Suche im Forum



Unsere Magazine

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Forum zur Ahnenforschung . Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

hgkoopm

Mitglied

  • »hgkoopm« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Oldenburger Münsterland

Vereine: Heimatbund OM, OGF

  • Nachricht senden

1

Samstag, 10. Februar 2018, 23:04

Todesfall Löningen 1779

Hallo,

bitte um Lesehilfe sowie Deutung eines Todesfalls aus Löningen von 1779. Ich lese:

sepulta est Maria Elisabetha Collaers uxor Cornelii de Mel
in oppudo trudonensi diaecesis Leodiensis oriunda secundum exhibita
a sorore uterina Catharina Albert itineris socia fide digna
testimonia duabus prolibus in parochia Lastrup ad duas horas
ab huius dissita mortuis et 21na Januarii sepultis, Berolino
Delphium in Hollandia situm ad maritum suum profiusci intendens
hic laethali morbo corrupta omnibus extremis sacramentis debite
munita, pie in D(omi)no mortua, anno aetatis suae 30 gesimo

- gestorben ist Maria Elisabetha Collaers
- Ehefrau von Cornelius de Mel
- gebürtig aus Diözese Liege
- 30 Jahre alt
- Schwester von Catherina Albert ???
- hatte 2 Kinder im Kirchspiel Lastrup, welche 21 Januar begraben wurden ???
- Berolino Delphium in Holland ???
- sonstiges ???

Gruß HG
»hgkoopm« hat folgende Datei angehängt:
  • M E Collaers.JPG (126,2 kB - 14 mal heruntergeladen - zuletzt: 12. Februar 2018, 19:58)

Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »hgkoopm« (16. Februar 2018, 08:32) aus folgendem Grund: Keine Taufe sondern Todesfall


2

Sonntag, 11. Februar 2018, 11:19

Hallo HG,
hier nur kl. Änderungen:
in opp*i*do trudonensi diaecesis Leodiensis oriunda secundum exhibita
a sorore uterina Catharina Albert itineris socia fide digna
testimonia duabus prolibus in parochia Lastrup ad duas horas
ab huius dissita? mortuis et 21*m*a Januarii sepultis, Berolino
Delphium in Hollandia situm ad maritum suum profi*ci*sci intendens
hic laethali morbo corr*e*pta omnibus extremis sacramentis debite

Der Inhalt wird davon nicht berührt ...
MfG, J. Steffen

Wohnort: Weserbergland

  • Nachricht senden

3

Sonntag, 11. Februar 2018, 12:58

Apropos Inhalt:

Ist das eine Taufe :?:

("sepulta" heißt nicht "gestorben", sondern "begraben")
Viele Grüße
h :) nry

_____________________________________________________________________________________________________
"Man muss das Wahre immer wiederholen, weil auch der Irrtum um uns immer wieder gepredigt wird." J. W. v. Goethe
_____________________________
geschichte-hessisch-oldendorf.de

hgkoopm

Mitglied

  • »hgkoopm« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Oldenburger Münsterland

Vereine: Heimatbund OM, OGF

  • Nachricht senden

4

Sonntag, 11. Februar 2018, 20:42

Hallo J. Steffen,

herzlichen Dank!


Hallo Henrywilhelm,

eine durchaus berechtigte Frage. Taufe ist natürlich Blödsinn :)


Gruß HG

5

Montag, 12. Februar 2018, 16:50

Hallo,
noch etwas:
Z. 6: ab *hinc* dissita

oppidum trudonense dürfte St. Trond / Sint Truiden sein:
Delphium = Delft;
Berolino kann ich hier nicht einordnen.
MfG, J. Steffen

hgkoopm

Mitglied

  • »hgkoopm« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Oldenburger Münsterland

Vereine: Heimatbund OM, OGF

  • Nachricht senden

6

Freitag, 16. Februar 2018, 08:31

Hallo J. Steffen,

auch dafür herzlichen Dank!

Gruß HG