Suche im Forum



Unsere Magazine

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Forum zur Ahnenforschung . Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Stratze

Mitglied

  • »Stratze« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Limburg an der Lahn

  • Nachricht senden

1

Freitag, 29. Juni 2018, 20:44

Suche das Wappen meiner Vorfahren der Familie von der Mosel

Hallo Leute :) ich bin auf der Suche nach dem Wappen meiner Vorfahren da sie anscheinend adelig waren :)
Wäre echt sehr nett wenn mir jemand vielleicht helfen könnte :)
Ich werde euch die Infos geben die ich bekommen habe :)

Danke im vorraus :)

Meine Ururur-Oma hieß Anna Clara Philippine geborene. von der Mosel, der Titel war Freiin, sie ist ca.1850 geboren in Schandau.
Die Eltern sollen gewesen sein ,Philipp Ludwig Oskar von der Mosel, Leutnant, Grenzaufseher zu Schandau, 1821-1850
und Clara Valentin.
Am 08.03.1849 heirateten sie in der Annenkirche Dresden, evangelisch.Er war der Jüngste Sohn von Philipp Christian v .d. Mosel, Major, verst. 16.10.1847

2

Freitag, 29. Juni 2018, 21:54

Dazu hat Billet schon etwas geschrieben - und einen kompetenteren gibt es hier im Forum nicht.

Frage zu einem Familiennamen
Viele Grüße,
Simone

Familiennamen // Blog zur Familienforschung



Suche alles zur Abdecker-/Wasenmeister-Familie Pickelberger, Pickelsberger, Peckelberger, Peckenberger, Böckelberger, Pöckenberger, Böckenberger u. ä. Schreibweisen in Bayern und Österreich. Auch verwandte Berufe wie z.B. Schuster, Gerber.

Billet

Heraldiker

Wohnort: Baden-Württemberg

  • Nachricht senden

3

Samstag, 30. Juni 2018, 13:28

Herr v. Roy teilt hierzu mit :

In dem mir vorliegenden „Gothaischen Genealogischen Taschenbuch der Adeligen Häuser“, Reihe A: Deutscher Uradel,
Gotha/Thüringen 1928, S. 377 bis 380, wurde die Genealogie der Familie v. der M o s e l veröffentlicht. Hier wird der
- wohl kurz nach seiner Heirat (1849) verstorbene - Leutnant Philipp Ludwig Oskar v. der M o s e l, Grenzaufseher
in Schandau, leider nicht genannt. Man müßte deshalb die Stammreihe und die ältere Genealogie der Familie v. der Mosel
einsehen, die im „Gothaischen Genealogischen Taschenbuch der Adeligen Häuser“, Reihe A, Gotha 1 9 0 1, publiziert wurde.
Da ich diesen Band nicht besitze und da das Buch auch nicht online einsehbar ist, müßte sich die Fragestellerin K o p i e n
der Genealogie „von der Mosel“ aus dem "Gotha" von 1901 im Rahmen der Fernleihe beschaffen.

Das Geschlecht, das n i c h t den Freiherrntitel führt, erscheint urkundlich zuerst im Jahre 1 2 4 8 mit einem
Fridericus de M u s e l l e (= Stammhaus Muselle bei Zwickau/Sachsen).
Dem „Adelslexikon“ (Bd. IX, Limburg a.d. Lahn 1998, S. 198)
zufolge führt das Geschlecht v. der Mosel das folgende W a p p e n :

„In Blau 2 goldene S c h r ä g r e c h t s b a l k e n (schrägrechts vom Wappenträger aus gesehen), außen – je nach der Richtung –
von 3 goldenen S t e r n e n begleitet. Auf dem gekrönten Helm mit blau-goldenen Decken ein wie der Schild bezeichneter F l u g .“

MfG
Wappen-Billet.de
M.d.WL.
M.d.HGW.
M.d.IDW.
M.d.MWH.
M.d.H.