Suche im Forum



Unsere Magazine

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Forum zur Ahnenforschung . Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

MarthaEmilie

Mitglied, Neu im Forum

  • »MarthaEmilie« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Südhessen

  • Nachricht senden

1

Montag, 25. Juli 2016, 10:24

gelöst: Hausauszügler und Löffelarbeiter, Löffelzinner (Sachsen im 19.Jahrhundert)

Liebes Forum,

in den Unterlagen zu meinen Ahnen habe ich folgende Berufe gefunden, unter denen ich mir nur vage etwas vorstellen kann:
1. Löffelarbeiter
2. Löffelzinner
3. Hausauszügler (wohl eher weniger ein Beruf...)

Ich vermute, dass die Nr. 1+2 wohl Löffel und Bestecke aus Silber (Erzgebirge= Silber) gefertigt haben..?
Ist ein Hausauszügler ein Obdachloser?

Ich danke euch schon im Voraus für eure Mithilfe,
Herzliche Grüße,
Regine

Hausauszügler konnte ich inzwischen selbst klären: jemand, der seinen Hof weitergegeben hat und aufs Altenteil gezogen ist.

Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »MarthaEmilie« (26. Juli 2016, 00:04) aus folgendem Grund: ich konnte die Berufe inzwischen finden, deshalb "gelöst"