Suche im Forum



Unsere Magazine

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Forum zur Ahnenforschung . Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Heiko

Mitglied

  • »Heiko« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Bochum

Vereine: WGGF; CompGen; Roland zu Dortmund

  • Nachricht senden

1

Dienstag, 31. Oktober 2017, 18:22

Die Erschaffung des Pfarrhauses

Für Interessierte:

Vor 500 Jahren erlaubte Luther den Geistlichen die Ehe. Mehr als eine schöne Sache für die Betroffenen: Das Pfarrhaus wurde zu einer einzigartigen Keimzelle europäischer Kultur.

http://www.spektrum.de/news/hausvater-unser/1512089

Wer sich am heutigen 500. Reformationstag kritisch mit Martin Luther beschäftigen will, sei noch dieses Buch empfohlen:

https://hpd.de/artikel/luthers-den-juden…en-luegen-13220

Viele Grüße
Heiko
Forschungsgebiete:
Bochum, östl. Teil von Ostwestfalen-Lippe (Kreise Lippe, Paderborn und Höxter), West- und Ostpreußen
Häufigste Namen im Stammbaum:
HUNGRIGE, GRÖBLINGHOFF, CRAWINKEL, HUNGERGE, REISDORF, HUNGERIGE, DÖRING, HAASE, PUDENZ, GALUSKE, RECHNER, MICUS, REINEKE, BERG
Homepage:
Familiengeschichte Hungerige bei GENEANET

IngoDierck

Mitglied

Wohnort: Landkreis Ludwigshafen (Rh.)

  • Nachricht senden

2

Montag, 6. November 2017, 01:02

Das Thema Pfarrhaus scheint immer mehr ins Zentrum der Forschung zu rücken. Vor etwa zwei Jahren war in Speyer im Historischen Museum eine Ausstellung dazu. Diese Ausstellung war eine Wanderausstellung, vielleicht ist sie noch irgendwo unterwegs..
Pfalz (FN Werle, Kraft, Blauth, Briegel, Antes, Heil), Finistère (FN Salaün, Bécam), Hzm. Schleswig (FN Studt, Bendixen [Brarupholz]), Schleswig-Holstein (FN Dierck)