Suche im Forum



Unsere Magazine

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Forum zur Ahnenforschung . Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

uler33

Mitglied

  • »uler33« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: 47918 Tönisvorst

  • Nachricht senden

1

Montag, 11. Dezember 2017, 09:39

Kirchenbucheintrag übersetzen

Hallo Ihr lieben Helfer,
wer kann den Eintrag der Geburt von Wilhelmus Gerecht lesen und Übersetzen. Ich weiß zwar um welche Person es geht, aber da sind zu viele Wörter die ich nicht entziffern kann. Ich danke schon mal ganz herzlich für Eure Unterstützung.
LG Ulfried
»uler33« hat folgende Datei angehängt:

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »uler33« (11. Dezember 2017, 09:42)


Wohnort: Neu Wulmstorf

Vereine: GGHH

  • Nachricht senden

2

Montag, 11. Dezember 2017, 18:38

Hallo Ulfried,

alles kann ich nicht erkennen, aber teilweise:

Susceptorus Wilhelmus Wolters & Elisabeht Stocker
Baptisatus a me ... in adibus paternus Wilhelmus parentus Wilhelmius Gerecht
et ... ... ...: Joannes Rasten (?) et Agnes Heckers
......... (da kann ich gar nichts erkennen)

hgkoopm

Mitglied

Wohnort: Oldenburger Münsterland

Vereine: Heimatbund OM, OGF

  • Nachricht senden

3

Montag, 11. Dezember 2017, 22:35

Ich bastel mal ein wenig weiter:

die Zeile
susceptores Wilhelmus Wolters & Elisabeht Stocker
gehört m.E. zu der vorangegangenen Taufe und ist also irrelevant

26 may baptisatus a me in necessitate in aedibus paternus Wilhelmus parentes Wilhelmus Gerecht
et ... ... conjugum, suscep(tores) Joannes Rasten (?) et Agnes Heckers
... fuere paterni ... dum ceremonies supplemum in Ecclesia ... ...

in necessitate [baptizatus] in aedibus == Nottaufe zuhause

Gruß HG

4

Dienstag, 12. Dezember 2017, 09:15

Mini-Ergänzung: paternus gehört wohl zu in aedibus = im väterlichen Haus

nach dem Namen des Vaters und dem et ist eine Lücke, als ob der Name der Mutter noch nachgetragen werden sollte

5

Dienstag, 12. Dezember 2017, 11:45

Hallo,
statt paternus ist sicher paternis zu lesen, dann passt es mit dem väterlichen Hause.
MfG, J. Steffen

uler33

Mitglied

  • »uler33« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: 47918 Tönisvorst

  • Nachricht senden

6

Mittwoch, 13. Dezember 2017, 15:34

Lateinentzifferung

Hallo liebe Helfer beim Lesen der geistlichen "Sauklaue". Mit Eurer Hilfe bin ich aber ein ganzes Stück weiter gekommen. Herzlichen Dank.
Der Name der Mutter ist übrigens Adelheid. Für Adelheid gab es am Niederrhein alle möglichen plattdeutsche Namen. Der Familienname der Frau wurde meistens nur mit uxor = Ehefrau geschrieben.

Nochmal Danke und
LG Ulfried

7

Mittwoch, 13. Dezember 2017, 19:19

Hallo Ulfried,
noch ein Vorschlag für den Schluss (mit Unsicherheiten, aber auch nicht so wichtig):
defuere patrini ... dum caeremonias suppleveram in Ecclesia parochiali nostra
= die Paten waren nicht anwesend, während ich die Zeremonien durchgeführt hatte in unserer Pfarrkirche
MfG, J. Steffen