Suche im Forum



Unsere Magazine

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Forum zur Ahnenforschung . Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

1

Donnerstag, 9. Juli 2015, 21:35

Crivitz um 1930

Guten Abend!
Ich suche Informationen über Elsa Seiferth aus Crivitz.
Sie brachte 1930 meinen Grossvater Karl-Heinz zur Welt. Sie muss da noch minderjährig gewesen sein.Vom Vater fehlt jede Spur. Da Elsa zu diesem Zeitpunkt als Magd/Hausmädchen bei einem Bauern gearbeitet hat, wäre es eine Möglichkeit, dass dieser der Vater gewesen ist. Die Geburt meines Grossvaters wurde von der Hebamme Minna (?) Ahlert, geb. Jürgens, wohnhaft in Crivitz, angezeigt.

Elsa heiratete später den Fotografen Hermann Ernst aus Plate, der 1935 ihren Sohn annahm und ihm den Familiennamen Ernst gab.

Über jegliche Hinweise würde ich mich sehr freuen.

Lieben Gruss,
Mario!

Henriette52

Moderatorin

Wohnort: Im Lauenburgischen

  • Nachricht senden

2

Donnerstag, 9. Juli 2015, 22:13

Hallo Mario,

besorge Dir doch die Heiratsurkunde Deiner Uroma mit Herrn Ernst. Aus der Urkunde sollten dann zumindest ihr Geburtsdatum und -ort
hervorgehen und auch ihre Eltern.
Fordere dazu eine unbeglaubigte vollständige Kopie mit allen Randvermerken an beim zuständigen Standesamt.
Viele Grüße
Henriette :)

3

Donnerstag, 9. Juli 2015, 22:37

Hallo Henriette!
Die Urkunde wird demnächst angefordert.
Was diese nicht ans Tageslicht bringen wird, ist, wer der Vater meines Grossvaters war.
Daher habe ich die Anfrage hier eingestellt; denn manchmal ist die Welt ja klein. Ich hätte aber konkreter formulieren sollen.

Lieben Gruss,
Mario!

Henriette52

Moderatorin

Wohnort: Im Lauenburgischen

  • Nachricht senden

4

Donnerstag, 9. Juli 2015, 22:44

Hast Du bereits die Heiratsurkunde Deines Großvaters und die dazugehörige Sammelakte? Vielleicht geht aus den
Unterlagen in der Sammelakte der Vater hervor?
Viele Grüße
Henriette :)

Lupus

Mitglied

Wohnort: Schwerin

  • Nachricht senden

5

Dienstag, 14. Juli 2015, 15:28

Hallo Mario,

wenn die Beiden in Plate geheiratet haben, wird in Crivitz nichts sein. Vielleicht ist der Kirchenbucheintrag ergiebiger. Die Filme aus der Zeit liegen im Landeshauptarchiv. Du must vorher den Film bestellen.

Beste Grüße Lupus
Nicht Gold hat die Welt verändert, es war das Blei.
Nicht das Blei aus der Flinte, eher das Blei aus dem Setzkasten (Willi)

Marie

Mitglied

Wohnort: Schwerin

  • Nachricht senden

6

Dienstag, 14. Juli 2015, 22:31

Hallo Mario,
da wäre ich mir nicht so sicher wie Lupus. Ich habe vor kurzem Geburtsurkunden (GeburtsortBanzkow) angefordert und die Unterlagen liegen im Standesamt Crivitz.
Plate und Banzkow liegen ja fast um die Ecke. Auf jeden Fall macht es sich immer besserdie Frage der Zuständigkeit im Vorfeld telefonisch zu klären. So bekommt man gleich dierichtige Auskunft.
Wenn ich die vom Standesamt angeforderten Heiratsurkunden mit den Einträgen in denKirchenbüchern vergleiche waren bei mir die standesamtlichen Dokumente immer aussagekräftiger.
Viele Grüße
Marie
Ständige Suche
Kraack und Bürkle - Stuttgart

Müller - Gottesgabe

HOFFMANN - SCHALLEHN (Wehningen Provinz Hannover)
SCHULZ (Besandten/Brandenburg)