Suche im Forum



Unsere Magazine

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Forum zur Ahnenforschung . Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

1

Mittwoch, 28. Dezember 2016, 12:00

fehmarn-genealogy.com

Hallo zusammen,

ich hoffe, in dieser Rubrik bin ich richtig.

Ich bekomme keinen Zugang mehr zu obengenannter Seite. Ist das ein Problem meines PC oder gibt es die Seite nicht mehr?

Viele Grüße, Ursula
Viele Grüße :) Ursula

2

Mittwoch, 28. Dezember 2016, 12:23

Nein, liegt nicht an Deinem PC, ist bei mir genauso.
Gruß
Michael Lauffs
Aachen, Eschweiler, Stolberg
ICQ# 48430007
www.Lauffs.de

Man sollte eine Dummheit nicht zweimal machen, es gibt doch so viele davon.

Watf

Mitglied

Wohnort: Baden-Württemberg

Vereine: CompGen e.V

  • Nachricht senden

3

Mittwoch, 28. Dezember 2016, 13:58

Hallo,

schaut man sich den Domaineintrag hier an ... sieht man das dieser erst im September einem Update unterzogen wurde. Am 08.10.2016 hatte die Seite noch Inhalt ...

Genaueres könnte man eventuell von John Stephen Kostick erfahren, dieser hatte dort seine Kontaktadresse ... aber auch hier noch einen Eintrag (allerdings mit einem alten Update-Datum!)

Allerdings könnte auch ein Domaininhaberwechsel stattgefunden haben ... so eine alte Domain hat schliesslich einen gewissen Wert ... Der jetzige Inhaber der Domain scheint jedenfalls ein anderer zu sein ...

MfG Watf

4

Mittwoch, 28. Dezember 2016, 14:28

Ja, danke Michael und Watf.

Vor einigen Jahren hatte ich mir (jetzt erinnere ich mich an den Namen Kostick aus Florida) das Passwort für den Zugang zur obengenannten Seite zusenden lassen. Ich war immer mal wieder in der riesengroßen Datenbank mit Namen überwiegend aus Ostholstein und Fehmarn. Nun geht´s nicht mehr. Mal schauen, ob es bald einen neuen Betreiber gibt.

Viele Grüße, Ursula
Viele Grüße :) Ursula

Bunzen

Mitglied

Wohnort: Wedel

Vereine: GFW im Bahnsozialwerk, SHFam, GGHH

  • Nachricht senden

5

Dienstag, 4. April 2017, 14:09

Ich befürchte fast, dass John Kostick gestorben ist. Daher wird diese Datei wohl nicht mehr erreichbar sein.

Watf

Mitglied

Wohnort: Baden-Württemberg

Vereine: CompGen e.V

  • Nachricht senden

6

Donnerstag, 6. April 2017, 14:52

Hallo,

wenn er das ist ... iat er wohl noch Aktiv? Jedenfalls nach dem Profil ... Und einige eMail-Adressen kann man auch finden. Ob diese allerdings noch erreichbar sind ... muss man wohl bei Interesse ausprobieren. Oder Snail mail ;-)

MfG Watf

7

Freitag, 7. April 2017, 09:09

Hallo Watf,

der angegeben Name ist vielleicht der Sohn?

https://geschichtsblogsh.wordpress.com/2…ngenealogy-com/

https://books.google.de/books?id=JwHmJFw…fehmarn&f=false

Da kann man wohl nichts machen, die Seite ist (vorerst) verschwunden. Schade, bei nach seiner Angabe, um die 100 000 Einträge.
Viele Grüße :) Ursula

Watf

Mitglied

Wohnort: Baden-Württemberg

Vereine: CompGen e.V

  • Nachricht senden

8

Freitag, 7. April 2017, 18:31

Hallo Ursula,

ich denke das ist er selber ... hier ist wohl seine Facebook-Seite?. Mit Zugang kann die ja jemand einsehen ... und dort weiter nachforschen?

MfG Watf

9

Freitag, 7. April 2017, 19:39

Hallo Watf,
Mit Zugang kann die ja jemand einsehen
Ich bin nicht bei facebook, spare mir also die Zeit und die Aufregung um manchen geposteten Schwachsinn. Und komme prima ohne klar :D .
Na, dann mal abwarten ob sich mit der Seite was tut.

Ich habe im Netz eine Mail-Adresse von 2003 gefunden und eine Anfrage geschickt. Mal schauen, ob und was J. Kostick antwortet.
Viele Grüße :) Ursula

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »sommer« (7. April 2017, 20:08)


Watf

Mitglied

Wohnort: Baden-Württemberg

Vereine: CompGen e.V

  • Nachricht senden

10

Sonntag, 9. April 2017, 17:39

Hallo Ursula,

Mal schauen, ob und was J. Kostick antwortet.

Bei mir hat er sich heute gemeldet :-) Wenn du also auch die bell... Adresse verwendet hast ... wird er sich sicher auch bei dir melden :) Ich hatte lediglich die Adresse testen wollen ...

MfG Watf

11

Sonntag, 9. April 2017, 18:15

Hallo Watf,

die Antwort kam heute Nachmittag:

"I am sorry but the website is no longer active. If you need any information or need reports on ancestors you are welcome to request the information from me."

Ja, irgendwie schade, aber nun wissen wir Bescheid

Schönen sonnigen Rest-Sonntag
Viele Grüße :) Ursula

12

Sonntag, 2. Juli 2017, 15:57

Zwar schon älter, aber wenn ihr Websites, die es gar nicht mehr gibt, abrufen wollt, dann gebt die URL in der Waynackmachine ein und wählt ein Datum. Die machen regelmäßig komplett-Backups des Webs. :)

https://archive.org/web/



Moderator-Anmerkung:
Einstellungen geändert.
Beim Schreiben und Editieren bitte unter "Einstellung" überprüfen, ob
[X] Darstellung von Smileys aktivieren
und
[X] Darstellung von BBCodes aktivieren
aktiviert sind.

Leider können wir sie nicht automatisch setzen.

Watf

Mitglied

Wohnort: Baden-Württemberg

Vereine: CompGen e.V

  • Nachricht senden

13

Sonntag, 2. Juli 2017, 16:53

Hallo Kangoo,

das funktioniert aber auch nicht immer ;-) Die Speicherung im Webarchiv kann man als Betreiber einer Webseite auch verbieten bzw. wieder entfernen lassen. In diesem Fall aber sind noch einige Daten vorhanden ... Wie hier und dort von mir erwähnt könnte man mit diesem Programm die Daten, noch sind sie ja vorhanden, bei Interesse an den Daten auf dem eigenen PC sichern.

MfG Watf

14

Sonntag, 2. Juli 2017, 21:01

Hallo watf,

wie geht das? Mach doch mal und stell hier ein.

Um die Seite zu sehen und zu nutzen brauchte man ein Passwort.
Viele Grüße :) Ursula

Watf

Mitglied

Wohnort: Baden-Württemberg

Vereine: CompGen e.V

  • Nachricht senden

15

Sonntag, 9. Juli 2017, 16:39

Hallo Ursula,

so einfach ging und geht das dann doch nicht mit dem von mir erwähnten Programm ;-) Die Lösung liegt aber hier ... in den 2 Beiträgen von Erb, wenn man unter Windows arbeitet. Den Infos bin ich gefolgt und habe Ruby etc. installiert. Nach 2 Stunden waren ca. 250 MB (etwas mehr als 6200 Files) heruntergeladen und können nun lokal angesehen werden :)

Aber wie du schon bemerkt hast ... an viele Daten kommt man eben nur mit einem Zugang! Und dieser ist natürlich nicht downloadbar ;-) Aber alle allgemeinen Infos, Bilder und Infos sind vorhanden. Natürlich fehlen auch noch einige, die nicht mehr vorhanden sind.

Wer genaue Daten barucht muss sich an den Autoren wenden! Wer nur mal wieder auf der alten Webseite rumsehen will ... kann sich diese wie oben beschrieben auf den eigenen Rechner holen. Diese Kopie der Webseite kann man dann aber nicht so ohne weiteres jetzt wieder online stellen! Auch wenn das technisch machbar wäre. Ausserdem würden ja die Datenbanken mit den Daten fehlen.

MfG Watf

16

Sonntag, 9. Juli 2017, 21:24

Hallo watf,

die Informationen zu der Seite sind nicht so wichtig.
Interessant waren die ca. 10 000 Datensätze und viele der damit verbundenen Stammbäume aus drei Jahrhunderten, überwiegend aus Fehmarn und Ostholstein.
Viele Grüße :) Ursula