Suche im Forum



Unsere Magazine

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Forum zur Ahnenforschung . Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

swan1945

Mitglied

  • »swan1945« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Florida, USA

  • Nachricht senden

1

Freitag, 26. Juli 2013, 14:09

Sources for Gauhe's Lexicon of 1740

In Gauhe's 1740 Lexicon (Des Heiligen Römischen Reichs Genealogisch und Historische Adels Lexicon) on S. 2256 he uses the phrase "In der Mecklenburischen alten Documenten" but does not specify what documents he is referring to. I checked the Mecklenburg. Urkundenbücher but did not find the records he specified. At the end of the section (S, 2258) Gauhe wrote "MSt. Micralius Pommerl. L. 6." I know Micralius Pommerl. L. 6 refers to the Sechs Bücher for Pomerania, not Mecklenburg, but I can't find what the "MSt." refers to, and I can't find a list of sources anywhere else in Gauhe's Lexicon. Does anyone know what Mecklenburg documents he is writing about, or what MSt. stands for?

Thanks,

Mark

2

Freitag, 16. August 2013, 10:43

Hello Mark,
maybe "MSt." means only Magister,
also "Magister Johannes Micraelius 6. Buch: Johannis Micraelii Sechstes und Letztes Buch / Von deß Pommerlandes Gelegenheit und Einwohnern"
Kind Regards
Lars
pater semper incertus est

swan1945

Mitglied

  • »swan1945« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Florida, USA

  • Nachricht senden

3

Freitag, 16. August 2013, 20:37

Problem solved

From another source I learned that MSt is not a separate source, but part of the Micraelius source with MSt meaning Magister Stettin.