Suche im Forum



Unsere Magazine

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Forum zur Ahnenforschung . Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

1

Sonntag, 28. Januar 2018, 16:56

Michael oder Eduart Schultheis????

Hallo, in meiner Ahnenreihe gibt es einen Johann Conrad Wilhelm Schultheis.
Dieser hat einen Bruder namens Karl Philipp Schultheis.
In beiden der Heiratseinträge der Brüder wird der Vater als Michael Schultheis beschrieben. http://dfg-viewer.de/show/?tx_dlf%5B...81bb5931658e2e
Die Mutter der beiden zeigt aber 1893 an, dass ihr Ehemann Eduart Schultheis verstorben sei und dass dessen Vater Michael Schultheis hieß...
http://dfg-viewer.de/show/?id=8071&t...lf%5Bpage%5D=5
Was soll ich nun mit den Informationen Anfangen? Hieß der Vater Michael oder Eduart? Und war der Großvater dann Michael?

LG Saskia

2

Sonntag, 28. Januar 2018, 22:16

Hallo Saskia,

soetwas kommt häufiger vor als man zunächst denkt. Womöglich lautet der Taufname Eduart Michael oder umgekehrt. Manchmal verwechselt der Pfarrer beim Eintrag auch die Namen von Vater und Großvater - oder er trägt den ersten Taufnamen ein statt des Rufnamens, den die Ehefrau zeit ihres Lebens benutzt hat. Nur um ein paar mögliche Erklärungen zu nennen.

ich würde mir zunächst alle Fundstück mit den genauen Vornamen notieren, also

Vorname lt. Heiratseintrag Sohn Johann Conrad Wilhelm: Michael
Vorname lt. Sterbeeintrag: Eduart
usw.

und mich weiterhin daran machen, den Geburts- und Heiratseintrag von Michael bzw. Eduart zu finden.

Wenn alle Einträge (Taufe, Heirat, Tod, Taufeinträge etc. der Kinder) grundsätzlich zusammen passen, dann lässt sich über solche Abweichungen hinweg sehen. Wenn noch zu viele Fragezeichen da sind, besser noch einmal prüfen, ob es sich nicht doch um eine andere Person handelt. Hat die Mutter z. B. in zweiter Ehe den Bruder von Michael namens Eduart geheiratet oder ähnliches.
Viele Grüße,
Simone

Familiennamen // Blog zur Familienforschung



Suche alles zur Abdecker-/Wasenmeister-Familie Pickelberger, Pickelsberger, Peckelberger, Peckenberger, Böckelberger, Pöckenberger, Böckenberger u. ä. Schreibweisen in Bayern und Österreich. Auch verwandte Berufe wie z.B. Schuster, Gerber.

3

Dienstag, 30. Januar 2018, 12:43

Vielen Dank ich werde dann nach den fehlenden Dokumenten suchen!