Suche im Forum



Unsere Magazine

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Forum zur Ahnenforschung . Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Thea1966

Mitglied

  • »Thea1966« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Niedersachsen

  • Nachricht senden

1

Mittwoch, 15. November 2017, 22:26

Abkürzung S und G bzw H

Hallo ihr Lieben,
war heut im Landesarchiv der evangelischen Kirche in Wolfenbüttel und habe die chaotischen Kirchenbücher von Salzgitter angeguckt *seufz*

Stand leider zum Teil nicht viel drin bzw. einige Pastoren waren datensparsam... Leider kann man keine Kopien machen und Fotos sind nicht erlaubt.
Vor vielen Taufeinträgen stand ein S vor einigen ein G oder H. Die Einträge waren von ca 1760-1790
Was können diese Einträge bedeuten?

2

Donnerstag, 16. November 2017, 09:48

Hallo Thea,

ich vermute, dass es sich um die Anfangsbuchstaben der Orte oder Ortsteile im Kirchspiel Salzgitter handelt, in denen die Betroffenen wohnten.
Warum fragtest oder fragst Du nich im Archiv nach?

Gruß - Detlef

Thea1966

Mitglied

  • »Thea1966« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Niedersachsen

  • Nachricht senden

3

Freitag, 17. November 2017, 01:01

Hallo Detlef, das ist ein guter Hinweis, danke :-)
Im Archiv konnte mir keiner die Frage beantworten. Die Salzgitterbücher sind wirklich nicht optimal - mal vorsichtig ausgedrückt.

Beim nächsten Besuch werd ich deinen Hinweis prüfen und ggf weitergeben. Danke nochmal :danke: