Suche im Forum



Unsere Magazine

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Forum zur Ahnenforschung . Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Gunny

Mitglied

  • »Gunny« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Münsterland

  • Nachricht senden

1

Dienstag, 14. Januar 2014, 18:01

FN Weidenbach in Windeberg, heute Mühlhausen/Thüringen

Hallo,

ich suche alles zu Weidenbach in Windeberg.
Letzte bekannte Namen und Daten sind

Johann Georg Christian Weidenbach
* 02.01.1831 in Windeberg
~ 16.01.1831 in Windeberg
°° 09.09.1856 in Drensteinfurt mit Anna Elisabeth Eckholt
+ 05.10.1902 in Drensteinfurt
Anna Elisabeth Eckholt ist am 19.09.1903 in Drensteinfurt verstorben

Eltern von Johann Georg Christian sind
Johann Christoph Weidenbach und
Anna Elisabeth Haberkorn

Alle weiteren Angaben fehlen.

In welchen Kirchenbüchern muss ich suchen?
Wenn jemand diesen FN in seiner Liste hat, würde ich mich über eine Nachricht sehr freuen.

Viele Grüße
Günter

rotraud

Moderatorin

Wohnort: Münsterland

Vereine: WGGF

  • Nachricht senden

2

Dienstag, 14. Januar 2014, 18:20

War der Weidenbach katholisch? Seine Frau ja wahrscheinlich schon.
Windeberg gehört zu Mühlhausen, hat aber eine eigene Kirche, welche Konfession weiß ich nicht.
Windeberg, Geburts- bzw. Taufregister ab 1805, Heiratsregister ab 1805, Sterbe- bzw. Begräbnisregister ab 1804 Archiv: Pfarrei
Am besten fragst du in der dortigen Pfarrei, ob die Bücher bei ihnen oder in einem Archiv liegen. Vielleicht in Erfurt?

3

Samstag, 19. April 2014, 18:32

Hallo Gunny,

ich habe auch die Haberkorn/Haferkorn in meiner AL. Bei mir beginnt die Linie mit Anna Maria Haberkorn verehel. Genzel, (1805-1860) aus Mühlhausen. Ihr Vater Joh. Adam stammt aus Dörna. Dessen Vater Joh. (Julius) Jacob war Huf-u- Waffenschmied in Dörna, soll aber gebürtig aus Mühlhausen sein. Habe das Geb.-Datum noch nicht. In Mühlhausen gibt es bereits im 16. Jhdrt. diesen Namen. Ich habe mehrere Einwohnerverzeichnisse von Mühlhausen u. Umgebung. 1542 wird dieser Name nicht in Windeberg genannt, aber in Lengefeld.
Vielleicht nützen Dir meine Angaben im Moment noch nichts, aber evt. später. Ich wollte damit auch nur sagen, daß diese Fam. in Mühlh. u. in der Umgebung abwechseln ansässig waren. Mit Weidenbach verhält es sich ähnlich.
1514 wird der Name Weidenbach in Windeberg nicht aufgeführt, nur in Saalfeld ein Hermann Weidebach und
1542 in Saalfeld ein Hermann u. ein Lorenz Weydenbach

Schöne Ostertage! Juanita

Gunny

Mitglied

  • »Gunny« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Münsterland

  • Nachricht senden

4

Donnerstag, 24. April 2014, 17:36

Hallo Juanita,

recht herzlichen Dank für Deine Mitteilung.


Eigentlich hatte ich die Weidenbach-Linie zur Seite gelegt. Grund: Bei der Suche nach Weidenbach in FamilySearch fand ich einen Heiratseintrag aus Hohenlimburg in dem ein Georg Christian Weidenbach, geboren 1831, Sohn von Johann Christoph Weidenbach und Anna Elisabeth Haberkorn am 25. Sept. 1859 eine Adolphine Marie Josephine Tillmann heiratet. Lt. meinen Unterlagen hatte Georg Christian Weidenbach aber bereits 1856 in Drensteinfurt geheiratet und mein Urgroßvater, Bernhard Weidenbach wurde am 18. Nov.1859 in Drensteinfurt geboren.

Weitere Suchen nach Weidenbach in Hohenlimburg blieben ohne Erfolg. Was für ein Durcheinander.

Durch Deine Mitteilung hast Du mich natürlich wieder auf die Spur gebracht.

Könnte Deine Anna Maria Haberkorn eine Schwester von Anna Elisabeth Haberkorn sein? Wenn Georg Christian Weidenbach 1831 geboren wurde, könnte Anna Elisabeth Haberkorn so um 1800 geboren sein.

Könntest Du mal in dieser Richtung in die Dir vorliegenden Einwohnerverzeichnisse schauen?

Wäre echt nett.

Viele Grüße

Günter

5

Mittwoch, 30. April 2014, 13:46

Hallo Günter,

es wäre möglich, daß Deine Anna Elisabeth u. meine Anna Maria Schwestern sind. Der Vater meiner VFin hieß Johann Adam Haberkorn/Haferkorn.
Er wohnte in Mühlh. St. Petri (Außenbezirk der Stadt). Von St. Petri habe ich das Reg. der Täuflinge u. Paten 1609 - 1802. Darin ist die Geburt Deiner VFin nicht aufgeführt. Wenn sie zu dieser Fam. gehört, so ist sie nach 1802 geb. Bei den Paten ist sie auch nicht aufgeführt. Für diese Zeit habe ich kein E.-Verz. Mein Verzeichnisse liegen früher.

Lb. Grüße!
Juanita