Suche im Forum



Unsere Magazine

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Forum zur Ahnenforschung . Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Kai-71

Mitglied

  • »Kai-71« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Hannover Linden

  • Nachricht senden

1

Samstag, 5. September 2015, 11:48

Totenzettel auf GenWiki einsenden?

Hallo,

auf GenWiki gibt es neben den Familienanzeigen den Oberpunkt Totenzettel.
Ich habe einen alten Totenzettel daheim, habe ihn gescannt und wollte ihn der Datenbank beisteuern.
Auf dieser Seite gibt es eine Email-Adresse und ein Formular um einen Totenzettel einzusenden.

Doch möglicherweise ist diese Adresse verwaist. Am 2. Juni hatte ich Daten gemailt doch es hat nie jemand geantwortet und auch die Daten finden sich auch nicht in der Totenzettel-Datenbank. Auch ein zweiter Mail-Versuch ging ins leere.

Weiss jemand mehr, liegt das Projekt ggf. brach?
Oder kennt jemand einen Ansprechpartner?

Lieber Gruss,

Kai

2

Samstag, 5. September 2015, 17:48

Totenzettel auf GenWiki einsenden?

Hallo,

auch ich habe versucht der Datenbank gescannte Totenzelttel zu senden. Habe mich an die Anweisungen wie auf dieser Seite
http://www.familienanzeigen.org/totenzettel.php?PID=551 aufgeführt, gehalten.
E-Mail kam als nicht zustellbar zurück !

Gruß
Peterost

Kai-71

Mitglied

  • »Kai-71« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Hannover Linden

  • Nachricht senden

3

Sonntag, 6. September 2015, 00:15

Genau die Mail bekam ich auch.

Gleich danach hatte ich damals an die andere unter "Anfrage" angegebene Emailadresse (info@westpreussen.de) gemailt aber es tat sich gar nichts.
Die Adresse ist evtl. veraltet.

Nun habe ich noch einmal geschaut und unter FAQ eine weitere Adresse gefunden (siehe rechts im Feld).
Vermutlich stimmt die jetzt. Ich habe gleich mal eine Anfrage hin gemailt.

Mal sehen, werde mich melden wenn was kommt.

Lieber Gruß,

Kai

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Kai-71« (6. September 2015, 00:18)


rotraud

Moderatorin

Wohnort: Münsterland

Vereine: WGGF

  • Nachricht senden

4

Sonntag, 6. September 2015, 10:26

Ja, die Adresse ist veraltet. Der Bereich Familienanzeigen und Totenzettel wird zur Zeit neu strukturiert. Es kann noch eine Weile dauern, aber bitte versucht es später noch mal. Ich denke, es wird im Forum einen Hinweis geben, wann neue Totenzettel angenommen werden können.

Kai-71

Mitglied

  • »Kai-71« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Hannover Linden

  • Nachricht senden

5

Montag, 14. September 2015, 13:18

Hallo Rotraut,

danke für die Hintergrund-Info.
Einen passenden Beitrag kann ich zum Thema nicht finden, aber ich warte einfach mal ab.

Schade das die nicht einfach mal kurz einen Hinweis auf deren Seite stellen und die Emailadressen löschen.
Aber wer weiss, vielleicht ist da ja gar keiner mehr.

Lieber Dank und Gruss,

Kai

rotraud

Moderatorin

Wohnort: Münsterland

Vereine: WGGF

  • Nachricht senden

6

Dienstag, 15. September 2015, 12:32

Die Adresse ist die vin Herrn Wolf, der die Sache abgegen hat. Es gibt eine Mailingliste zu dem Anzeigen-Projekt, dem die Totenzettel untergeordnet sind. Von daher weiß ich, dass da Leute an der Arbeit sind.
Aber du hast recht, es wäre besser, die Adresse raus zu nehmen und einen Hinweis zu machen, dass die Datenbank weiter zugänglich ist, alle Neu-Einspeisungen zur Zeit aber ruhen.

Kai-71

Mitglied

  • »Kai-71« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Hannover Linden

  • Nachricht senden

7

Donnerstag, 17. September 2015, 17:56

Es geht offensichtlich weiter!

Heute kam eine Mail mit der Info dass das Projekt neu organisiert wurde und
man wieder gescannte Totenzettel oder auch nur die Daten dazu einsenden kann.

Man solle sein bereits versandtes Email noch einmal unter dem alten Betreff an die aktuelle Adresse (famanz.daten (addt) genealogy.net) mailen.
Dadurch kann automatisch Bezug zum alten Vorgang hergestellt und die Mail korrekt zugeordnet werden.

Wer schon mal etwas gesandt hat kann es noch einmal an eine aktuelle Email-Adresse senden.
Nun kann der Totenzettel auch wieder in die Datenbank eingebaut werden.

Lieber Gruss,

Kai

rotraud

Moderatorin

Wohnort: Münsterland

Vereine: WGGF

  • Nachricht senden

8

Donnerstag, 17. September 2015, 21:14

Ja, auch mit den Todesanzeigen geht es nun weiter. Es liegen allerdings bei Vielen eine Menge Dateien "auf Halde". Es mag eine Weile dauern, bis sich alles wieder eingespielt hat, aber ich freue mich, dass es nun weiter läuft.

Pegoli

Mitglied, Neu im Forum

Wohnort: Berlin, früher Regensburg

  • Nachricht senden

9

Sonntag, 30. Oktober 2016, 11:21

Hallo erstmal,

wie es aussieht, hat sich die Sache auch nach einem Jahr noch nicht eingespielt. Auch ich habe vor mehreren Wochen meine Tabelle von Totenzetteln eingeschickt. Bis jetzt keinerlei Reaktion.
Überhaupt machen die Seiten von genealogy.net einen sehr "toten" Eindruck.

LG
pegoli

10

Montag, 20. März 2017, 01:20

Ich habe in Altenberge beim Genealogentag (18.3.2017) am Compgen-Stand wegen des Projekts nachgefragt. Von Jesper Zedlitz bekam ich die Auskunft, dass das Projekt Totenzettel eingestellt sei!
Für das Projekt Familienanzeigen soll in Kürze eine neue Version hochgeladen werden.

Pegoli

Mitglied, Neu im Forum

Wohnort: Berlin, früher Regensburg

  • Nachricht senden

11

Montag, 20. März 2017, 09:59

Danke für die Auskunft.

LG