Suche im Forum



Unsere Magazine

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Forum zur Ahnenforschung . Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

1

Donnerstag, 13. April 2017, 18:36

Maier/Mayer aus Eppstein, Taunus o. Umgebung, 1700 - 1730

Guten Tag,

wer forscht in Eppstein, Taunus?

Ich haben einen Magnus Maier/Mayer, dessen Vater Josef geheißen haben und aus Eppstein stammen soll. Magnus Maier heiratete 1757 in St. Leon (OT von St. Leon-Rot im Rhein-Neckar-Kreis) die Anna Maria Gehrich. Der Vater Josef wird als gewesener Bürger in Eppstein angegeben.

Er war Schäfer und stirbt 1798 in Sandhausen im Rhein-Neckar-Kreis mit angegebenen ungefähr 75 Jahren. Err. Geb. Jahr demnach 1723. Bei der Heirat wird der Vaters des Magnus mit Josef angegeben.

Ich suche das Geburtsdatum und den -ort des Magnus sowie weitere Informationen über dessen Eltern Josef oo NN NN. Eppstein in Frankental ist offenbar nicht das Gesuchte.

Vorab bedanke ich mich für jede Unterstützung.

Forschergrüße
Forschermu

Nutze die Talente die Du hast! Die Wälder wären still, wenn nur die begabtesten Vögel sängen.

Henry van Dyke
(1852 - 1933), US-amerikanischer Geistlicher und Schriftsteller

Opa August

Mitglied

Vereine: Heimatstube Lerbach e.V.

  • Nachricht senden

2

Freitag, 14. April 2017, 18:04

Eppstein

Moin ,

habe mal das KB Taufen Eppstein ,Taunus(Hessen - Nassau evgl.) durchgesehen.Sehr schwierige Schrift.
Ich habe von 1720 - 1725 keinen Magnus Maier o.ä. gefunden.
Nach besten Gewissen 2 x durchgelesen.
Der Name Mauer ist dort verbreitet ,aber selbst dazu fand ich nichts bei den Taufen.

Gruß
Opa August

3

Freitag, 14. April 2017, 18:50

Hallo Opa August,

vielen Dank für diene Bemühungen. Ich nehme an er war rk, da in St. Leon sowie Sandhausen im RK-KB eingetragen ist. Das habe ich leider vergessen zu erwähnen.

Wenn nun noch jemand die rk-Bücher sichten kann. Vieleicht haben wir dann einen Fund oder Ausschluss.

Gruß

Forschermu
Forschermu

Nutze die Talente die Du hast! Die Wälder wären still, wenn nur die begabtesten Vögel sängen.

Henry van Dyke
(1852 - 1933), US-amerikanischer Geistlicher und Schriftsteller

4

Donnerstag, 3. August 2017, 22:55

Eppstein

Hallo,

bin erst heute auf den beitrag gestoßen.
1723 war es aber auch für Katholiken Pflicht, Geburt und Sterbeeinträge im örtlichen Pfarramt , auch wenn es evangelisch ist, einzutragen.
Ein mir vorliegendes - z.Zt. noch unvollständigem - OFB Eppstein hat überhaupt keine Einträge zum Familiennamen Meyer/Mayer.

Trotzdem ist zu beachten, daß Schäferfamilien hochmobil waren.
Die Geburt des Sohnes Magnus kann auch in einem Ort der Umgebung sein.

LG Filipine

5

Sonntag, 13. August 2017, 11:43

Danke filipine. Schäfer sind sehr schwierig wie ich nun feststellen musste. Aber ich setze auf Kommissar Zufal.
Forschermu

Nutze die Talente die Du hast! Die Wälder wären still, wenn nur die begabtesten Vögel sängen.

Henry van Dyke
(1852 - 1933), US-amerikanischer Geistlicher und Schriftsteller