Suche im Forum



Unsere Magazine

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Forum zur Ahnenforschung . Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Thöm

Mitglied

  • »Thöm« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Kiel

Vereine: Heimatgemeinschaft Eckernförde

  • Nachricht senden

1

Samstag, 7. Juni 2014, 18:21

Private Nachrichten

Hallo aus Kiel,
ich benötige mal eine kleine Hilfestellung:
Eine Teilnehmerin in Forum schrieb folgendes: "der Empfänger möchte keine privaten Nachrichten empfangen"..!!..
Wie/Wo kann ich diese Einstellung ändern..??..

Vielen Dank von der Kieler-Förde
Roland [Holsteinforscher]

Rossi

Administrator

Wohnort: Bad Dürkheim

Vereine: VFWKWB, VFFOW

  • Nachricht senden

2

Samstag, 7. Juni 2014, 18:26

Hallo Roland,
links auf 'Profil bearbeiten', dann auf den Reiter 'Einstellungen' dort unter 'Kommunikation' kannst du das einstellen.

Viele Grüße,
Rossi

Thöm

Mitglied

  • »Thöm« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Kiel

Vereine: Heimatgemeinschaft Eckernförde

  • Nachricht senden

3

Samstag, 7. Juni 2014, 19:41

Sonderzeichen in Nachrichten..??..

Hallo Rossi,
vielen Dank für die schnelle Hilfe...bin da doch eher ein PC-Dösi..lach*,halt der Liga Archivwurm.
Vielleicht dürfte ich noch eine Frage stellen. Jetzt habe ich in meinen Nachrichten solche Sachen drin
wie diese: ...bow, langsam werde ich echt etwas nervös und
zweifle an "mir".
LG. Roland

Rossi

Administrator

Wohnort: Bad Dürkheim

Vereine: VFWKWB, VFFOW

  • Nachricht senden

4

Samstag, 7. Juni 2014, 22:53

Hallo Roland,
das kapiere ich jetzt nicht.
Sonderzeichen sehe ich in deinem Beitrag keine.


Wenn dich aber irgendjemand via 'private Nachrichten' belästigt oder dir Spam schickt, solltest du das an uns weitermelden.

Viele Grüße,
Rossi

5

Mittwoch, 6. April 2016, 08:17

Ich krame den alten Thread noch einmal raus.
Wurden in diesem Jahr durch irgendwelche Veränderungen (Update etc.) Einstellungen in Bezug auf PN verändert bzw. zurückgesetzt?
Ich habe bis Ende Januar 2016 noch private Nachrichten erhalten können, habe aber vorsichtshalber letzte Woche nachgeschaut ob bei mir die Einstellung noch stimmt. (Da mal wieder eine Nachricht nicht zustellbar war)
Und siehe da, der Haken für die Erlaubnis war nicht mehr vorhanden.
Vielleicht sollte man noch einmal speziell darauf aufmerksam machen, wenn zwischenzeitlich da etwas geändert wurde.

LG
JuKi

Berlin-Bob

Administrator

Vereine: CompGen

  • Nachricht senden

6

Mittwoch, 6. April 2016, 08:29

Hallo Juki,

Zitat

Vielleicht sollte man noch einmal speziell darauf aufmerksam machen, wenn zwischenzeitlich da etwas geändert wurde.

Tun wir auch .... WENN wir es wissen.

Leider hat sich hier irgendetwas sich geändert, ohne dass wir es mitbekommen haben :(
Ich weiss leider nicht, wann das sich geändert hat oder warum.

Gruß,
Bob
.
suche mehr Ahnen für mein Website http://www.margulies-chronicles.com/index.DE.php (deutsch) / (english)
insbesonders Remenyi (Ruml), Margulies, Morser (Mörzer) in Polen, Ungarn, Slovakei, Österreich, ....

Watf

Mitglied

Wohnort: Baden-Württemberg

Vereine: CompGen e.V

  • Nachricht senden

7

Mittwoch, 6. April 2016, 15:40

Hallo JuKi,

Zitat

... Und siehe da, der Haken für die Erlaubnis war nicht mehr vorhanden.

Ich habe eben in meinen Einstellungen nachgesehen. Diese wurden in 2013 von mir gesetzt ... und sind bis heute unverändert - so wie es auch sein sollte!

Hallo Bob,

Zitat

Leider hat sich hier irgendetwas sich geändert, ohne dass wir es mitbekommen haben :(
Ich weiss leider nicht, wann das sich geändert hat oder warum.

Von alleine ändert sich die Forensoftware ja nicht ;-) Es sollte ein leichtes sein festzustellen wer Zugriff auf den Server und die Software hat. Wenn nicht ... wäre das dann aber schon bedenklich?! Und Änderungen die z.B in die Einstellungen der Teilmehmer (bei mir ist alles OK!) eingreifen ... sollten natürlich auch den Teilnehmern gemeldet werden.

Über jede noch so kleine Änderung auf meinem Webserver werden ich von meinem Provider immer rechtzeitig hingewiesen (Sicherheits-Updates etc.). Gleichzeitig wird mir auch mitgeteilt welche Auswirkungen dies eventuell auf meinen Anwendungen haben könnte. Und wenn es Probleme auf dem Webserver gibt ... bekomme ich ebenfalls unverzüglich eine Meldung ... ebenso wenn das Problem wieder behoben ist. Und alle anderen Änderungen die ich auch meinem Server vornehme, niemand anders hat Zugriff ;-), werden trotzdem von mir genau dokumentiert. Auch weil man nie weis welche Probleme eventuell später durch diese Änderungen auftreten könnten. Und ich hoffe doch das auf Seiten von anderen Webseitenbetreibern ähnlich verfahren wird? Vor allem wenn man öffentliche Anwendungen zur Verfügung stellt.

Meine Einstellung sind allerdings unverändert, so wie ich diese vor 3 Jahren eingestellt hatte! Was nicht deutet das diese auch so wirken ... ich kann natürlich private Nachrichten an mich erlauben. Umsetzen muss dies allerdings das Programm dahinter ... auf welches ich aber keinen Einfluss habe. Von daher kann es natürlich auch sein das mich trotz meiner Erlaubnis zum Erhalt von privaten Nachrichten diese nicht erreichen.

MfG Watf

8

Mittwoch, 6. April 2016, 19:10

@Watf
Wenn ich dich richtig verstanden habe, war und ist deine Einstellung so, dass du KEINE Nachrichten bekommen willst? Damit würde sie ja der Grundeinstellung entsprechen unf es gab keinen Grund, sie zurückzusetzen.

Bei allen mir bekannten Foren (ok, sooo viele sind es nun auch nicht) war die vorgegebene Einstellung immer 'PN-Empfang zulassen' und man musste bei einem Änderungswunsch selber aktiv werden.
Mir sind hier in letzter Zeit einige Postings aufgefallen zu dem Thema, und ich vermute, dass Neuankömmlinge sich auch auf die (von anderswo) vertraute Einstellung verlassen und sich wundern, wenn's dann nicht klappt.

Ist doch eigentlich auch ok, wenn die private Kontaktmöglichkeit Standard ist und wenn's jemand aus irgendeinem Grunde nicht mag, er/sie es abstellen kann.

LG
JuKi

Watf

Mitglied

Wohnort: Baden-Württemberg

Vereine: CompGen e.V

  • Nachricht senden

9

Donnerstag, 7. April 2016, 15:24

Hallo JuKi,

Zitat

Wenn ich dich richtig verstanden habe, war und ist deine Einstellung so, dass du KEINE Nachrichten bekommen willst?

Nein, da hast du mich falsch verstanden bzw. ich mich falsch ausgedrückt. Wenn ich mich in einem Forum anmelde, es sind doch schon einige ;-), da werden von mir als erstes immer die persönlichen Einstellungen durchgesehen und angepasst. Und der Empfang von privaten Nachrichten ist bei mir immer aktiv ... schließlich freue ich mich über nette Kontakte ;-)

Zitat

... ich vermute, dass Neuankömmlinge sich auch auf die (von anderswo) vertraute Einstellung verlassen ...

Das sollte man niemals tun ;-) Vertrauen ist gut ... =:-)

Und es wäre ja auch fatal würden private Einstellungen von einer Software einfach wieder zurückgestellt. Dann würden z.B private Stammbäume plötzlich öffentlich ... In GedBas könnte man plötzlich die Daten herunterladen ... obwohl man dies anders eingestellt hatte ... etc. Derartiges ist nur vermeidbar wenn man Änderungen an einem System vor der Freigabe auch unter realen Bedingungen austestet. Was natürlich mehr Arbeit verursacht ... aber wenn man mit Daten anderer Personen arbeitet einfach eine Pflicht ist! Derartige Pannen müssen mit allen Mitteln auf Betreiberseite auf ein Minimum begrenzt werden!

MfG Watf