Suche im Forum



Unsere Magazine

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Forum zur Ahnenforschung . Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Barlinge

Mitglied

  • »Barlinge« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Hamburg/Leezen S-H.

  • Nachricht senden

1

Mittwoch, 4. November 2015, 19:11

STEINWEDEL / GRISTOW (Kreis Cammin)

Hallo,

Mein 4x Urgroßvater Bürger Gottfried STEINWEDEL ist auf der Insel Gristow (Camminer Bodden) geboren. Später hat er eine Maria GAUDE * 1763 geheiratet und mit ihr 4 Kinder bekommen. 1793 lebte er in der Stadt Cammin (Auf der Carpin) und war Schiffer. Gestorben ist er vor 1834. Die Daten seiner Kinder habe ich im OFB Cammin gefunden.

Die große Frage ist, wann genau (ich schätze 1760) ist Gottfried STEINWEDEL geboren, wer waren die Eltern, von woher kamen sie ?

Ich befürchte, aus dieser Zeit liegen keine Unterlagen mehr vor!

Wer kann mir Klarheit verschaffen?

Vielen Dank,

Lothar S.

2

Donnerstag, 5. November 2015, 19:54

Hallo Lothar,

ich habe die Verstorbenen von der Domgemeinde Cammin (sind online) von 1830 bis 1836 durchgesehen. In diesem Zeitraum ist der Bürger Gottfried Steinwedel nicht als verstorben aufgeführt. Schade, sonst hätte ich Dir sein Geburtsdatum nennen können.
Woher stammt die Angabe vor 1834?

Annemarie

Barlinge

Mitglied

  • »Barlinge« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Hamburg/Leezen S-H.

  • Nachricht senden

3

Freitag, 6. November 2015, 19:51

Vielen Dank für die Mühe Annemarie!

Als sein Sohn Johann Friedrich Steinwedel (mein UrUrUrgroßvater) 1834 in Greifenberg geheiratet hat, ist der Vater als bereits verstorben angegeben.

Ich denke, er ist deutlich vor 1830 verstorben... :-(



Beste Grüße,

Lothar