Suche im Forum



Unsere Magazine

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Forum zur Ahnenforschung . Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

1

Montag, 5. Juni 2017, 20:57

Wo liegt der Ort Lebengen.... in der Provinz Sachsen in Preussen (Die polnische Urkunde habe ich beigefügt)

Hallo,
ich kann den genannten Ort leider nicht finden. Erwähnt wird dieser in einem Traueintrag im Jahr 1842. Hier heiratete in Zdunska Wola der Henryk Fryderyk Leberecht Schmidt, in der Kolonie Okup Maly wohnend, geboren in dem Ort Lebengen? Vielleicht ist es ja auch ein Schreib-/Übermittlungsfehler.
Die Originalurkunde habe ich beigefügt.
Ich hoffe, man kann mir weiterhelfen.
Vielen Dank
»Solling« hat folgende Datei angehängt:
  • Schmidt pdf.pdf (63,05 kB - 57 mal heruntergeladen - zuletzt: 14. Januar 2018, 16:38)

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Solling« (5. Juni 2017, 21:33)


Henriette52

Moderatorin

Wohnort: Im Lauenburgischen

  • Nachricht senden

2

Montag, 5. Juni 2017, 21:19

Hallo Solling,

vielleicht ist es sinnvoll, die Überschrift noch zu ergänzen, sodass es ersichtlich wird, dass es sich um eine
polnische Urkunde handelt. Die Polnisch sprechenden Mitglieder finden das dann leichter.
Viele Grüße
Henriette :)

3

Montag, 5. Juni 2017, 22:37

Hallo Solling,

ich denke, Polnisch-Kenntnisse sind nicht erforderlich, um Dir zu helfen. Es ist ja eher ein Leseproblem.

Es handelt sich um das letzte Wort in der 11. Zeile, welches bereits irgendwie markiert zu sein scheint, richtig?

Versuche es mal mit der Kartenmeister Ortssuche. Gebe die ersten zwei Buchstaben ein (le??????) und dahinter Fragezeichen. Fange z. B. mit 8 Fragezeichen an, schaue in den Ergebnissen, ob ein Ort von der Schreibweise her ähnlich ist. Wenn nein, Anfrage wiederholen mit 7 Fragezeichen usw. Beides in dem Feld für deutsche bzw. - falls ohne Ergebnis - polnische Ortsnamen.

Leider hat Kartenmeister.com gerade irgendeinen kleinen Bug, so dass ich nicht für Dich suchen konnte. Hoffentlich wird er bald behoben.

http://kartenmeister.com/preview/databaseuwe.asp
Viele Grüße,
Simone

Familiennamen // Blog zur Familienforschung



Suche alles zur Abdecker-/Wasenmeister-Familie Pickelberger, Pickelsberger, Peckelberger, Peckenberger, Böckelberger, Pöckenberger, Böckenberger u. ä. Schreibweisen in Bayern und Österreich. Auch verwandte Berufe wie z.B. Schuster, Gerber.

4

Dienstag, 6. Juni 2017, 14:01

Hallo Solling,
ich denke nicht , dass der 1. Buchstabe ein L ist eher ein J.
Vielleicht versuchst du es mal hier:
http://hov.isgv.de/

historisches Ortsverzeichnis von Sachsen
Liebe Grüße
Jutta
Es ist nicht das Wissen, sondern das Lernen,
nicht das Besitzen, sondern das Erwerben,
nicht das Dasein, sondern das Hinkommen,
was den größten Genuss gewährt.
Carl Friedrich Gauß

Suche FN Wittmann und Angeheiratete-FN Hoffmann/ Oberschlesien-FN Naujock /Ostpreußen

5

Dienstag, 6. Juni 2017, 16:04

In einem anderen Forum ist das Thema auch schon eingestellt; da kommt man ( bis jetzt unwidersprochen) auf Liebengrün.

Frdl. Grüße

Thomas

6

Donnerstag, 8. Juni 2017, 20:48

Danke für eure Mithilfe. Aber leider konnte ich bisher den passenden Ort nicht finden. Falls noch jemand eine Idee hat wäre ich sehr dankbar - ansonsten werde ich die Suche wohl aufgeben.
Nochmals Danke
Ralf