Suche im Forum



Unsere Magazine

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Forum zur Ahnenforschung . Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Rampan2000

Mitglied

  • »Rampan2000« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Münchberg

Vereine: noch keiner

  • Nachricht senden

1

Samstag, 7. April 2018, 18:04

Bräuchte Hilfe bei Sütterlin

Hallo an Alle.

Habe heute von meiner Schwiegermutter zwei alte Fotos erhalten auf deren Rückseite
etwas in Sütterlin geschrieben ist.

Der Erste ist eine Feldpost.

Ich lese hier heraus:

Andernach, den 8. Oktober 1915

Deiner lieben Schwester sendet zu Ihrem Geburtstage
___ _____________ die herzlichsten Glücks und Segenswünsche
Ihr Sohn Arthur
Auf wiedersehen in der Heimat.

Beim zweiten bin ich eigentlich komplett ratlos.
Evtl. kann mir ja ein geübter Sütterlin leser helfen.
Schon mal vielen Dank im Vorraus.
Sonnige Grüße
Christian
»Rampan2000« hat folgende Dateien angehängt:
  • Karte1.jpg (78,93 kB - 64 mal heruntergeladen - zuletzt: 15. April 2018, 16:58)
  • Karte2.jpg (113,59 kB - 28 mal heruntergeladen - zuletzt: 7. Juni 2018, 17:55)

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Rampan2000« (8. April 2018, 09:53)


2

Samstag, 7. April 2018, 18:24

Hallo,

zur Vorderseite:

Audenarde, den 8. Oktober
1915
Seiner lieben Mutter
sendet zu Ihrem Geburtstage
aus Feindesland die herzlich
sten Glück und Segenswünsche
Ihr Sohn Arthur
Auf Wiedersehen in der Heimat

3

Samstag, 7. April 2018, 18:30

Außerdem steht da:

Feldpost

Frau
Maria Wannig
Neukirchen/Pleiß
(Sachsen)

Abs. Soldat Arthur Wannig
27. Res. Armeekorps
Rekruten- ?
5. Kompanie

Bei dem Nachnamen bin ich mir etwas unsicher.

4

Samstag, 7. April 2018, 18:46

Rückseite (mit einigen Lücken und Unsicherheiten):

Liebe Mama u. Tante! Sende Euch hiermit
ein Bild von uns, wenn es auch
nicht besonders schön ist, ist ...
doch der Photograph nicht darauf.
Ist Kurt wieder zuhause? Hätte
ihm so gerne einmal geschrieben doch
ich wußte nicht, ob er noch in Franken
berg (?) ist. Rudolf schrieb mir heute
u. auch Ella u. von jedem ein Bild.
Arthur soll wieder ... frei ge
kommen sein. Wie geht es Euch? Wenn
Mama einmal kommt, kann sie doch
... mitbringen einige Tage geht
es doch man kann doch noch laufen, so
schlimm ist es doch nicht. Wir haben doch
Platz genug. Grüßt von uns
Sonst geht es uns ganz gut.
seid Alle bestens gegrüßt
von Eurer Sohn u. Kinder

Viele Grüße
Stephan

5

Samstag, 7. April 2018, 19:33

grüß euch,

zu Karte 1:
- Als Name lese ich Nonnig - vergl. N bei Neukirchen und a bei Sachsen.
- Rekruten - Depot
zu Karte 2:
- Liebe Mama und Grete!
- Frankenberg - lese ich auch
- Artur soll wieder wo anders frei gekommen sein
- wenn Mama einmal kommt, kann sie doch Erdmann mitbringen einige Tage geht es doch, er kann doch noch laufen,
- Unterzeichnerin ? - von eurer Ida und Kinder

lg, Waltraud

Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »W.Meier« (7. April 2018, 20:00)


Rampan2000

Mitglied

  • »Rampan2000« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Münchberg

Vereine: noch keiner

  • Nachricht senden

6

Sonntag, 8. April 2018, 09:58

Ihr seit einfach super.
Ich habe leider eine sehr lange Zeit mit der Ahnenforschung pausiert und
man glaubt gar nicht wie schnell man manche Dinge verlernt 8|
Danke!!!