Suche im Forum



Unsere Magazine

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Forum zur Ahnenforschung . Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

1

Donnerstag, 21. März 2013, 19:54

Flüchtlingslager ab 1945

Hallo! Gibt es Verzeichnisse über die Standorte von Flüchtlingslagern für Flüchtlinge des 2. WK? Ferner, wurden dort Listen über die Flüchtlinge geführt und wenn ja: wo sind sie einsehbar?

Grüße
Michael
Suchliste:
Deutsch-Böhmen, Kreis Trautenau: Rose, Schirmer, Marcik, Sepper, Tamm, Baudisch

Hinterpommern, Kreis Deutsch Krone: Riebschläger, Lange, Hartwig, Schmidt, Göck, Polzin, Sperling

Mecklenburg, Kreis Wismar: Eggert, Schwarz

Zur Gedbas-Datei

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »MichaelQ« (21. März 2013, 20:47)


2

Donnerstag, 21. März 2013, 20:49

Hallo,
DRK Suchdienst:

https://www.drk-suchdienst.de/de/node/32

ist aber recht umständlich (Unterschrift wg. Datenschutz) und auch kostenpflichtig.
Mir hat es nicht wesentlich weitergeholfen, aber einen Versuch war's wert.

Viel Erfolg
wolfram

Wohnort: Hurup Thy, Dänemark

  • Nachricht senden

3

Freitag, 22. März 2013, 09:46

[font='Arial, Helvetica, sans-serif'][size=12]Hallo Michael,[/size]

[size=12]ich habe eine Liste über 332 Flüchtlingslagern in Dänemark am 1. Januar 1946 mit 196.750 Flüchtlingen.[/size]

[size=12]In 1945 waren beinahe 1.000 Schulen, Versammlung Häuser, Sportshallen usw. wo Flüchtlinge vorläufig untergebracht waren. Es kamen in laufe ganz kurze Zeit über 250.000 Flüchtlinge und 50.000 verwundete Soldaten nach Kopenhagen. [/size]

[size=12]Gruß [/size][size=12]Olaf[/size][/font]

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Olaf Berg Nielsen« (22. März 2013, 09:49)


Anortha

Mitglied

Wohnort: Thüringen

Vereine: AMF,AGOFF,zahlreiche Listen genealogie.net und yahoo Ahnenforscherlisten

  • Nachricht senden

4

Freitag, 22. März 2013, 19:37

Flüchtlingslager

Hallo,

ich habe bei meiner Suche die Erfahrung gemacht, dass die Orte wo dergl. waren- es weit von sich weißen... Meine eine Urgroßmutter ist über Niederschlesien weg und und im Lager bei Burg (bei Magdeburg) angekommen. Das war eine ehemaliger Fliegerhorst aus dem 2.WK. Die Stadt gibt an das beides nie existent gewesen sein. Zu dem Horst kann man im www aber nachlesen das es diesen gab. DRK an sich gab bei Nachfrage an keine Info zur gesuchten Person zu haben.

Grüße, "Anortha"