Suche im Forum



Unsere Magazine

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Forum zur Ahnenforschung . Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

  • »teddystopfer« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Braunschweig

Vereine: Ancestry

  • Nachricht senden

1

Sonntag, 21. Juli 2013, 11:37

FN Wiehe in Bischofferode

Hallo Mitforscher,

ich suche für einen Freund nach dem FN Wiehe in Bischofferode.

Bekannt sind Ignaz Wiehe, wohl katholisch, der laut einem Heiratseintrag vom 25.02.1866 in Fallersleben,
Niedersachsen, am 26.06.1836 in Bischofferode geboren sein soll.
Die Eltern sind der Handarbeiter Anselm Wiehe und seine Frau Maria Elisabeth Wand.
Leider steht in dem KB-Eintrag nicht, wo dieses Bischofferode liegt.

Bei Google bin ich einmal auf Bischofferode am Ohmberg in Thüringen gestoßen, sowie aber auch Bischofferode/Spangenberg in Hessen.
Deshalb habe ich diesen Thema auch noch einmal im Unterforum Hessen eingestellt.

Wenn jemand den FN in seinen Ahnenliste hat oder weis, wo sich eventuell die Kirchenbücher oder -duplikate befinden, wäre ich über eine Info sehr dankbar.

Viele Grüße,
Karsten
Stamer in westl. Land Brandenburg;
Giebe, Schmidt, Ziems, Schumacher in/bei Pritzwalk, Brandenburg;
Pickrodt, Riese, Kiesewetter, Koch in Thüringen;
Kersten, Klöckner, Helman, Loewe in/bei Stavenhagen, Meck-Pomm;
Störch in Neustrelitz, Meck-Pomm;
Buchholz, Nimsgarn, Polpe, Kather, Berler, Lingenau, Gerigk, Herbst in Ostpreußen, Kreis Heilsberg;
Mehling und Appel in Sachsen-Anhalt;
Hosang, Heine, Kühnen, Röber, Jacobs und Arens in Räbke und Runstedt;

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »teddystopfer« (21. Juli 2013, 11:40)