Suche im Forum



Unsere Magazine

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Forum zur Ahnenforschung . Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

1

Dienstag, 29. August 2017, 17:07

Urkundensuche

Hallo
Heute möchte ich mich nach langer Zeit an Euch wenden. Bin im Moment am verzweifeln.
Vor einiger Zeit fand ich im Internet eine Seite wo ich digitalisierte Geburtsurkunden von Polen fand. Um genauer zu sein von
Skorupken. (jetzt Schalensee, Kreis Lötzen) Skorupken gehörte zum Standesamt Orlen. Diese Unterlagen müssten jetzt im Staatsarchiv in Allenstein sein.
Da ich mir die Urkunden besorgen will, wollte ich soviel Information von dieser Seite raus schreiben, um diese dann bei der Anfrage im
Staatsarchiv zu verwenden.
Die Vorfahren lebten vor 1900 in Skorupken und trugen den Namen Demuschewski (Demuschewsky).
Es würde mich freuen, wenn mir einer helfen könnte.
Wer hat denn schon Erfahrungen mit den Archiven in Polen gemacht? Und welche Kosten kämen da auf mich zu? Bin auf diesem Gebiet noch Neuling.
Bis jetzt war meine Forschung nur innerhalb Deutschland.
Möchte mich schon mal im voraus bedanken.:danke::danke::danke:
Viele liebe Größe
Hexe 1962

PS: Auf dieser Internetseite waren nicht nur Geburtsurkunden zu finden, sondern auch Heirats-und Sterbeurkunde.
:danke: :danke:

Mec

Mitglied

Wohnort: Winsen Luhe

Vereine: Ancestry familysearch

  • Nachricht senden

2

Dienstag, 29. August 2017, 18:21

Staatsarchiv Allenstein

Hallo Hexe, habe mir letztes Jahr Urkunden als Kopie Per E-Mail bestellt . Die Kosten beliefen sich auf 1 Euro/Kopie. Bei beglaubigten Urkunden soll es 7-10 Euro kosten. Die Urkunden müssen dann noch zum zuständigen Gericht, dauert alles etwas länger. Leider ging meine erste Mail wohl verloren, müsste also mehrmals nachfragen lassen. Ich würde das nächste mal nur schriftlich bestellen, es geht auch auf deutsch. Viele Grüße Mec

3

Dienstag, 29. August 2017, 20:54

-------------------------------------------------------------
MfG Genry

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Genry« (29. August 2017, 20:57)


4

Mittwoch, 30. August 2017, 09:50

Urkundensuche

Hallo Mec

Vielen Dank für Deine Antwort. Das hilft mir schon etwas weiter. Die Preise sind sehr human.
Ich habe eine Bekannte die mir in ihrer Sprache polnisch die Anfrage beim zuständigen Archiv schreibt.
Mir reichen einfache Kopien für meine Forschung.
Nochmals vielen Dank.
Floeckchen (Hexe1962):danke:
:danke: :danke:

5

Mittwoch, 30. August 2017, 09:55

Urkundensuche

Hallo Genry
Vielen Dank für Deine Links.
Der eine Link bringt mich auf die richtige Seite, die ich im Internet gefunden habe.
Jetzt hoffe ich natürlich auf viele Infos.
Nochmals vielen Dank.

Floeckchen:danke:
:danke: :danke: