Suche im Forum



Unsere Magazine

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Forum zur Ahnenforschung . Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

1

Samstag, 18. November 2017, 22:21

Anmerkung zur Mutter

Hallo zusammen,

es geht um den Taufeintrag vom 12. Juli - Joes Hermanus Culman.
http://data.matricula-online.eu/de/deuts…/KB003_1/?pg=10

Wie lautet die Abkürzung hinter dem Namen der Mutter, Clara Peters, und was bedeutet sie?
Viele Grüße,
Simone

Familiennamen // Blog zur Familienforschung



Suche alles zur Abdecker-/Wasenmeister-Familie Pickelberger, Pickelsberger, Peckelberger, Peckenberger, Böckelberger, Pöckenberger, Böckenberger u. ä. Schreibweisen in Bayern und Österreich. Auch verwandte Berufe wie z.B. Schuster, Gerber.

hgkoopm

Mitglied

Wohnort: Oldenburger Münsterland

Vereine: Heimatbund OM, OGF

  • Nachricht senden

2

Samstag, 18. November 2017, 23:41

Hallo,

dort steht conjuges == Eheleute

Gruß HG

3

Montag, 20. November 2017, 15:41

Hallo HG,

besten Dank! Mich verwirrt nur etwas, dass dieser Zusatz nur bei diesem Elternpaar zu finden ist. Die anderen Kinder (die in der Mehrzahl sind), sind ja wohl nicht alle unehelich.
Viele Grüße,
Simone

Familiennamen // Blog zur Familienforschung



Suche alles zur Abdecker-/Wasenmeister-Familie Pickelberger, Pickelsberger, Peckelberger, Peckenberger, Böckelberger, Pöckenberger, Böckenberger u. ä. Schreibweisen in Bayern und Österreich. Auch verwandte Berufe wie z.B. Schuster, Gerber.

hgkoopm

Mitglied

Wohnort: Oldenburger Münsterland

Vereine: Heimatbund OM, OGF

  • Nachricht senden

4

Montag, 20. November 2017, 17:11

Hallo,

dass conjuges nur vereinzelt vermerkt ist hat nichts zu bedeuten. Falls ein Kind unehelich geboren wurde, dann hat der Pfarrer das vermerkt und zwar nicht 100 sondern 101 prozentig!

Gruß HG