Suche im Forum



Unsere Magazine

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Forum zur Ahnenforschung . Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

1

Donnerstag, 30. Juli 2015, 18:28

Eheleute Wilhelm Dirrheimer und Maria Ahorner aus München (1943)

Am 22. Juni 1943 wurde vor dem Standesamt München I (Heiratsregister 1114/1943) zwischen Wilhelm Dirrheimer und Maria Ahorner die Ehe geschlossen. (Siegel Standesamt München, Der Standesbeamte, Unterschrift) Der Bräutigam Wilhelm Dirrheimer (Säger), gottgläubig, wohnhaft in Enderndorf wurde am 12. April 1914 in Lausanne, Schweiz (Geburtsregister 484/1914, Standesamt Lausanne) geboren. Er ist am 23. Februar 1975 in München gestorben (Sterberegister Nr. 545/1975, Standesamt München I). Zu den Eltern des Bräutigams ist angegeben Theodor Dirrheimer und Kreßenz Schwab. Deren Eheschließung erfolgte am 12. Februar 1910 vor dem Standesamt München II, Heiratsregister Nr. 111/1910. Die Braut Maria Ahorner (Kindergärtnerin), katholisch, wohnhaft in Gersdorf wurde am 8. November 1921 in Ergoldsbach (Geburtsregister 65/1921, Standesamt Ergoldsbach) geboren. Zu den Eltern der Braut ist angegeben Isidor Ahorner und Katharina Schwendtner. Deren Eheschließung erfolgte am 22. August 1905 vor dem Standesamt Ergoldsbach, Heiratsregister Nr. 10/1905.

Scans des Familienstammbuchs, einer Traueranzeige sowie Grabfotos können kostenlos und ohne Registrierung unter http://www.dilibra.com/ahnenforschung/519/ heruntergeladen werden.

Viele Grüße, Daniel

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »DanielKuss« (27. September 2017, 12:19)