Suche im Forum



Unsere Magazine

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Forum zur Ahnenforschung . Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

1

Samstag, 5. April 2014, 10:42

Eisenach um 1900, komme nicht weiter

Es gibt eine Frage die uns beschäftigt, wo wir nicht weiter kommen und keinen Plan haben wie wir es jemals raus finden sollen.
Unser Urgroßvater Heinrich STEMM hat 1906 in Eisenach geheiratet, seine Frau stammte ebenfalls aus Eisenach und die restliche Familie wohnte seit 1850 auch dort. 1913 ist sein Sohn Max Richard STEMM in Frankfurt geboren. Warum sind unsere Urgroßeltern zwischen 1906 und 1913 von Eisenach nach Frankfurt gegangen? Es war Aufschwung in Eisenach, die Automobilindustrie kam dort hin und unser Urgroßvater hätte als Drechslermeister doch bestimmt Arbeit gehabt.
Wie geht man jetzt vor? Wir haben keinen Verwandten den wir dazu fragen können. Leg ich es zu den Akten und sag es ist nun mal so? Geht Ihr auf die Suche nach eventuellen lebenden Verwandten die vielleicht was wissen könnten?
Wir hätten dieses Rätsel ja schon gerne gelöst da in der Familie STEMM anscheinend einiges los war.

Vielleicht hat hier ja noch jemand einen Tip für mich

Viele Grüße
Monika Stemm

2

Samstag, 19. April 2014, 18:00

Hallo Momifast,

ich weiß, wie frustrierend es ist, wenn man meint, man kommt nicht weiter. Auf die Frage "warum" gibt es vielleicht keine Antwort. Für ihren Weggang von Eisenach kann es viele Gründe geben. Geht es Dir nur darum oder wo steckst Du forschungsmäßig fest ?

Fröhliche Ostern!

Juanita