Suche im Forum



Unsere Magazine

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Forum zur Ahnenforschung . Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

1

Mittwoch, 2. November 2016, 10:58

Heinrich Frank Voges *1877 Namensänderung?

Hallo zusammen,

ich bin weiter auf der Suche nach Quellen zum Großonkel meiner Mutter (Heinrich (Frank) Voges * 23.5.1877 in Leer oder Lingen), der jung nach Amerika gegangen ist und dort verschollen.

Nach den Quellen, die ich gefunden haben (v.a. Draft Registration 1942 mit korrektem Geburtsdatum) war er mit Viola verheiratet. Es gibt eine Zeitungsnotiz zum Begräbnis von Henry Frank Voges, Ehemann der Viola Stanley Voges, vom August 1959. Soviel kann ich in der Vorschau jedenfalls sehen. Hat sich schon mal jemand bei Newspapers angemeldet, ist das Trial wirklich nur ein Trial? Oder gibt es dieselbe Information vielleicht auch anderswo?
Das hat sich erledigt, danke!

Auf dem im Schnipsel angegebenen Friedhof (Mount Bethel, Warren NJ) gibt es Henry F. Voges und Viola Schmidt Voges allerdings ohne Foto. Und dann gibt es noch mit übereinstimmenden Daten Henry F. Schmidt und Viola H. Schmidt (mit Foto).

Zu den Namen Stanley und Schmidt: Viola scheint eine geborene Stanley und könnte eine verwitwete Schmidt zu sein. Ihre Mutter Emma heiratete neu und nahm den Namen Zepernick an. Viola wurde in Californien geboren. Wenn meine Vermutungen stimmen, taucht Heinrich Frank Voges in den US Census als Heinrich Frank Schmidt auf. Könnte das möglich sein, eine solche Namensänderung? Oder bin ich komplett auf dem falschen Dampfer?

In der Passagierliste von 1897 wird er als Butcher bezeichnet. Der Taufpate "meines" Heinrich Frank war ebenfalls Schlachter.

Hier die neuen Quellen:

Viola H. STANLEY 1880 mit Eltern in Californien

Viola STANLEY 1900 als Stieftochter bei ZEPERNICK in New York

Geburt der Tochter Adelaide 1908 von Henry SCHMIDT und Viola

Violas Mutter Emma ZEPERNICK mit Viola, Henry SCHMIDT und Tochter Adelaide 1930 in New York
Beruf: Butcher; Anschrift: 86th Street, 16th Assembly District, Brooklyn, Kings, NY

Tod Emma ZEPERNICK 1935

Henry und Viola SCHMIDT 1940 im Haushalt der verheirateten Tochter Adelaide VALEIRA
Beruf: Butcher; Anschrift: 1973 East 37th Street, Brooklyn, Kings, NY

Draft Registration 1942; Henry Frank VOGES
Anschrift: 1973 East 37th Street, Brooklyn, Kings, NY

Die übereinstimmende Anschrift ist auch ein Indiz, dass die beiden Personen dieselben sind. Aber die Namensänderung kann wohl nicht offiziell gewesen sein, da bei der Draft Registration wieder der richtige Name genommen wird. Ach ja, ich habe noch Adressbucheinträge aus den 50ern mit H. Voges und Viola.

Wo könnte ich noch Quellen finden, in denen diese Personen auftauchen? Die Heirat zu finden wäre gut, auch wie der Name Schmidt ins Spiel kommt ist ja ganz unklar.

Bin dankbar für Hilfe bei diesem Puzzle.
Micha

Dieser Beitrag wurde bereits 12 mal editiert, zuletzt von »M.I.F.E.« (6. Februar 2017, 21:01)


2

Mittwoch, 2. November 2016, 12:17

Hallo Micha,

schicke mir doch bitte Deine Emailadresse per PN. Ich habe die Nachrufe für Henry F Voges und seine Tochter Adelaide Vallery.

3

Mittwoch, 2. November 2016, 12:43

Toll, danke! Du hast eine PN.

4

Mittwoch, 2. November 2016, 13:54

Hat vielleicht noch jemand eine Idee zu der Namensänderung? Wieso nennt sich die Familie SCHMIDT?

Im Nachruf ist von Henry F. Voges, retired butcher, seiner Frau Viola Stanley Voges und der Tochter Adelaide H. Vallery die Rede.
Im Nachruf (1993) von Adelaide ist von ihrem Ehemann Val E. Vallery (+1976), von drei Töchtern, einem Sohn sowie Enkeln und Urenkeln die Rede.

5

Donnerstag, 30. März 2017, 10:59

Juhu, ich bin ein ganzes Stück weitergekommen. Über einen großen Zufall und dank freundlicher Vermittlung bin ich nun in Kontakt mit einem Enkel des Heinrich Voges. Er hat seinen Großvater auch gekannt und kann die Namensänderung zu "Schmidt" bestätigen (leider weiss er den Grund dafür nicht). Im 2. Weltkriegs nannte sein Großvater sich dann wieder Voges, wohl teils auf Anweisung der Behörden, teils weil es weniger deutsch klang. :)