal anmelden.

LG Verena

4

Freitag, 7. Dezember 2012, 21:48

Hallo nochmal,

inzwischen habe ich mich mit dem Personenstandsreader beschäftigt und auch Kontakt mit Leo Aretz aufgenommen. Leider fehlt der Ortsteil Bergheim-Glesch bisher vollständig in der Datenbank. Und in allen anderen Orten find ich auch nichts Neues, nur die Infos, die ich schon hatte.

Ich werde allerdings mal in Glesch selbst nachfragen, was mit den Kirchenbüchern ist. Ich befürchte jedoch das Schlimmste, da ich gelesen habe, dass 1945 bei einem Gefecht zwischen Amerikanern und Deutschen das Pfarrhaus schwer beschädigt wurde. Aber ich gebe die Hoffnung nicht auf.

Ich werde auch versuchen die Sterbeurkunde im Stadtarchiv Bergheim aufzutreiben. Gestorben nach 1868, ist ja auch schonmal ein Anhaltspunkt.

@Simone: Der Tipp mit dem Reader war aber trotzdem gut und ich werde das Programm noch öfter benutzen.

Bei weiteren Recherchen habe herausgefunden, dass auch ein großer Teil der Familie Erpenbach in Orten wie Stommeln, Ingendorf, Nettesheim-Butzheim, Fliesteden usw lebte. Diese Orte gehörten zeitweise zu Bergheim und zeitweise zu Pulheim.

Wenn doch noch jemandem in der Region eine Apolonia Kemmerling geb. Erpenbach begegnet, immer her damit!

LG Verena

5

Freitag, 7. Dezember 2012, 22:09

@Simone: Der Tipp mit dem Reader war aber trotzdem gut


Das freut mich! :) Ich drücke die Daumen für die weitere Suche.
Viele Grüße,
Simone

Familiennamen // Blog zur Familienforschung



Suche alles zur Abdecker-/Wasenmeister-Familie Pickelberger, Pickelsberger, Peckelberger, Peckenberger, Böckelberger, Pöckenberger, Böckenberger u. ä. Schreibweisen in Bayern und Österreich. Auch verwandte Berufe wie z.B. Schuster, Gerber.

6

Samstag, 8. Dezember 2012, 13:13

Hallo Verena,

ich habe im kirchenbuch heiraten von auenheim das Folgende gefunden, vielleicht was für dich dabei:

18. Junii 1826 Garardus Puff ex Bergheim, filius
Annetis Stüsgen
Elisabeth Roderigo ex Frauweiler filia
Antonii Roderigo et Elisabeth Abts

23. Julii 1865 Gerardus Cremer, filius legitimus
Ludowici Cremer et Gertrudis Schnabel ex Glesch
Barbara Schica, filia legitima
Petri Schicka et Eva Bock
Nach dreifacher vorhergehender Bekanntmachung, wobei keine
Ehehindernisse entdeckt wurden, haben sie die Ehe geschlossen.
Öffentlich im Angesicht der Kirche, vor mehreren
Familienangehörigen und den Zeugen:
Godefridus Stüsgen et Henrico Hahn

9. 9bris 1862 Antonius Schmitz, legitimus filius
Petri Schmitz et Anna Maria Vatten ex Montagsend
Anna Sophia Vettenex Glesch, filia legitima
Antonii Peters et Gertrudis Kemmerling

6. Februarii 1859 Henricus Erpenbach, legitimus filius
Joannis Erpenbach et Magdalena Panzer ex Stommeln
Anna Maria Franken, filia legitima
Petri Franken et Odilia Schiffer ex Garsdorf
Nach dreifacher vorhergehender Bekanntmachung, wobei keine
Ehehindernisse entdeckt wurden, haben sie die Ehe geschlossen.
Öffentlich im Angesicht der Kirche, vor mehreren
Familienangehörigen und den Zeugen:
Petro Franken et Joanne Erpenbach

Bei denTaufen finde ich:

10/11.Junii 1864 Josephus Sv Adamus Klein und Maria Odilia Wesch Paten: Josephus Kemmerling ex Glesch

15/18.Mart.1867 Petrus Klein ex Garsdorf Sv. Adamus Klein und Odilia Wesch Paten: Petrus Bodewig ex Auenheim
und Sophis Kemmerling, nata Klen ex Glesch

6. 8bris 1751 Odilia Tv Joes Schumacher C. in Fr. Anna Nollen Paten: Odilia Auhsems und
Wilhelmus Henricus Kemmerling

Puff findet sich dort auch, Erpenbach allerdings nicht.

Grüße
Birgit

7

Samstag, 8. Dezember 2012, 13:33

Unter http://www.vfg-pulheim.de/index.php/publ…-zur-geschichte gibt es eine Liste der Veröffentlichungen der vfg Pulheim, unter anderem eine über Sinnersdorfer Originale aus der Familie Erpenbach. Vielleicht lohnt sich eine Nachfrage.

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Baronin« (8. Dezember 2012, 13:36)


Neandertaler

1936 - 2014 †

Wohnort: Raum Düsseldorf

Vereine: D´dorfer Verein f. Familienkunde

  • Nachricht senden

8

Samstag, 8. Dezember 2012, 18:32

Hallo Verena,
die Heirat: Erpenbach oo Kemmerling dürfte in die Zeit der Zivilstandsregister fallen, die dort schon Ende des 18 Jhdts eingeführt wurden. Die befinden sich im zuständigen Stadt- bzw. Kreisarchiv, die Zweitschriften im Personenstandarchiv Brühl, dort sind auch die Zweitschriften der Kirchenbücher.
Freundliche Grüße, Wilfried