Suche im Forum



Unsere Magazine

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Forum zur Ahnenforschung . Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

JPS

Mitglied

  • »JPS« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Oberfranken

  • Nachricht senden

1

Montag, 24. Juli 2017, 14:11

Lesehilfe benötigt - Sterbeeintrag von 1780

Hallo ihr Lieben,

bei einem bekannten Portal mit Digitalisaten von EV-KBs habe ich einen Traueintrag gefunden, der mit jedoch aufgrund der kleinen Schrift und der geringen Scangröße ein paar Probleme bereitet.
Ich würde mich sehr freuen, wenn ihr die Stellen, die ich in Klammern gesetzt habe, hinsichtlich ihrer korrekten Transkription bestätigen könntet und vielleicht auch noch die fehlenden Wörter entziffern könnt. :)

Bei Bedarf kann ich die genaue Stelle/Link zum KB euch gerne per PN schicken. Ansonsten hier der Eintrag:

https://picload.org/view/rwgdidaa/schmei…intrag.jpg.html

Das ist leider bereits die maximale Auflösung/Zoomstufe. Es handelt sich um den Eintrag 31 auf der rechten Seite.


Hier meine Transkription:

Desuncti et Sepulti 1780

Nro 31. Elisabetha Margaretha Schmeiserin […]

Den 16. [Dezember] früh um 1 Uhr starb Elisabetha Margaretha
Schmeißerin, [Hl.] Christian Ludwig Schmeißers hoch-
gräfl. Reitknechts u. Bürgers allhier Töchterlein,
und wurde den 17 [dieses] in der Stille statt [einer]
[…]ung begraben. Es brachte sein Alter nicht höher
als auf [1.] Monath 4. Tage und 17 Stunden.



Vielen Dank schonmal :)
Lg, JPS - Die Toten sind nicht tot, sie gehen mit, unsichtbar sind sie nur, unhörbar ist ihr Schritt. (Gorch Fock 1880 - 1916)

2

Montag, 24. Juli 2017, 15:48

Hallo,
in der Überschrift:
defuncti = Verstorbene;
im Text Z.4/5 lese ich:
Vermahnung [?]
MfG, J. Steffen

JPS

Mitglied

  • »JPS« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Oberfranken

  • Nachricht senden

3

Montag, 24. Juli 2017, 16:42

Dankeschön :) Stimmen meine sonstigen Wörter in den Klammern?
Lg, JPS - Die Toten sind nicht tot, sie gehen mit, unsichtbar sind sie nur, unhörbar ist ihr Schritt. (Gorch Fock 1880 - 1916)

4

Montag, 24. Juli 2017, 19:54

in der Stille statt einer Vermahnung begraben.

Vermahnung kam im vorigen Text auch vor. Sicher so etwas wie Predigt.
Viele Grüße :) Ursula

Minneburg

Mitglied

Wohnort: 74821 Mosbach

  • Nachricht senden

5

Montag, 24. Juli 2017, 20:11

Hallo,
für den Fall das es interessiert hier etwas zur "Vermahnung".
Christliche Leich-Vermahnung

Grüße
Bernd
FN Scheuermann,Scheürmann,Scheurmann,Schürmann
http://dieminneburg.blogspot.de/

JPS

Mitglied

  • »JPS« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Oberfranken

  • Nachricht senden

6

Montag, 24. Juli 2017, 21:35

Danke euch beiden! :)
Lg, JPS - Die Toten sind nicht tot, sie gehen mit, unsichtbar sind sie nur, unhörbar ist ihr Schritt. (Gorch Fock 1880 - 1916)

JPS

Mitglied

  • »JPS« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Oberfranken

  • Nachricht senden

7

Dienstag, 25. Juli 2017, 12:23

... Bleibt nun nur noch Die Abkürzung unterm Namen an der Seite. Könnte es sich dabei um den Namen des Pfarrers vielleicht handeln? und was lest ihr dort?
Lg, JPS - Die Toten sind nicht tot, sie gehen mit, unsichtbar sind sie nur, unhörbar ist ihr Schritt. (Gorch Fock 1880 - 1916)