Suche im Forum



Unsere Magazine

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Forum zur Ahnenforschung . Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Svenja

Moderatorin

  • »Svenja« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Kanton Luzern, Schweiz; Herkunft: Kanton Zug, Schweiz

  • Nachricht senden

1

Sonntag, 29. November 2015, 00:06

Datenbank Italienische Militärinternierte in Deutschland 1943-1945

Hallo zusammen

Wer nach Italienischen Soldaten sucht, die zwischen 1943-1945 in Deutschland interniert waren,
und dort gestorben sind, der wird evtl. in dieser neuen Datenbank fündig:

http://www.alboimicaduti.eu/

Die Datenbank enthält nebst Geburtsort und -Datum auch Angaben zum Dienstgrad und dem Truppenteil,
den Ort der Gefangennahme sowie den (Militär)-Friedhof und manchmal auch den Erst-Bestattungsort.

Darunter sind auch welche, die in Mauthausen oder Mittelbau-Dora waren
oder bei Bombenangriffen auf deutsche Städte (z.B. Berlin) oder beim
Untergang der "Gaetano Donizetti" oder der "Oria" umgekommen sind,
sowie die Opfer des Massakers von Treuenbrietzen am 23. April 1945.


Italieinische Militärinternierte in deutschem Gewahrsam
https://it.wikipedia.org/wiki/Internati_Militari_Italiani

Italienische Militärfriedhöfe in Deutschland und Österreich
https://it.wikipedia.org/wiki/Cimiteri_m…taliani_d'onore


Die Oria - das vergessene Grab von 4200 Italienischen Soldaten

http://www.piroscafooria.it/the_sinking_of_the_ship_oria.php
http://www.piroscafooria.it/elenco-dispe…oscafo-oria.php
https://piroscafooria.it/sopravvissuti_testimoni.php
http://www.piroscafooria.it/piroscafo_oria_foto.php

Gruss
Svenja
Geschichten zu meinen Vorfahren und auf den Spuren der ITEN-Familien in den USA.
http://iten-genealogie.jimdo.com/
Mit Linklisten: Auswanderung, Kriegsschicksale, Deutsche Ostgebiete, jüdische Genealogie.

Svenja

Moderatorin

  • »Svenja« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Kanton Luzern, Schweiz; Herkunft: Kanton Zug, Schweiz

  • Nachricht senden

2

Donnerstag, 10. Dezember 2015, 00:16

Italienische Kriegsgefangene und Internierte in Afrika und Australien

Hallo zusammen

Vor 1943 wurden die Italiener von den Briten gefangen genommen oder als Enemy Alien interniert.
Darüber kann man einiges in alten Zeitungen Australiens nachlesen (auch über internierte Deutsche).
Meistens geht es um Kriegsgefangene in Afrika (Ägypten, Libyen) oder um Enemy Aliens in Australien.

http://trove.nla.gov.au/newspaper (nach Internment Italian oder Italian Internment suchen)

Zum Beispiel gibt es mehrere Berichte über den Untergang der "Bartolomeo Colleone" im Juli 1940
vor Alexandria durch die H.M.A.S. Sydney (die übrigens im November 1941 selbst versenkt wurde).

Diverse Dokumente zum Untergang der H.M.A.S Sydney
http://www.naa.gov.au/collection/snapsho…dney/index.aspx

Informationen zu den Internierungslagern in Australien
(Link zum Australian War Memorial anklicken und nach Loveday oder Tatura suchen)
http://home.arcor.de/kriegsgefangen/deut…australien.html

Das Lager Loveday - das grösste Internierungslager
http://www.naa.gov.au/collection/fact-sheets/fs107.aspx
www.naa.gov.au/collection/snapshots/inte…II/loveday.aspx

Die Lager Tatura (Victoria) 1+2 sowie Rushworth 3+4
http://www.naa.gov.au/collection/snapsho…WII/tatura.aspx

Gruss
Svenja
Geschichten zu meinen Vorfahren und auf den Spuren der ITEN-Familien in den USA.
http://iten-genealogie.jimdo.com/
Mit Linklisten: Auswanderung, Kriegsschicksale, Deutsche Ostgebiete, jüdische Genealogie.

Svenja

Moderatorin

  • »Svenja« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Kanton Luzern, Schweiz; Herkunft: Kanton Zug, Schweiz

  • Nachricht senden

3

Dienstag, 7. Februar 2017, 01:11

Das Massaker von Treuenbrietzen in Brandenburg am 23.04.1945

Hallo zusammen

Opfer des Massakers von Treuenbrietzen waren 127 italienische Militärinternierte,
die zuvor seit zwei Jahren in den örtlichen Munitionsfabriken arbeiten mussten.
Die Leichen der Italiener hat man 1955 in Nichel bei Treuenbrietzen exhumiert
und auf den Westberliner Soldatenfriedhof nach Zehlendorf umgebettet.

Die Namen und weitere Angaben wurden auch in die anfangs erwähnte Datenbank eingetragen.
Ich habe mir mehrere Einträge angeschaut, und mir ist aufgefallen, dass viele bei der
italienischen Luftwaffe waren. Sie kamen aus unterschiedlichen Regionen Italiens,
und einige wurden anscheinend in ihre Heimat umgebettet.


Eine sehr eindrückliche Web-Dokumentation wurde hier zusammengestellt:
(Inkl. Fotos von einigen der Opfer und Interviews der Überlebenden)
http://www.imidoc.net/de/#!/chapter/1

Ein Interview der Initiatoren und Macher des Dokufilms über das Massaker.
http://www.rbb-online.de/kultur/beitrag/…enbrietzen.html

Am Ende des Wikipedia-Artikels gibt es Links zu diversen Zeitungsartikeln.
https://de.wikipedia.org/wiki/Massaker_von_Treuenbrietzen


La Stampa, Sabato 26 Aprile 1975 - Bericht über die Massaker in Hildesheim und Treuenbrietzen
http://www.archiviolastampa.it/component…_0017_15849198/

La Stampa, Venerdi, 19 Febbraio 1988 - Bericht über die Massaker in Hildesheim und Treuenbrietzen
http://www.archiviolastampa.it/component…_0009_12945670/

La Stampa, Domenica, 13 Marzo 1988 - Nel Lager di Hildesheim - Im Lager von Hildesheim
http://www.archiviolastampa.it/component…_0014_12959052/


Gruss
Svenja
Geschichten zu meinen Vorfahren und auf den Spuren der ITEN-Familien in den USA.
http://iten-genealogie.jimdo.com/
Mit Linklisten: Auswanderung, Kriegsschicksale, Deutsche Ostgebiete, jüdische Genealogie.