Suche im Forum



Unsere Magazine

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Forum zur Ahnenforschung . Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

jsproede

Moderatorin

  • »jsproede« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Unterfranken

  • Nachricht senden

1

Freitag, 19. Juli 2013, 15:33

Gefallene WK I aus Ermershausen/Haßberge

Im Welkrieg fanden den Tod für das Vaterland :

Gustav Flohrschütz, Inf., gef. 19.09.1914 bei Mametz
Lois Flohrschütz, Feldw., gef. 26.09.1914 bei Lougueval
Ernst Haßfurter, Inf., gef. 11.10.1914 bei Baronne
Wilhelm Indriß, Inf., gef. 10.10.1914 im Argonnerwald
Stephan Schmidt, Inf., gef. 19.11.1914 bei Lodsch
Fritz Ihndriß, Inf., gef. 7.02.1915 bei Lens
Wilhelm Klaus, Inf., gef. 10.02.1915 bei Manovilles
Gottfried Baiersdorfer, Inf., gef. 18.03.1915 bei Ypern
August Bernhard, Inf., gef. 29.05.1915 bei Ypern
Bernhard Dellert, Inf., gef., 01.06.1916 an der Somme
Georg Ernst Grübel, Inf., gef. 29.07.1916 bei Wingles
Ernst Beyer, Inf., gef. 09.07.1916 bei Romagne
Fritz Christ, Chevauxl., gef. 21.08.1916 bei Contures
Julius Brückner, Inf., gef. 15.09.1916 bei Quadecoun
Georg Klaus, Inf., gef. 05.10.1916 bei Chalki
August Reuter, Inf., gef. 07.12.1916 in Rumänien
Gottlieb Krämer, Inf., gef.17.08.1917 zu Emelgliem
Ernst Flachsenberger, Art., gef. 16.06.1918 bei Diescourt
Ernst Grübel, Inf., vermisst seit 01.03.1915
Ernst Hepp, Inf., vermisst seit 26.08.1914
Theodor Lutz, Inf., vermisst seit 12.01.1917 bei Tasanix
Ernst Johann Grübel, Inf., gest. am 18.04.1916 zu Würzburg
Georg Christ, Landst., gest. am 01.09.1917 zu Mörchingen
Johann Ernst Gerner, Inf., gest. am 04.02.1918 zu Speyer


Denkmal in der Kirche von 1923.
Nicht erwähnt wurden offenbar 2 jüdische Gefallene, deren Namen mir nicht vorliegen.

VG
Jutta